Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Alumniverein WIAI.community e.V.

Weitere Informationen und Bilder der vergangenen Veranstaltungen befinden sich im VC-Kurs der WIAI.community:

https://vc.uni-bamberg.de/moodle/enrol/index.php?id=430

08.12.16 WIAI.Praxisreport mit Herrn Dr. Jochen Frank und Pius Hübl von Senacor

Am 08.12.2016 haben wir den ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter vom IAWS-Lehrstuhl Jochen Frank und Senior Developer Pius Hübl der Senacor Technologies GmbH zum zweiten Praxisvortrag im Windersemester begrüßen dürfen. Die beiden Referenten hielten einen Vortrag zum Thema „Big Data and Predictive Modelling with Apache Spark“. Apache Spark ist ein Open-Source Framework für Cluster Computing und revolutioniert gerade die BigData Welt. Im Vortrag sind die beiden Referenten auf die Eigenheiten und Grundlagen von Apache Spark eingegangen und zeigten dabei auch die Unterschiede zu Apache Hadoop auf. Zudem wurden verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Bereich von BigData und PredictiveModelling vorgestellt. Vielen Dank für den interessanten Vortrag! 

25.10.2016 WIAI.PraxisReport mit Michael Fischer-Dederra und Michael Kolb von HUK-Coburg

Am 25.10.2016 fand der erste WIAI.PraxisReport im Wintersemester 206/17 statt. Zu Gast ware Michael Fischer-Dederra und Michael Kolb die beide an unserer Fakultät WIAI studiert und gearbeitet haben. Beide Referenten hat es nach Ihrer Zeit an unserer Fakultät zur HUK-Coburg verschlagen. Sie sind zuständig für den Bereich Business Intelligence bei HUK-Coburg und verantworten Projeke rund um das Thema Chancen und Möglichkeiten mit Big Data. In ihrem Vortrag mit dem Titel: „HUK-COBURG und Big Data … Szenen einer Ehe(-anbahnung)“ berichten die Referenten von der BI-Strategie bei HUK-COBURG. Im Zuge der Einführung eines Telematik-Tarifs für die KFZ-Versicherung musste für die Analytik die bestehende BI-Strategie um neue Technologien (Hadoop) erweitert werden. Der Vortrag zeigte zum einen ausgehend von der ursprünglichen BI-Architektur und –Organisation den Weg hin zur jetzigen BI-Strategie 2.0 und zum anderen den Weg zu der jetzigen Hadoop-basierten Telematik-Architektur bei HUK-Coburg.

Eine schöne Aussage, die hier auch noch festgehalten werden soll (Gedächnisprotokoll): "Ich hätte nie im Leben gedacht, mal bei einer Versicherung anzufangen. Man denkt an einen sehr eingestaubten Laden. Aber die Aufgaben in der IT sind ganz anders".

In diesem Rahmen möchten wir Michael und Michael recht herzlich für den sehr interessanten Vortrag (und auch für die Getränkeeinladung) danken. Es war ein sehr schöner Abend.

06.07.2016 WIAI.PraxisReport mit Alexander Schütz von medatixx

Am 06.07.2015 fand um 18:30 der zweite WIAI.PraxisReport im Sommersemester 2016 mit Alexander Schütz (Leitung Softwareproduktion) vom Bamberger Softwareunternehmen medatixx im Hofcafé statt. Das Thema des Vortrages lautete: "Technische Schulden - und der Umgang damit im agilen Umfeld". Zum Inhalt: "Es hat einige Mühe gekostet, der Geschäftsführung zu erklären, dass in unseren Produkten nicht nur tolle Features stecken, sondern auch eine ganze Menge Technischer Schulden. Darüber wollten wir erst nicht reden, weil die Betroffenen (also die Entwickler) auch die Verursacher waren. Sollten sie sich doch um die Begleichung kümmern. Doch so einfach ist es dann doch nicht, auch nicht in der agilen Entwicklung. Auf der einen Seite müssen Ursachen erkannt werden, um den Aufbau weiterer Schulden gezielt zu vermeiden. Auf der anderen Seite ist Technische Schuld nicht gleich technische Schuld: In einigen Bereichen lohnt sich die Begleichung, da zukünftige Entwicklungsarbeiten signifikant schneller und günstiger werden. Andere Bereiche sollte man hingegen lieber abschreiben. Ich zeige, was wir über technische Schulden gelernt haben, wie wir heute damit umgehen und welche effektiven Hilfsmittel wir für uns entdeckt haben.
Blickt man in den Spiegel und erkennt dort die eigene Software, so ist diese ein Abbild der eigenen Fähigkeiten, und zwar nicht nur der Entwickler, sondern der gesamten Organisation. So zumindest sehen wir es in unserem Unternehmen."

09.06.2016 WIAI.PraxisReport mit Joerg Mennicke, Philipp Pelkmann und Nico Kreinberger von Robert Bosch GmbH

Der erste WIAI.PraxisReport im Sommersemester 2016 fand am Donnerstag, den 09.06. um 19:00 Uhr in der Pizzeria Trieste in Gaustadt statt. Jörg Mennicke (Alumnus der WIAI), Philipp Pelkmann und Nico Kreinberger berichteten aus Ihrem Geschäftsbereich der CI (Corporate Sector Information Systems and Services) berichteten zu dem Thema "Fertigungs-IT im Wandel - Enterprise IT und Industrie 4.0 am Beispiel Bosch". Die Referenten stellen dabei die Digitalisierunginitiativen und -strategien der Robert Bosch GmbH dar. Im Anschluss an den Vortrag wurde die Themen noch intensiv bei einer Pizza diskutiert.