Qualifikationsziele des Studiengangs M.Sc. International Software Systems Science

Durch das Masterstudium der International Software Systems Science werden insbesondere folgende Qualifikationsziele erreicht.

Absolventinnen und Absolventen

  • haben die Fähigkeit, Probleme der Software Systems Science mit wissenschaftlichen Methoden selbständig zu analysieren und einen professionellen Beitrag zur softwaretechnischen Lösung komplexer Informatikprobleme zu erbringen, der hohe Ansprüche an technische Robustheit und Nachhaltigkeit erfüllt.
  • sind zur Promotion befähigt und in der Lage, die wissenschaftlichen Methoden der Software Systems Science selbständig weiterzuentwickeln.
  • haben die Kompetenz, Informationsbedarf zu erkennen, relevante Informationen zu neuesten Methodiken der Software Systems Science zu beschaffen, selbständig theoretische und experimentelle Untersuchungen zu planen und durchzu­führen sowie die Anwendung von neuen Technologien nach wissenschaftlichen Kriterien kritisch und verantwortungsbewusst zu untersuchen und zu bewerten.
  • sind in der Lage, Wissen aus verschiedenen Bereichen der Informatik methodisch zu klassifizieren und systematisch zu kombinieren, mit Komplexität umzugehen und sich zeiteffizient in neue Aufgaben einzuarbeiten.
  • Können die technisch-wissenschaftlichen Aufgabenstellungen und Lösungsansätze der Software Systems Science fließend in Englischer Sprache kommunizieren, können sich selbstbewusst in internationalen Teams organisieren und zeigen einen reflektierten Umgang im interkulturellen Kontext.