Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

M.Sc. International Software Systems Science

Profil des Studiengangs

Der Studiengang vermittelt spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten für die Planung, Entwicklung, Implementierung, Analyse und Validierung komplexer örtlich verteilter und vernetzter Softwaresysteme, welche schon heute, aber in noch größerem Maße in Zukunft die IT-Landschaft bestimmen. Solche Softwaresysteme stellen außerordentlich hohe Anforderungen an die Korrektheit, Sicherheit, Robustheit und Effizienz der Software, deren Beherrschung die Kenntnis fortgeschrittener Methoden und wissenschaftlicher Ergebnisse erfordert, die über den Ausbildungsinhalt grundständiger berufsqualifizierender Bachelorstudien hinausführen.

Durch zahlreiche Wahlmöglichkeiten sind im Studiengang individuelle Spezialisierungen in folgenden Bereichen möglich:

  • verteilte und mobile Systeme
  • Softwareanalyse und Softwareverifikation
  • Service-orientierte Architekturen
  • vernetzte Systeme und Kommunikationsprotokolle

Das forschungs- und projektorientierte Studium qualifiziert für Tätigkeiten in der industriellen Forschung und Entwicklung ebenso wie für die weitere wissenschaftliche Arbeit mit dem Ziel Promotion. Durch einen signifikanten Anteil an selbständigen Arbeiten (Seminar, Einbindung in Forschungsprojekte, Masterarbeit) wird die wissenschaftliche Neugier geweckt und die Fähigkeit zur selbständigen Weiterbildung und zu verantwortlicher Softwareentwicklung auf fachlich fortgeschrittener Ebene vertieft. Alle Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache angeboten und bereiten somit auf eine Tätigkeit in der globalisierten Berufswelt vor.

Der Studiengang berücksichtigt mit seiner Fokussierung auf Software gerade diejenigen Aspekte der Informatik, welche bereits heute im nationalen und internationalen Umfeld Schlüsselkompetenzen in der Praxis und Forschung sind und welche in Zukunft eine noch größere Bedeutung haben werden. Das Studium befähigt Absolventinnen und Absolventen, verantwortungsvolle Aufgaben in internationalen Softwareprojekten wahrzunehmen und die erlernten Kenntnisse und Fertigkeiten in der Praxis problembezogen auf dem neuesten Stand der Technik umzusetzen und weiterzuentwickeln.  Damit wird ein Berufsfeld adressiert, welches insbesondere Softwareberater, -architekten und -entwickler umfasst und bereits seit langem eine sehr große Nachfrage am Arbeitsmarkt aufweist und noch weiter wachsen wird.