Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

M.Sc. International Software Systems Science

Gute Gründe

Es gibt viele gute Gründe, die für ein Masterstudium in International Software Systems Science an der Universität Bamberg sprechen:

  • Fokus auf Software. Das Fach International Software Systems Science konzentriert sich auf immer wichtiger werdende Arbeitsfelder in der Entwicklung innovativer vernetzter Softwaresysteme. Dies verschafft Ihnen bei der späteren Berufswahl oftmals einen Vorteil gegenüber Mitbewerberinnen und Mitbewerbern aus technisch-naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengängen der Informatik.
  • Individuelle Schwerpunktsetzung und projekt-zentriertes Studium. Der Masterstudiengang ermöglicht Ihnen durch reichhaltige Wahlmöglichkeiten ein auf Ihre Interessen abgestimmtes Studienprofil. Er bietet zudem einen hohen Anteil an Projektarbeit, in der Sie Forschungsluft schnuppern und innovative Technologien kennenlernen können.
  • Exzellentes Betreuungsverhältnis. Wir legen besonderen Wert auf einen engen Kontakt zu unseren Studierenden und insbesondere auf kleine Gruppen in Übungen, Projektpraktika und Seminaren. Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in einer Fakultät unserer Größe jederzeit ansprechbar, auch über die wöchentlichen Sprechstundenzeiten hinaus.
  • Internationale Erfahrung. Durch Lehrveranstaltungen in englischer Sprache und die Möglichkeit der Beteiligung an internationalen Forschungsprojekten werden Sie bestens auf eine Tätigkeit in der globalisierten IT-Berufswelt vorbereitet. Sie können zudem ein Semester an einer unserer zahlreichen Partneruniversitäten im Ausland verbringen und dort wertvolle Fähigkeiten und Erfahrungen im internationalen Kontext sammeln.
  • Eintrittskarte in die Industrie. Das optionale Praktikum in einem Unternehmen bietet Ihnen die Gelegenheit, mögliche berufliche Tätigkeiten kennen zu lernen. In diesem Probelauf knüpfen Sie erste Kontakte und bereiten sich auf spätere Bewerbungen in der international agierenden Industrie vor.
  • Moderne Ausstattung. Die Fakultät ist in einem Neubau auf der ERBA-Insel untergebracht, der im Jahr 2012 bezogen wurde und modern ausgestattete Hörsäle, Seminarräume und Labore sowie eine Bibliothek (die jeden Werktag mindestens 15 Stunden für Sie zugänglich ist) beherbergt.
  • Studieren im Weltkulturerbe. Die Welterbestadt Bamberg bietet sowohl für die Freizeitgestaltung als auch kulturell für jeden Geschmack etwas. Die Bamberger Bürger sind stolz auf Ihre Gastfreundlichkeit, an der sich nicht nur internationale Touristen sondern auch in- und ausländische Studierende erfreuen dürfen.

Weiter zu den Berufsperspektiven.