Struktur und Inhalt

Das Masterstudium International Software Systems Science (120 ECTS) führt nach einer Regelstudienzeit von vier Semestern zum Abschluss Master of Science (M.Sc.). Der Studiengang wird vollständig in englischer Sprache durchgeführt und beinhaltet ein optionales Auslandssemester und/oder ein optionales fachspezifisches Praktikum bei einem ausländischen oder international agierenden inländischen Unternehmen bzw. einer Forschungseinrichtung.

Weitreichende Wahlmöglichkeiten erlauben eine an persönlichen Interessen ausgerichtete Vertiefung in vier verschiedenen Bereichen der Software Systems Science und deren Anwendungsgebieten:

  • S1: Verteilte und mobile Systeme
  • S2: Softwareanalyse und -verifikation
  • S3: Service-orientierte Architekturen
  • S4: Kommunikationssysteme und Protokolle

Das Studium besteht aus fünf Modulgruppen, die im Folgenden kurz vorgestellt werden:

In dieser Modulgruppe sind weiterführende Module aus den Fächern Grundlagen der Informatik, Kommunikationssysteme und Rechnernetze, mobile Softwaresysteme, Softwaretechnikund Programmiersprachen sowie verteilte Systeme wählbar.

In dieser Modulgruppe sind weiterführende Module aus verwandten Informatikfächern mit Bezug zur Software Systems Science wählbar, beispielsweise Module mit Bezug zu IT-Management, Energieeffizienten Systemen, Smart Environments, Mensch-Computer-Interaktion, Kognitiven Systemen, Kulturinformatik und Sozialen Netzwerken.

Diese Modulgruppe beinhaltet ein Seminar und ein Projekt, welche die Themen der Modulgruppen A1 und A2 vertiefen und anwenden. Im Rahmen der Veranstaltungen werden insbesondere spezifische Fragestellungen der Informatik, Angewandten Informatik und Wirtschaftsinformatik mit Bezug zur Software Systems Science erweitert und diskutiert.

Diese Modulgruppe dient der selbständigen Bearbeitung eines weiterführenden Themas aus einem Fach mit Bezug zur Software Systems Science im Rahmen der Masterarbeit.

Diese Modulgruppe vermittelt internationale Erfahrung durch ein optionales Studium im Bereich der Software Systems Science an einer ausländischen Partneruniversität und/oder einem optionalen fachspezifischen Praktikum bei einem ausländischen oder international agierenden inländischen Unternehmen bzw. einer Forschungseinrichtung.