Bitte beachen Sie die FAQs weiter unten!

Rückmeldung

Wie kann ich mich zurückmelden?

Die Rückmeldung erfolgt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg durch Überweisung der fälligen Beiträge auf folgendes Konto:

Empfänger: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
IBAN: DE98700500003801190315
BIC: BYLADEMMXXX
Bankname: Bayerische Landesbank
Verwendungszweck: Ihre Matrikelnummer-Ihren Namen-Ihren Vornamen-20212

Wann muss ich mich zurückmelden?

Die Überweisung des Beitrages muss erfolgen in der Zeit vom 21. Juni 2021 bis 09. Juli 2021.

Nach erfolgreicher Rückmeldung können Sie Ihre Chipkarte wieder neu validieren.

Wie viel muss ich bezahlen?

Grundsätzlich müssen alle Studierenden die fälligen Beiträge komplett in einer Summe bezahlen. Die Beiträge setzen sich wie folgt zusammen:

BeitragsbestandteileHöhe
Studentenwerksbeitrag  60,00 €
Semesterticket   41,50 €
SUMME101,50 €

Jeder einzelne Studierende kann mit Beginn der Rückmeldung im Internet sehen, ob das Geld eingegangen ist (ca. eine Woche nach der Überweisung), um im kommenden Semester zurückgemeldet zu werden.

Wie alle anderen Online-Bescheinigungen kann man auch diese Aufstellung mit Hilfe der Nutzerkennung und des Passwortes abrufen.

Studierende, die in einem Studiengang an zwei Hochschulen eingeschrieben sind, können in ihrer persönlichen Aufstellung im Internet sehen, welchen Betrag sie an der Universität Bamberg bezahlen müssen.

Die rechtlichen Grundlagen finden Sie im Bayerischen Hochschulgesetz und in der Immatrikulations-, Rückmelde- und Exmatrikulationssatzung sowie in den Satzung des Studentenwerks Würzburg über die Erhebung des Grundbeitrages (Grundbeitragssatzung) und der Satzung des Studentenwerks Würzburg über einen zusätzlichen Beitrag für die Beförderung der Studierenden am Hochschulstandort Bamberg im öffentlichen Nahverkehr (Semesterticket).

 

 

FAQs zur Rückmeldung

Wie melde ich mich zurück?

Wenn Sie innerhalb der Rückmeldungsfrist bezahlen, müssen Sie einfach nur die fällgien Beiträge überweisen.

Die Kontodaten und den Betrag der fälligen Beiträge finden Sie oben.

 

Ich möchte meinen Studiengang wechseln (z.B. Bachelor zu Master), soll ich mich trotzdem rückmelden?

Bitte melden Sie sich einfach zurück und reichen uns einen Antrag auf Studiengangwechsel oder Doppelstudium bis zum Ende der Einscheibezeit ein. Ihre Matrikelnummer und Ihre Zugangsdaten sind unabhängig vom Studiengang und bleiben gleich.

Ich habe alle Leistungen erbracht, aber die Korrekturzeit ist noch nicht zu Ende, muss ich mich trotzdem rückmelden?

Nein, für das Warten auf die Note müssen Sie nicht eingeschrieben sein.

Sollten Sie nach der Rückmeldefrist erst erfahren, dass Sie eine Leistung nicht bestanden haben, kontaktieren Sie bitte die Studierendenkanzlei.

Die Frist für die Rückmeldung ist vorbei, kann ich mich trotzdem noch rückmelden?

Nach Ablauf der Frist genügt es nicht, einfach die fälligen Beiträge zu bezahlen. Bitte kontaktieren Sie zunächst die Studierendenkanzlei. Dort wird Ihnen das weitere Vorgehen erläutert.

Wie überprüfe ich, ob die Rückmeldung geklappt hat?

Circa 2 Wochen nach Bezahlung können Sie in den Onlinediensten der Studierendenkanzlei eine neue Studienbescheinigung generieren. So wissen Sie, dass Ihre Rückmeldung erfolgreich war. Danach können Sie den Studierendenausweis (Chipkarte) validieren.

Wo kann ich meinen Studierndenausweis (Chipkarte) nach der Rückmeldung validieren?

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Validierungs- bzw. Aufladestationen aufgrund der Corona-Situation für die Studierendenausweise bis auf Weiteres nur begrenzt zugänglich sind. Zu welchen Zutritt besteht, entnehmen Sie bitte den aktuellesten Informationen der FAQ für Studierende auf den Informationsseiten zum Coronavirus unter der Rubrik Studienorganisation und Service.

Zutritt besteht derzeit:

1) zum Terminal im Foyer der Kapuzinerstraße 25. Dort ist der Eingangsbereich von Montag bis Freitag 7 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Sie können dort ihren Ausweis für das Wintersemester validieren.

2) zum Terminal in der Mensa Feldkirchenstraße innerhalb der derzeitigen Öffnungszeiten (11:30 Uhr - 13:00 Uhr). Sie können dort Geld auf Ihre Chipkarte aufladen.

3) zum Terminal im ERBA-Gebäude, An der Weberei 5. Dort kann der Haupteingang von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 19 Uhr mithilfe der validierten Chipkarte kontaktlos geöffnet werden. Sie können dort Geld auf Ihre Chipkarte aufladen. Bitte beachten Sie, dass der Eingangsbereich nur mit einer gültigen Studierendenkarte geöffnet werden kann. Ob ihr Ausweis gültig ist, entnehmen Sie bitte dem aufgedruckten Zeitraum auf Ihrem Ausweis. Ist Ihre Karte bereits abgelaufen, nutzen Sie bitte den Terminal in der Kapuzinerstraße 25 für eine Validierung.

4) zum Terminal im Eingangsbereich Teilbibliothek 3 (Feldkirchenstraße) zu den Öffnungszeiten (Montag - Freitag 8.30 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 16.00 Uhr). Sie können dort Geld auf Ihre Chipkarte aufladen.

5) zum Terminal im Eingangsbereich Teilbibliothek 4 (Innenstadt) zu den Öffnungszeiten (Montag - Freitag 8.30 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 16.00 Uhr). Sie können dort Geld auf Ihre Chipkarte aufladen.