Existenzgründung/Selbständigkeit

Sie können sich vorstellen, berufliche selbständig zu arbeiten? Sie suchen Unterstützung bei der Entscheidungsfindung, beim Prüfen einer Geschäftsidee oder bei der Vorbereitung zur Existenzgründung? Sie brauchen Hilfe beim konkreten Start eines Unternehmens mit finanziellen und organisatorischen Gründungsfragen? Unser Veranstaltungs- und Beratungsangebot hilft Ihnen.

 

Veranstaltungen und Angebote im Wintersemester 2018/2019

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Ihnen jedes Semester ein umfangreiches Angebot zum Thema Existenzgründung und Selbständigkeit. Hier können Sie sich beraten lassen, weiterbilden und ausprobieren.

Beraten lassen: Ganz gleich ob Sie ganz am Anfang stehen, eine sehr konkrete Gründungsidee verfolgen oder bereits gegründet haben, bei den IHK Gründersprechstunden können Sie sich individuell zu Themen wie Unternehmensrechtsformen, Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, Unternehmensnachfolge etc. beraten lassen. Darüber hinaus informieren wir über Fördermöglichkeiten bei Ausgründungen aus der Wissenschaft.

Weiterbilden: Beim Gründen ist unternehmerisches Denken gefragt. In verschiedenen Workshops und Seminaren können Sie wichtiges Grundlagenwissen rund ums Thema Existenzgründung erwerben. Das Angebot wechselt. Jedes Semester dabei ist der Workshop Businessplanerstellung.

Ausprobieren: Sie fasziniert der Gedanke, ein eigenes Unternehmen zu gründen,Sie  wissen aber nicht, ob Sie der Typ dafür sind oder wie man eine tragfähige Geschäftsidee entwickelt. Finden Sie es bei einem Gründungsplanspiel oder -wettbewerb heraus: Im WS 2018/19 bieten wir den StartUP Challenge Bayern und den Management Cup Bayern an.

Desweiteren finden Sie auf den Seiten Existenzgründung/Selbstständigkeit viele Links mit nützlichen Informationen. Außerdem informieren wir Sie regelmäßig über das Angebot unserer Kooperationspartner sowie über aktuelle Awards und Ausschreibungen.

Highlightveranstaltung am 14.11.2018

Gründerabend für Studierende, Promovierende und Postdocs

Mittwoch, den 14. November 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr
Universität Bamberg, Hörsaal U7/01.05, An der Universität 7

Zum Programm und zur Anmeldung geht es hier!