Hochschulnahe Gruppen

Wichtig: Die hier aufgeführten hochschulnahen Gruppen sind rechtlich eigenständig und gehören nicht der Universität Bamberg an. Die Texte stammen von den Gruppen selbst und die darin wiedergegebenen Meinungen und Ziele sind ausschließlich solche der jeweiligen Gruppe. Dies gilt ebenso für sämtliche unter den angegebenen Links abrufbaren Inhalte der einzelnen Gruppen. Bei Fragen im Zusammenhang mit den Angeboten der Gruppen bitten wir, sich direkt mit deren jeweiligen Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen.
Eine Anerkennung als Hochschulgruppe an der Universität kann aus hochschulrechtlichen Gründen nicht ausgesprochen werden.

Übersicht über die hochschulnahen Gruppen

AK Berufliche Bildung Sozialpädagogik

Treffen: Jeden 2. Dienstag, 20.00 Uhr, im Balthasar
Facebook: https://www.facebook.com/akbebi/ 

Wir sehen uns als informellen Informationsträger und wollen als Schnittstelle zwischen Studierenden und entsprechenden Instanzen der Universität dienen. Wir engagieren uns in diversen Bereichen der Beruflichen Bildung Sozialpädagogik. U. a. sind wir in die Weiterentwicklung von formalen Gegebenheiten des Studiengangs mit eingebunden (z. B. durch das Wege-Projekt, ZLB, etc.). Des Weiteren veranstalten wir regelmäßig Infoveranstaltungen zu relevanten Themen wie bspw. Referendariat, Abschlussarbeiten, Praktika, etc. Zusätzlich vernetzen wir durch unterschiedliche Aktivitäten Studierende untereinander (z. B. Sommerfest, Weihnachtsfeier, etc.). Aufgrund der wenigen Standorte dieses Studiengangs sind wir bemüht uns regelmäßig über die regionalen Grenzen hinaus mit Studierendenvertretungen und mitwirkenden Dozierenden auszutauschen.
Wir freuen uns auf Euer aktives Mitwirken! Kommt einfach zum nächsten Stammtisch, findet uns auf Facebook (siehe oben), instagram (ak.bebi) oder schreibt uns unter ak-bebi-sozpaed(at)gmx.de.

AK Philosophie

Treffen: Jeden 2. Montag um 20:00 Uhr, in U2, 02.26, online Teilnahme via Teams möglich unter
https://teams.microsoft.com/dl/launcher/launcher.html?url=%2F_%23%2Fl%2Fteam%2F19%3A7992f4fe66d44e3a81bda6aa6d22104f%40thread.tacv2%2Fconversations%3FgroupId%3D6440865a-664b-4d81-8ee8-dfbffa6fc268%26tenantId%3D4f18ddfc-c31f-4597-afda-fa5a760bf3cf&type=team&deeplinkId=03f3a4c3-488e-416f-b966-f23acaddb00a&directDl=true&msLaunch=true&enableMobilePage=true&suppressPrompt=true
Kontakt:  ak.philosophie(at)uni-bamberg.de

Seit dem Wintersemester 2018/2019 gibt es in der Bamberger Philosophie den Arbeitskreis Philosophie. Dieser besteht aus Studierenden, die sich gemeinsam am Institut für studentische Interessen einsetzen und insgesamt bei der Gestaltung des studentischen Lebens in der Bamberger Philosophie mitwirken möchten. Unter anderem gehören dazu die Koordinierung des philosophischen Stammtischs (immer mittwochs ab 20:00 Uhr in der Galerie am Stephansberg), die Vermittlung von Lesekreisen, die Organisation von Fußballspielen gegen andere Institute sowie des jährlichen Sommerfestes und der Weihnachtsfeier. Auch Lehrevaluationen und das Sammeln von Kritik, Anregungen und Wünschen zur Vermittlung zwischen Lehrenden und Studierenden sind Tätigkeitsfelder des AKs. Mehr Infos unter https://www.uni-bamberg.de/philosophie/arbeitskreis-philosophie/.

Ak Politik - Arbeitskreis Politikwissenschaft

Treffen: Aufgrund der aktuellen Lage nur über Zoom. Die Termine könnt ihr über unsere Webseite einsehen.
Kontakt:  akpol.kontakt(at)gmail.com
Internet: www.akpol.jimdo.com
Facebook: https://de-de.facebook.com/AKPolBamberg/
Instagram: https://www.instagram.com/ak.politikwissenschaft/

Wir sind der Arbeitskreis Politikwissenschaft und setzen uns für die Interessen der Politikstudierenden ein. Zum einen sehen wir uns als Vermittler zwischen der Studierendenschaft und den Dozierenden an, zum anderen bieten wir politikbezogene Veranstaltungen abseits des Universitätsbetriebs. Bei uns kannst du Vorträge zu diversen Themen, Filmabende, Studienfahrten oder Podiumsdiskussionen organisieren, dich der Homepage widmen oder aber den Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden fördern. Wenn das deine Neugier weckt oder du noch Fragen hast, wende dich einfach mit einer E-Mail an uns!

AK Soziologie

Treffen: Über Facebook und die Soziologe-Liste (eintragbar über das IAM-Portal)
Kontakt: info(at)ak-soziologie.de 
Internet: www.ak-soziologie.de
Facebook: https://www.facebook.com/AKSoziologie/

Als studentische Initiative an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg beschäftigen wir uns mit allem, was mit dem Soziologiestudium in Bamberg und der großen soziologischen Welt zu tun hat. Wir bieten das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Aktionen, leisten Hilfestellungen bei der Studienorganisation und bei Hausarbeiten, ermöglichen den Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und organisieren gemeinsame Fahrten zu soziologischen Tagungen und Kongressen im In- und Ausland. Und selbstverständlich treffen wir uns auch bei Stammtischen und Feiern, um auch über das Leben jenseits der Soziologie zu quatschen!

BaSKo (Bamberger Studierende der Kommunikationswissenschaft) e. V.

Kontakt
Facebook: https://www.facebook.com/kowisbamberg/
Instagram: https://www.instagram.com/_baskoev_/
Website: https://www.basko-bamberg.de

Hey! Wir sind der BaSKo (Bamberger Studierende der Kommunikationswissenschaft) e. V. !
Entstanden aus dem AK KoWi, setzen wir uns für die Interessen und Belange der KoWi’s sowie die Vernetzung der Studierenden untereinander ein! Gemäß dem Motto „Von KoWi's für KoWi's" organisieren wir interessante und in der erster Linie dem Austausch dienende Freizeitangebote, wie dem allseits beliebten Kowilicious, KoWi Grillen oder dem KoWi Feierabend. Mit der Veranstaltung von Vorträgen, Webinaren und Workshops zu fachrelevanten Themen geben wir unser Bestes das weite Feld der Kommunikation für die Studierenden etwas zugänglicher zu machen. Als Anlaufstelle für Erstis und Studierende höheren Semesters stehen wir außerdem in ständigem Austausch mit Dozierenden und dem Lehrstuhl und bemühen uns alle aufkommenden Fragen rund um's Studium zu beantworten. Du hast Bock dich ehrenamtlich zu engagieren, coole Events zu planen, deine Ideen für ein erfolgreiches Studium umzusetzen oder einfach nur neue Kontakte zu knüpfen? Dann komm zu einem unserer Treffen! Informationen dazu findest du auf unseren Social Media Kanälen, unserer Website und in unserem regelmäßig erscheinenden Newsletter, zu dem du dich hier anmelden kannst!

BLLV – Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband

Treffen: Do (alle 2 Wochen), 20.00 Uhr, Markusplatz 14a, über ZOOM
Kontakt: bamberg(at)studierende.bllv.de
Facebook: Facebook.com/bllv.studierendengruppebamberg
Internet: https://studierende.bllv.de/wer-wir-sind/studierendengruppen/bamberg/
Instagram: BLLV SG Bamberg

Wir sind die Studierendengruppe des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands. Wir vertreten die Interessen aller Lehramtsstudierenden und setzen uns für eine bessere Bildung ein. Wir beraten dich zu deinem Lehramtsstudium, helfen dir beim Erstellen deines Stundenplans und erleichtern dir mit studien- und prüfungsrelevanten Skripten den Alltag.
Bei uns kannst du jegliche Fragen rund um dein EWS Examen und Referendariat stellen. Außerdem bieten wir Seminare zu Rhetorik, Stimmbildung und neuen Unterrichtsmethoden sowie Auslandspraktika und Exkursionen zu Schulen mit reformpädagogischen Konzepten an.

Feki.de e. V.

Treffen: Montag, 19.00 Uhr, MG2/01.03
Kontakt: info(at)feki.de
Internet: www.feki.de
Facebook: https://www.facebook.com/Feki.de
Instagram: https://www.instagram.com/feki.de

Wir sind Feki.de, eine ehrenamtliche, hochschulnahe Gruppe aus Studierenden aller Fakultäten. Unsere größten Projekte sind die Website www.feki.de, mit allen wichtigen Infos rund ums Studium und Leben in Bamberg, die partycipate®, Bambergs größte Partyreihe, und der UniShop.
Bei uns kannst du an vielfältigen Projekten mitarbeiten, die das Studium in Bamberg erleichtern und bereichern sollen. Dabei kannst du nicht nur deine Projektmanagementfähigkeiten ausbauen, sondern dich auch in unseren Ressorts in den Bereichen deiner Wahl weiterentwickeln. Unsere Ressorts Finanzen, Sponsoring, Internes & Mitglieder, IT, Marketing, Layout, Event und Redaktion freuen sich über neue Gesichter und neue Ideen! Wenn du eine Idee für ein eigenes Projekt hast oder mitmachen möchtest, melde dich bei dabeisein(at)feki.de.

HSG WiPäd

Kontakt: hsg.wipaed(at)uni-bamberg.de  
Instagram: https://www.instagram.com/hsg_wipaed_bamberg/?hl=de 
Facebook: https://de-de.facebook.com/wipaedbamberg/  
Internet: www.uni-bamberg.de/wipaed/leistungen/service/hochschulgruppe/ 

Wir sind engagiert, unabhängig und selbstorganisiert. Als die Hochschulgruppe (HSG) WiPäd setzen wir uns für die Belange und Interessen der Bachelor- und Masterstudierenden der Wirtschaftspädagogik ein. Bei uns kannst du ein Teil des Netzwerks zwischen Studierenden und dem Lehrstuhl werden und helfen, die Gemeinschaft der Wirtschaftspädagogen zu fördern. Wir informieren alle WiPäd-Studierende per Mail über den VC-Kurs (Aktuelle Mitteilungen Wirtschaftspädagogik) und Social Media über aktuelle Veranstaltungen und News. Genaue Informationen zu (virtuellen) Stammtischen, Informationsabende für das Referendariat, etc. findest du auch auf unserer Facebook und Instagram-Seite. Bei Fragen und Problemen „rund um das (WiPäd)-Studieren in Bamberg“ sind wir dein Ansprechpartner und Vermittler.

Studentischer Arbeitskreis Archäologie Bamberg

Kontakt: stakarch.bamberg(at)gmail.com
Facebook: https://www.facebook.com/stakarch.bamberg/
Internet: https://sites.google.com/view/arbeitskreis-archaeologie/

Der Studentische Arbeitskreis Archäologie Bamberg ist eine Gruppe von Studierenden der archäologischen Fächer der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den akademischen Austausch und studentisches Engagement und Miteinander zu fördern.

Der AK gründete sich mit dem Ziel, durch Veranstaltungen - wie die Filmabende, Exkursionen, das Forum Archaeologicum sowie unserem Stammtisch - jüngere und ältere Studierende wieder mehr miteinander zu vernetzten. Außerdem soll so auch der innerfachliche Austausch, sowie der Kontakt zwischen Studierenden, Dozierenden, Professor*innen und Institutsansprechpartner*innen ausgebaut werden.

Interessierte sind herzlich eingeladen, unsere Veranstaltungen zu besuchen und sich zu beteiligen.

Amnesty International

Treffen: Di, 19.00 Uhr, LU19/00.11 (Seminarraum der Uni Bamberg)
Internet: www.amnesty-bamberg-hochschulgruppe.de
Kontakt: amnesty-bamberg(at)gmx.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/amnestybamberg
Instagram: amnesty_uni_bamberg

Wir sind eine lokal agierende Gruppe, die zu Amnesty International Deutschland und damit zu einer weltweiten Bewegung gehört, die sich für den Schutz der Menschenrechte einsetzt. Wir sind unabhängig von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien etc.
Bei uns kannst du Menschenrechten Gehör verschaffen! Ein Großteil unserer Arbeit besteht aus Öffentlichkeitsarbeit, weshalb wir Vorträge und Veranstaltungen organisieren, in deren Rahmen wir auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam machen und Unterschriften sammeln. Außerdem kannst du an bundesweiten Versammlungen und Workshops teilnehmen.

Arbeiterkind.de

Treffen: 1. Mi. im Monat, 20.00 Uhr, Gasthausbrauerei Ambräusianum, Dominikanerstraße 10, 96049 Bamberg
Kontakt: bamberg(at)arbeiterkind.de
Internet: www.bamberg.arbeiterkind.de
Facebook: https://www.facebook.com/Arbeiterkindde-Gruppe-Bamberg-249925295159462/
Instagram: https://www.instagram.com/arbeiterkind.de_bamberg/

"Gleiches Recht auf gleiche Bildungschancen? Weit gefehlt!" - Katja Urbatsch, Gründerin von ArbeiterKind.de
ArbeiterKind.de ist eine deutschlandweite Initiative, die Schüler aus Familien, in denen noch niemand oder kaum jemand studiert hat, zum Studium ermutigt. Kinder aus Familien ohne akademischen Hintergrund sind mit zahlreichen Bildungshürden konfrontiert. Daher unterstützen wir Arbeiterkinder vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss. Wir helfen mit praktischen Informationen zu Studien- und Finanzierungsmöglichkeiten und bieten ein deutschlandweites Online-Netzwerk mit zahlreichen, ehrenamtlichen Mentoren.
Bei uns kannst du einerseits als Mentor(in) tätig werden, indem du z. B. Schülern im Rahmen eines Schulvortrags die Angst vor dem Studium nimmst oder Studierenden bei Fragen aller Art zur Seite stehst. Andererseits erhältst du auch Zugang zu interessanten und kostenfreien Trainings und Workshops in ganz Deutschland.
Für (angehende) AbsolventInnen bietet sich die Möglichkeit einer Teilnahme am Berufseinstiegsmentoring: ein berufserfahrener Mentor hilft dir bei deinem Einstieg in die Arbeitswelt.
Du kannst uns gerne eine E-Mail schreiben, dich im Netzwerk anmelden oder uns eine Nachricht über Facebook schreiben.  Schau doch vorbei, wir freuen uns auf dich!

Attacitos

Treffen: Jeden 2. und 4. Montag im Monat, 20.00 Uhr, im Lichtspiel (Untere Königstr. 34)
Kontakt: attacitosbamberg(at)attac.de
Internet: https://www.facebook.com/attacitosbamberg

Wir setzen uns mit kreativen Aktionen und auf Demos für eine
solidarische und demokratische Gesellschaft ein. Außerdem tauschen wir
uns bei Filmen, Vorträgen und Diskussionen darüber aus, wie sich
solidarische Alternativen für eine gerechte Welt gestalten lassen.
Konkret beschäftigen wir uns mit Kritik am Freihandel, mit
Fluchtursachen, Klimagerechtigkeit und der zunehmenden sozialen
Ungleichheit. Damit kritisieren wir die neoliberale Globalisierung und
machen uns für eine alternative Wirt­schafts­ordnung stark –  denn eine
andere Welt ist möglich. Hast du Lust mitzumachen? Dann schreib uns
einfach per Mail oder auf Facebook oder komm bei einem unserer Treffen
vorbei!

CHANGE e. V. - CHancen NAchhaltig GEstalten 

Treffen: Di, 20.00 Uhr, Memmelsdorfer Straße 8b oder online
Kontakt: kontakt(at)chancengestalten.de
Internet: www.chancengestalten.de
Facebook: https://www.facebook.com/Change-eV-107424929305399   
Instagram: https://www.instagram.com/changebamberg/

CHANGE-Chancen.Nachhaltig.Gestalten e.V. ist ein gemeinnütziger Verein
aus Bamberg, der sich die Verbesserung der Bildungs- und Lebenschancen
weltweit sowie die Initiierung einer nachhaltigen Lebensweise und Entwicklung zur
Aufgabe gemacht hat. Wir verstehen uns als ein Netzwerk von engagierten
Menschen, die offen und kritisch über nachhaltige Lebens- und
Gesellschaftsentwürfe nachdenken und deren Umsetzung aktiv fordern und
fördern. Wir wollen Menschen darin unterstützen ein selbstbestimmtes
Leben zu führen - bspw. durch eine qualifizierende Bildung. Wir fördern
nachhaltige Entwicklung, indem wir Projekte begleiten, die sich selbst
tragen und neue Impulse geben können, ohne dabei Abhängigkeiten
entstehen zu lassen. Wir schaffen Bewusstsein für die globale
Verantwortung jeder*s Einzelnen und befähigen sie/ihn, eine
chancengerechtere Zukunft mitzugestalten.
Wie erreichen wir das?
• Durch Strukturwandel statt Symptombekämpfung
• Durch die Forderung und Förderung von Selbstbestimmung und
Mitgestaltung
• Durch die lebendige Umsetzung von Nachhaltigkeit
• Durch die Förderung und Wertschätzung von Meinungsvielfalt und
Kritikfähigkeit
• Durch transparente und basisdemokratische Entscheidungen

Freund statt Fremd e. V.

Freund statt Fremd – Verein zur Unterstützung Asylsuchender in Bamberg und Umgebung/Studentische Gruppe
Treffen:  nach Absprache
Kontakt: ehrenamt(at)freundstattfremd.de
Internet: www.freundstattfremd.de
Facebook: facebook.com/freundstattfremd

Integration ist für uns keine Worthülse – sondern gelebtes Engagement. Als gemeinnütziger Verein hilft Freund statt fremd e. V. geflüchteten Menschen nach ihrer Ankunft in Bamberg und Umgebung, sich zurechtzufinden und zu integrieren. Unsere Aktivitäten reichen von kostenlosen Sprachkursen und Nachhilfeangeboten über die Vermittlung von Patenschaften über Freizeitangebote bis hin zu Bildungs- und Informationsarbeit, die verschiedene Arbeitskreise (AKs) planen und durchführen. Mit der Blauen Frieda in der Schützenstraße 2a bietet der Verein einen Raum für interkulturelle Begegnung und ein Ehrenamtscafé, das von vielen Engagierten mit Leben gefüllt wird. So vielfältig unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten sind, so vielfältig sind wir als Verein. Wir sind Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft. Uns vereint der Wunsch, geflüchteten Menschen kontinuierlich und konkret beizustehen. Integration braucht Zeit und tatkräftige Unterstützung. Mach mit!

Hand des Menschen - Kindern eine Zukunft geben e. V.

Treffen: Dienstag, 20.00 Uhr, WO: je nach Vereinbarung
Kontakt: info(at)handdesmenschen.de
Internet: handdesmenschen.de
Facebook: https://www.facebook.com/hdmev/info

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich für benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Indien einsetzt. Durch die Unterstützung beim Bau von Schulen und Heimen sowie dem Bereitstellen von Versorgungspaketen, helfen wir die Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Hier in Deutschland wollen wir vor allem informieren, aufklären und Spenden sammeln.
Bei uns kannst du an Projekten in Indien mitwirken und dazu deine Ideen einbringen, Veranstaltungen organisieren oder auch einfach Flyer gestalten, fotografieren oder Videos schneiden - je nachdem, auf was du Lust hast!
An der Universität Bamberg liegt unsere Aufgabe unter anderem darin, an Events, wie beispielsweise der jährlichen Menschenrechtswoche, teilzunehmen und kleine Spendenaktionen zu planen. Durch unsere gemeinsamen Treffen tauschen wir uns unter den Studierenden aus und entwickeln in der Gruppe verschiedene Projektideen.
Schreibe uns bei Interesse einfach eine E-Mail oder kontaktiere uns über unsere Social-Media-Kanäle (Facebook und Instagram), dann können wir uns gerne persönlich kennenlernen.
Wir freuen uns drauf!

Leo Club Bamberg

Treffen: Di (alle 2 Wochen), 19.00 Uhr. Die genauen Daten können unseren Social Media Kanälen entnommen werden.
Kontakt: info.leoclub.bamberg(at)gmail.com
Internet: bamberg.leo-clubs.de
Facebook: https://www.facebook.com/Leo-Club-Bamberg-Kellerlöwen-287092194718102/    
Instagram: https://www.instagram.com/leoclubbambergkellerloewen/?hl=de

Wir sind „Leos“ - „we serve“. Wir helfen, wir unterstützen Menschen, die unsere Fürsorge brauchen. Wir, das ist eine offene, eine engagierte internationale Organisation von jungen Menschen die mit Kreativität und vielen Aktionen erfolgreich an verschiedensten Stellen in unserer Gesellschaft wirken. Wir sind Teil eines Netzwerkes von über 6000 Clubs in 145 Ländern. Wir tauschen uns aus, lernen für uns selbst und in einer inspirierenden Gemeinschaft – weltweit und grenzüberschreitend. Bei uns im LEO Club Bamberg steht der Spaß bei den Herausforderungen und gemeinsamen Aktivitäten immer im Vordergrund. Beispiele unserer Aktivitäten sind die Ein-Teil-Mehr-Aktion, die Blutspende, die Kalender-Aktion und viele weitere mehr. Gestaltet mit, macht mit, erlebt mit – schenkt Menschen Zukunft. Bei uns bist Du, seid Ihr herzlichst willkommen.

Rotaract Club Bamberg

Treffen: Di, 19.00 Uhr
Kontakt: bamberg(at)rotaract.de
Internet: www.rotaract-bamberg.de 
Facebook: https://www.facebook.com/RotaractBamberg/

Das Motto der Rotaract Clubs lautet „Lernen – Helfen – Feiern“. Getreu dieses Leitspruchs kannst du bei uns unterschiedliche Dinge erleben. Gemeinsam wollen wir uns weiterbilden, beispielsweise durch Vorträge, Betriebsbesichtigungen oder Kulturveranstaltungen. Das Helfen findet sich in unseren Aktionen wieder, wie dem wöchentlichen Hundespaziergang in Kooperation mit dem Tierheim Bamberg oder der „Kauf-Eins-Mehr-Aktion“, bei der wir Lebensmittel an die Bamberger Tafel spenden. Natürlich kommt auch das Feiern nicht zu kurz. Bei den Hochschulpartys oder Feiern (auch mit anderen Clubs) sind wir immer gern mit dabei!

Dies alles findet bei uns als Teil eines internationalen Netzwerks aus 190.00 Mitgliedern in 178 Ländern statt. Gemeinsam möchten die Rotaract Clubs mit Begeisterung und Spaß die Welt verbessern und durch Kleines ganz Großes erreichen. Wir setzen uns für Andere ein und tragen durch Freundschaft, Fairness und Toleranz zur internationalen Verständigung bei.
 

Studierendeninitiative für Kinder Bamberg e. V.

Treffen: flexibel
Kontakt:bamberg(at)s-f-k.org
Internet: https://www.sfk-bamberg.de
Facebook: www.facebook.com/sfk.bbg
Instagram: https://www.instagram.com/sfk.bamberg/

Wir sind ein lokaler Verband des bundesweit existierenden Vereins Studenteninitiative für Kinder e.V.
Wir möchten sozial benachteiligte Kinder aus Kinder- und Jugendheimen, sowie aus sozialen Brennpunkten durch die Vermittlung ehrenamtlicher Nachhilfe unterstützen und somit zur Verbesserung von Bildungschancen beitragen. Das Konzept ist einfach: Ein Student gibt einem Kind einmal in der Woche eine Stunde ehrenamtlich Nachhilfe.
Bei uns kannst du als Nachhilfelehrer tätig werden, Kindern mit Migrationshintergrund beim Deutsch lernen helfen, sowie dich innerhalb unseres Verbandes in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskooperation/Fundraising und der Organisation der Nachhilfe engagieren.

Bamberger grün-linke Studierendeninitiative (BAGLS)

Treffen:  Montags (Facebook beachten oder per Mail nachfragen) 20.00 Uhr, wenn möglich: BürgerInnenbüro von Lisa Badum (MdB), Luitpoldstraße 17
Kontakt: kontakt(at)bagls.de
Internet: www.bagls.de; https://www.facebook.com/bamberg.bagls/
Instagram: https://www.instagram.com/bagls.bamberg

Die Bamberger grün-linke Studierendeninitiative - kurz BAGLS - hat sich im Herbst 2017 gegründet und vertritt seit dem Wintersemester 18/19 die Belange der Studierenden in studentischen Gremien.
Wir legen unseren Schwerpunkt auf ökologische und soziale Themen – u. a. möchten wir das Vegane Angebot der Mensa stärken, bezahlbaren Wohnraum schaffen, Drucken mit Recyclingpapier ermöglichen, Gleichberechtigung Aller an der Uni umsetzen, Mülltrennung einführen… und noch vieles mehr!

Um all das zu verwirklichen setzen wir uns im Studierendenparlament und anderen Gremien für die Studierenden ein. Darüber hinaus veranstalten wir verschiedene Aktionen oder Vorträge, um euch direkt die Chance zu bieten sich fortzubilden oder die Uni zu gestalten. Wir freuen uns immer über neuen Wind und brauchen deine Ideen!

Hinweis: Als grün-linke Studierendeninitiative und Mitglied von Campusgrün stehen wir der Jugendorganisation Grüne Jugend und der Partei Bündnis 90/Die Grünen nahe. Unsere Arbeit und Inhalte sind jedoch von jeglicher Parteipolitik unabhängig. Uns zu unterstützen setzt keine Parteimitgliedschaft voraus und auch Mitglieder anderer (bunter) Parteien werden bei uns nicht abgelehnt.

DGB

Treffen: Alle zwei Wochen im Catwheezle's Castle
Kontakt: dgb-hsg-bamberg(at)riseup.net 
Internet: https://dgbhsgbamberg.noblogs.org/
Facebook: https://www.facebook.com/DGB.HSG.BA/
Instagram: https://www.instagram.com/dgb_hsg_bamberg

Wir sind eine offene Gruppe von Studierenden, die sich an der Uni Bamberg gewerkschaftlich engagieren wollen. Bei uns kann jede(r) mitmachen – egal, ob Mitglied einer Gewerkschaft oder nicht! Der Schwerpunkt unserer Aktivität liegt dabei natürlich bei gewerkschaftlichen Themen wie etwa die Rechte und Bezahlung der HiWis. Aber wir setzen uns auch für ein gerechtes, solidarisches, freies und kostenloses Studium ein.

RCDS Bamberg

Treffen: Donnerstag (siehe Facebook oder Instagram) 20:00 Uhr im Ahörnla
Kontakt: kontakt(at)rcds-bamberg.de    
Instagram: @rcds_bamberg_official     
Facebook: https://www.facebook.com/rcds.bamberg/

Der RCDS in Bamberg ist seit dem Jahr 1982 an der Universität Bamberg aktiv und ist damit die älteste Hochschulgruppe an der Otto-Friedrich-Universität. Nebenbei stellt der RCDS auf Bundesebene mit 8.000 Mitgliedern den größten Studierendenverband Deutschlands dar.
Die Grundlage unserer Arbeit sowie in allen studentischen und universitären Gremien, in denen wir derzeit für die Studierendenschaft tätig sind, bildet das Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Wir glauben an die Freiheit des/der Einzelnen in einer offenen und solidarischen Gesellschaft – Gerechtigkeit, Solidarität, Liberalität und Toleranz sind dabei für uns keine bloßen Lippenbekenntnisse.
Der RCDS Bamberg ist die politische Hochschulgruppe der demokratischen Mitte. Wir bekennen uns zu liberalen, konservativen und sozialen Werten. Daher ist unsere Gremienarbeit geprägt von pragmatischen Ansätzen, welche es zum Ziel haben, die Probleme im universitären Alltag eines jeden Studierenden ungeachtet der politischen Couleur zu lösen. Ein Studium ist nicht nur zur Aus-, sondern auch zur Persönlichkeitsbildung gedacht, weshalb es jedem Studierenden ermöglicht werden soll, das Studium individuell zu gestalten, um Raum für Selbstverwirklichung zu lassen. Hierfür legen wir unseren Fokus beispielsweise auf den Abbau des Bürokratieaufwands im Studium, den Ausbau der Hochschuldigitalisierung, eine Verbesserung und Erweiterung der Serviceangebote für Studierende sowie die Flexibilisierung und weitere Individualisierung des Studiums.
Doch unsere Gruppe betätigt sich nicht nur hochschulpolitisch. Als Gemeinschaft legen wir viel Wert auf persönlichen Austausch und individuelle Weiterbildung. Hierfür veranstalten wir neben Vorträgen, Seminaren und Teilnahmen an Tagungen auch Freizeitaktivitäten wie Exkursionen, Bildungsreisen und Partys – neben all der Arbeit im universitären Kontext kommt beim RCDS Bamberg also auch die Unterhaltung im studentischen Rahmen nicht zu kurz.

USI – Unabhängige Studierendeninitiative

Treffen: Jeden zweiten Mi, 20.15 Uhr
Kontakt: usi.vorstand(at)googlemail.com
Internet: usionline.de
Facebook: https://www.facebook.com/Unabh%C3%A4ngige-Studierendeninitiative-USI-eV-171067202927351

Die Unabhängige Studierendeninitiative e. V. setzt sich aktiv für die Interessen aller Studierenden an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ein. Unser Ziel ist es, die Studienbedingungen zu verbessern und das allgemeine und universitäre Leben der Studierenden in Bamberg zu bereichern.
Regelmäßig planen wir soziale Projekte um der Gesellschaft etwas zurück zu geben und regionale Institutionen sowie internationale Hilfsorganisationen zu unterstützen. Weiterhin haben wir eine große Zahl an Veranstaltungen und Events ins Leben gerufen, die regelmäßig stattfinden und den Studienalltag der Studierenden an der Otto-Friedrich-Universität bereichern. Hierzu gehören zum Beispiel unser Fußballturnier "UniCup – powered

by USI", ein Kino im Hörsaal "USI zeigt Movie" oder die Kultparty am Universitätsstandort Feldkirchenstraße "USI macht Musi", welche jeden ersten Freitag im neuen Semester stattfindet. Es ist uns sehr wichtig, dass wir eine möglichst große Bandbreite an Veranstaltungen aufweisen können, um möglichst viele Studierende in ihren Interessen abzuholen. Neben diesen Großveranstaltungen, an denen alle Studierenden teilnehmen können, reihen sich USI-interne Unternehmungen an. So sitzen wir regelmäßig zusammen, um neue Ideen zu besprechen, veranstalten ein internes Running Dinner, treffen uns bei regelmäßigen Kneipenabende und verbringen ein ganzes USI-Wochenende miteinander. 

Feki.de e. V.

siehe Rubrik "Arbeitskreise und Uninah".

Ottfried – Die Bamberger Studierendenzeitschrift

Treffen: Mo, 20.00 Uhr, KHG (Friedrichstraße 2)
Kontakt: ottfried(at)ottfried.de
Internet: ottfried.de
Facebook: https://www.facebook.com/ottfried.de/?fref=ts

Wir sind unabhängig, selbstfinanziert und keiner politischen Weltanschauung oder Gruppierung verpflichtet. Unsere Zeitschrift von Studierenden für Studierende erscheint insgesamt drei Mal im Jahr. Wir veröffentlichen zu aktuellen Themen, die Bamberg, die Uni und ihre Studierenden betreffen. Der Ottfried ermöglicht es Dir, erste journalistische Erfahrungen zu sammeln und Deine Texte zu veröffentlichen. 
Bei uns kannst Du schreiben, fotografieren, layouten, eine Webpräsenz verwalten, organisieren und all das auch lernen. Vorkenntnisse sind nicht nötig, auch ,nur’ zum Reinschnuppern sind alle herzlich willkommen!

Rezensöhnchen

Treffen:  Mittwochs, 20.15 Uhr, virtuell über Teams oder im Rotenschild
Kontakt: rezensoehnchen(at)gmail.com
Internet: www.rezensöhnchen.de
Facebook: de.facebook.com/rezensoehnchen/

Das Rezensöhnchen ist deutschlandweit die einzige studentische Zeitschrift für Literaturkritik. Wir sind eine Gruppe von Literaturbegeisterten, die einmal im Semester eine Zeitschrift für Literaturkritik veröffentlicht. Wir legen einen Schwerpunkt fest, zu dem möglichst viele aktuelle Bücher rezensiert werden, aber darüber hinaus bleibt Platz für eigene Vorlieben, Essays, Artikel, Interviews und vieles mehr.
Bei uns kannst du daran mitwirken, dass aus den ersten Eindrücken zu Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt stapelweise „Rezensöhnchen” werden: Angefangen beim Verfassen von Rezensionen – sei es zu Romanen, Sachbüchern, Graphic Novels oder zu Theateraufführungen – über die Veranstaltung einer Lesung bis hin zum Kontakt zu Verlagen und Werbekunden.

Uni-Vox

Treffen: Mi, 19:00 Uhr im JuZ Bamberg (Magaretendamm 12),
Instagram: https://www.instagram.com/univox_bamberg
Website: www.uni-vox.de
Kontakt: radio(at)uni-vox.de  oder via instagram

Uni-Vox ist das unabhängige Bamberger Studierendenradio. Wir machen Sendung von Studierenden für Studierende und senden täglich ab 07:00 Uhr via Webstream eine bunte Mischung aus Musik und thematischen Sendungen.
 
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern. Egal, ob vor oder hinter dem Mikrofon. In folgenden Bereichen kann man sich einbringen: Redaktion, Moderation, Social Media & Marketing, Events und Technik.

ESG - Evangelische Studierendengemeinde

Markusplatz 1
Kontakt: esg.bamberg(at)elkb.de
Internet: esg-bamberg.de   
Facebook: https://www.facebook.com/esgbamberg

Wir sind die Evangelische Studierendengemeinde. Wir bieten Raum für spannende, aktuelle Diskussionen, gemütliche Gemeinschaftsabende, Möglichkeiten zum Austausch für Lebens- und Glaubensfragen. Hier wird für das leibliche und seelische Wohl gesorgt!
Bei uns kannst du jeden Tag zwischen 11 und 15 Uhr im offenen Café mit kostenlosem Kaffee und Tee vorbeischauen! Jede(r) kann seine Ideen einbringen – egal welche Nationalität, ob katholisch, evangelisch oder anders; ob fromm oder Zweifler, ob entschieden oder kritisch, bei uns bist du willkommen.

KHG - Katholische Hochschulgemeinde

Treffen: Haus Friedrich 2 (Friedrichstraße 2)
Kontakt: khg-bamberg(at)erzbistum-bamberg.de
Internet: khg-bamberg.de
Facebook: http://www.facebook.com/KHGbamberg/

Wir bieten offene Räume  - für aktuelle Themenabende und Diskussionen, um den eigenen Horizont zu erweitern, für Stille und Gebet, Arbeitskreise und studentische Projekte, sowie nicht zuletzt auch für Spaß und Engagement.
Unser Haus ist offen für alle Menschen, die ihrerseits offen sind für andere, unabhängig von Nationalität oder Konfession, ob fromm oder Atheist – niemandem wird der Glauben aufgedrängt. Wenn du mal alleine nicht weiter kommst mit deinen Fragen, nimmt sich der Hochschulseelsorger gerne Zeit für Gespräch und Begleitung.

SMD – Christliche Hochschulgruppe

Treffen: Mo, 20.00 Uhr, im Wechsel privat (Kleingruppen) und in der Egelseestraße 51
Kontakt: bamberg(at)smd.org
Internet: https://hochschul-smd.org/bamberg/
Facebook: https://www.facebook.com/hochschulsmdbamberg

Die SMD ist ein Netzwerk christlicher Hochschulgruppen.
Wir sind Studierende aller Fachrichtungen und Konfesssionen und auch sonst sehr verschieden. Was uns verbindet, ist der Glaube an Jesus Christus. Er ist unser Mittelpunkt. Denken und Glauben muss kein Widerspruch sein. Wir wollen Christen dazu herausfordern, ihren Glauben alltagsrelevant zu leben, sowie einen Ort schaffen, wo Suchende sich über das Christsein informieren und es erleben können.
Bei uns kannst du neue Leute kennenlernen, Gemeinschaft finden, diskutieren, singen, gemeinsam beten, musizieren und vieles mehr.

KDStV Fredericia

Kontakt: senior(at)fredericia.de
Internet: https://fredericia.de/
Facebook: https://www.facebook.com/fredericia.bamberg
Instagram: https://www.instagram.com/fredericia_bamberg/

fraternitas, sinceritas, veritas! (auf dt. Liebe, Treue, Wahrheit!)
Kein bloßer Spruch, sondern gelebter Alltag bei der Katholisch Deutschen Studentenverbindung Fredericia im Cartellverband zu Bamberg. Im Jahre 1913 aus der 1911 gegründeten “Akademischen Vereinigung” hervorgegangen, pflegen wir seit dieser Zeit das Couleurstudententum in Bamberg.
Am wichtigsten ist uns die Gemeinschaft und Freundschaft mit unseren Bundesbrüdern. Bundesbrüderlichkeit ist keine reine Arbeitsbeziehung zu anderen Mitgliedern eines Vereins. Für uns bedeutet sie eine echte Gemeinschaft, in der jeder Bundesbruder - egal welchen Alters - nicht nur mit Unterstützung oder Rat hilft, sondern das auch gerne tut.
Auf unserem eigenen Verbindungshaus kann man sich in gemütlicher Atmosphäre über anspruchsvolle Themen austauschen, sich nützliche Tipps für das eigene Studium von den Aktiven und berufliche Erfahrungen von unseren Alten Herren einholen. Wir tun dies auf unseren regelmäßig stattfindenden Verbindungsabenden. Dabei steht der Gemeinschaftsgedanke bei der Fredericia immer ganz klar im Vordergrund. Wer sich im Verbindungsleben einbringt, findet Freunde fürs Leben.
Wir sind eine parteipolitisch neutrale und nichtschlagende Verbindung, die für jeden offen ist, der Interesse am Farbstudententum mitbringt und sich nicht davor scheut, in unserer Gemeinschaft auch Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung, die für das spätere Berufsleben von großem Wert sein kann. Verantwortung, die eine zweite Familie für das weitere Leben schafft, egal ob in Bamberg oder wo auch immer man einen Bundesbruder begegnet.

W.K.St.V. Unitas Henricia Bamberg

Kontakt: unitas-henricia.bamberg(at)gmx.de
Facebook: https://www.facebook.com/unitashenricia/
Instagram: https://www.instagram.com/unitashenricia/

Die 1927 gegründete Unitas Henricia ist Mitglied im ältesten katholischen Akademikerverband, dem Verband der Wissenschaftlichen Katholischen Studentenvereine UNITAS e.V. (Infos unter www.unitas.org). Als eine weder schlagende noch farbentragende Korporation bemühen wir uns, Tradition und zeitgemäße studentische Gemeinschaft zu verbinden. Der Unitas-Verband ist der einzige katholische Korporationsverband, dem sowohl Männer als auch Frauen angehören.
In unserem Vereinsleben pflegen wir eine fächerübergreifende Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen und religiösen Themen und wollen in froher Geselligkeit Freundschaften aufbauen, die über das Studium hinausreichen. Das findet Ausdruck in unseren Prinzipien: virtus - scientia - amicitia.
Das Wesentliche unserer Gemeinschaft wird im Semesterprogramm nicht sichtbar. Es kann nur erfahren werden! So freuen wir uns auch immer, Gäste und bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu können und freuen uns auf schöne gemeinsame Stunden.

AEGEE–Bamberg e. V.

Treffen: Jeden Montag um 20:00 Uhr in der Universität
Kontakt: bamberg(at)aegee.eu
Internet: https://aegee-bamberg.eu 
Instagram: https://www.instagram.com/aegeebamberg/
Facebook: https://www.facebook.com/AEGEE.Bamberg

Some call it Europe - we call it home! 
AEGEE-Bamberg ist ein lokaler Standort von AEGEE-Europe und damit Teil einer der größten internationalen Studierenden-Assoziationen Europas. Gemeinsam mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus über 40 Ländern setzt sich AEGEE-Bamberg für ein demokratisches, vielfältiges und grenzenloses Europa ein.
Der Verein ist finanziell und konfessionell unabhängig und motiviert junge Menschen eine aktive Rolle in der Gesellschaft zu übernehmen. Durch und mit AEGEE werden in Bamberg nicht nur lokale Events, Ausflüge, Austauschreisen, Sommer Universitäten und themenspezifische Trainings organisiert, sondern auch aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit, politischer Aktivismus, mentale Gesundheit oder soziale Gerechtigkeit thematisiert. Im Fokus steht dabei der europäische Gedanke, die Menschen in und um Europa und was sie bewegt.
Neue „Bambis“ aus allen Fachrichtungen sind bei AEGEE-Bambergs wöchentlichen Meetings oder den halbjährlichen Infoabenden herzlich willkommen. Mehr Informationen gibt es auf allen Social-Media-Kanälen und der Website.

Debattierclub e. V.

Der Debattenabend findet Donnerstags, 19.00 Uhr, Markusplatz 1 ("Veranstaltungsraum Dachboden" der esg) statt.
Möglicherweise werden sich dieses Semester Änderungen im Veranstaltungsort ergeben, in diesem Fall informieren wir darüber auf unserer Website und auf Instagram.

Kontakt: info.dc.bamberg(at)gmail.com
Internet: www.debattierclub-bamberg.com
Instagram: https://www.instagram.com/debattierclub.bamberg

Der Debattierclub Bamberg ist eine hochschulnahe Gruppe, die aus Studierenden der unterschiedlichsten Richtungen besteht. Ob Erstsemester oder MasterstudentIn, ob Politikwissenschaften, Psychologie, Germanistik oder BWL, ob Redeprofi oder verschüchterte Person - bei uns ist jede(r) willkommen!
Wir glauben, dass jeder Mensch die Möglichkeit und Fertigkeiten besitzen muss, aktiv und ohne Angst an Debatten teilnehmen zu können. Aus diesem Grund veranstalten wir wöchentliche Treffen, in denen bestimmte Streitfragen thematisiert werden. Das Spektrum reicht dabei von politischen Themen (Sollte der Bundespräsident direkt vom Volk gewählt werden), über gesellschaftliche Themen (Sollten Schönheitsoperationen verboten werden) bis hin zu etwas lockeren Themen (Sollte man an den Weihnachtsmann glauben; Hätte Brasilien beim Halbfinale gegen Deutschland zur Halbzeit in der Kabine bleiben sollen). Nach jeder Debatte erhaltet ihr ein Feedback, das euch dabei helfen soll, die eigene Rhetorik, Redestruktur und Analysefähigkeit zu üben und zu verbessern.
Weiterhin sind wir Mitglied des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH), dem über 70 Debattierclubs im deutschsprachigen Raum angehören, nehmen aktiv an Turnieren und weiteren Veranstaltungen teil und stehen in ständigem Austausch mit anderen Clubs in ganz Deutschland.
Bereits Cicero wusste: "Reden lernt man nur durch Reden." Sei also nicht eingeschüchtert, wenn öffentliches Reden bisher nicht dein großes Talent war. Bei uns hast du die Gelegenheit, im geschützten Rahmen und freundschaftlicher Atmosphäre eigene Hemmungen abzubauen und dich selbst zu überraschen.

JEF Bamberg

Treffen: Mittwochs, 14-tägig
https://twitter.com/BambergJEF
https://www.facebook.com/BambergJEF
https://www.instagram.com/jefbamberg/

E-Mail: bamberg(at)jef-bayern.de

Die Jungen Europäischen Föderalist:innen (JEF) sind die Jugendorganisation der Union der Europäischen Föderalisten (UEF). Die UEF setzt sich für die Förderung des Europäischen Föderalismus mit dem Ziel der Vereinigten Staaten von Europa ein.
Wir planen zum Beispiel Vorträge zu unterschiedlichen europäischen Themen, setzen uns aber auch kritisch mit diesen auseinander. Außerdem organisieren unter anderem die Simulation des EU-Parlaments in Bamberg (SimEP). Gemeinsam mit der Stadt Bamberg und anderen Vereinen planen wir Veranstaltungen rund um den Europatag (Europaquiz, Podiumsdiskussion etc.) oder halten einmal im Monat einen Europastammtisch ab.
Falls wir dein Interesse geweckt haben, dann komm einfach zu einem unserer nächsten Treffen (via Socialmedia informieren wir regelmäßig über unsere Veranstaltungen) oder melde dich mit einer kurzen Mail an bamberg(at)jef-bayern.de. Wir freuen uns auf dich!

NMUN Bamberg

Internet: https://www.uni-bamberg.de/nmun/ 
Kontakt: nmun(at)uni-bamberg.de 
Facebook: https://www.facebook.com/nmunbamberg 
Instagram: https://www.instagram.com/nmun_bamberg/ 

National Model United Nations (NMUN) ist die weltweit größte Simulationskonferenz der Vereinten Nationen. Sie findet jedes Jahr mit fast 5.000 Studierenden in New York statt. Wir von NMUN Bamberg entsenden dorthin jedes Jahr eine eigene Delegation an Studierenden aus allen Fachrichtungen.
Wenn du auch einmal spannende Einblicke in internationale Verhandlungen gewinnen willst oder an einer UN-Simulation teilnehmen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Hier wirst du Teil eines engagierten Teams, lernst ganz praktisch das Handwerk von echten Diplomaten*innen und kannst dein Können bei diversen Konferenzen unter Beweis stellen. Vorwissen ist übrigens keines erforderlich - solange du motiviert und neugierig bist, würden wir uns freuen von dir zu hören.

Börsen- und Kapitalmarktverein Bamberg e.V.

Treffen: flexibel
Kontakt: vorstand(at)boersenverein-bamberg.de
Internet: www.boersenverein-bamberg.de
Facebook: https://www.facebook.com/BKBeV/ 
Instagram: https://www.instagram.com/borsenvereinbamberg/

Der Börsen- und Kapitalmarktverein Bamberg e.V. (BKB) ist ein gemeinnütziger sowie unpolitischer, von Studenten geführter Verein. Ziel unseres Vereins ist es, die Studenten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mittels Workshops, Fachvorträgen, regelmäßigen Stammtischen sowie Trading-Treffen und Exkursionen für Finanzbildung bzw. Börse zu begeistern und ihr Finanzwissen zu erweitern. Dabei möchten wir allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich gemäß ihrer individuellen Interessen und Stärken zu engagieren und auszutauschen. Interessenten sind jederzeit herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen, welche unserer Facebook-Website zu entnehmen sind.

cogita! e. V.

Treffen:  Jeden Dienstag, 20.00 Uhr, MG1/02.06/ Während Corona über MS Teams
Kontakt: info(at)cogita-beratung.de 
Internet: www.cogita-beratung.com
Facebook: https://www.facebook.com/cogita.beratung
Instagram: https://www.instagram.com/cogita_ev/

cogita! e.V. ist eine studentische Unternehmensberatung und wurde 2005 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg als gemeinnütziger Verein gegründet.
Als Studierende verschiedenster Fachrichtungen habt ihr bei uns die Möglichkeit euer theoretisches Wissen in internen und externen Projekten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen praktisch anzuwenden.
Weiterhin bieten wir mit unserem Dachverband JCNetwork Schulungen an, um unser Wissen kontinuierlich zu erweitern und deutschlandweites Networking zu betreiben.
Derzeit sind wir rund 50 aktive Mitglieder aus verschiedensten Fachrichtungen.
Jeder, der Lust hat bei uns mitzumachen und Engagement mitbringt, ist herzlich eingeladen!
Die aktuellen Termine findet Ihr auf unserer Website.

MTP e. V.

Treffen: montags, 18:30 Uhr im Raum U2/00.26
Kontakt: bamberg(at)mtp.org
Internet: https://www.mtp.org/geschaeftsstelle/bamberg/
Instagram: https://instagram.com/mtpbamberg?utm_medium=copy_link
Facebook: https://m.facebook.com/mtpbamberg/

MTP e.V ist Deutschlands größte studentische Marketinginitiative mit insgesamt mehr als 3.600 Mitgliedern aus 19 Geschäftsstellen, von denen etwa 60 Mitglieder aus Bamberg stammen. Auf nationaler Ebene gibt es eine Großzahl an Veranstaltungen, Workshops, Trainings u.v.m. mit bekannten Unternehmen als Kooperationspartner, an denen unsere Mitglieder teilnehmen können oder sie selbst mitgestalten und organisieren. Dadurch stärkt sich unser großes Netzwerk, doch auch auf regionaler Ebene organisiert die Geschäftsstelle Bamberg viele Veranstaltungen und Unternehmenskooperationen aus den verschiedensten Bereichen des Marketings. Insgesamt verfolgt die Studierendeninitiative das Ziel, die in der Universität gelernte Theorie des Marketings durch Praxiswissen und -erfahrungen zu erweitern. Allerdings erwarten wir keine großen Vorkenntnisse des Marketings und heißen alle Interessenten aus jeglichen Studienfächern bei uns willkommen. Wir glauben, dass es bei vorhandener Motivation und generellem Interesse am Marketing immer einen Weg gibt, sich persönlich mit den eigenen Stärken im Verein einzubringen. Im Gegenzug bietet MTP e.V nicht nur Praxiswissen, sondern u.a. auch Unternehmenskontakte, eine interne Jobbörse, die Möglichkeit der Leitung großer Projekte und Ämter ohne Druck zur Perfektion, Kontakt zu Studierenden mit ähnlichen Interessen und kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten.

Falls wir dein Interesse geweckt haben, würden wir uns sehr freuen, wenn du mal in einem unserer wöchentlichen Plenen vorbeischaust!