Was macht die Fachschaft?

Was ist die Fachschaft?

Wir als „Fachschaft der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik“ repräsentieren die 1.300 Studierenden der Fakultät WIAI (Stand: Sommersemester 2017). Das schließt auch die HörerInnen von informatischen Vorlesungen auf der ERBA-Insel ein.

Zuvorderst sind wir die Ansprechpartner für Erstis (und erfahrene Studis) der Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik, International Information Systems Management, (Informatik:) Software Systems Science, International Software Systems Science, Computing in the Humanities und Wirtschaftspädagogik.

Aktionen & Aufgaben

Zu unserer Arbeit gehört es, Delegierte in Gremien und Ausschüsse auf verschiedenen Ebenen der Universität zu entsenden. Dabei bringen wir die Interessen, Wünsche und Sorgen der Studierenden ein. Legitimiert werden wir durch die Grundordnung, die uns als Repräsentation der Studierenden vorsieht.

Wir helfen dir, wann immer es Probleme mit der Universitätsverwaltung, den Lehrenden und den sonstigen MitarbeiterInnen der Universität gibt. Außerdem unterstützen wir dich mit Abschriften alter Klausuren und beraten dich gern auch persönlich bei der Auswahl von Lehrmodulen.

Jedes Semester organisieren wir verschiedene Tutorien (z.B. zu LaTeX und Unix) und Feste (die Weihnachtsfeier, das Sommerfest und den Uniball), um deinen Alltag an der Uni noch interessanter zu machen.

Wie werde ich FachschaftlerIn?

Die Fachschaft besteht derzeit aus etwa 30 aktiven Mitgliedern. Wir verbringen etwas™ Freizeit damit, die Studienbedingungen an der Uni Bamberg zu verbessern. Sieben von uns werden bei den Hochschulwahlen im Sommersemester gewählt, mehr dazu erfährst du auf der entsprechenden Seite.

Wir treffen uns zweimal im Monat zu einer Sitzung, bei der wir aktuelle Belange der Fachschaftsvertretung diskutieren. Diese Sitzungen sind fakultätsöffentlich und der beste Weg, in die Fachschaft zu kommen. Wir freuen uns über jede helfende Hand – für ein bestimmtes Projekt ebenso wie langfristig.