Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

M.Sc. International Information Systems Management

Struktur und Inhalt

Das Masterstudium „International Information Systems Management“ besteht aus sechs Modulgruppen.

Die Inhalte der einzelnen Modulgruppen werden im Folgenden kurz vorgestellt. Detailinformationen zu Lehrveranstaltungen und Modulen innerhalb der Modulgruppen sind im Modulhandbuch des Studienganges zu finden (vgl. Abschnitt Ordnungen und Dokumente). Im gleichen Abschnitt haben wir exemplarische Studienverlaufspläne bereit gestellt.

Die Modulgruppe A1 fokussiert das internationale IS-Management. Die Themen reichen dabei von IT-Wertschöpfung, Optimierung IT-lastiger Geschäftsprozesse, Management IT-bedingter Veränderungen über Analyse sozialer Netzwerke und Business Intelligence und Analystics bis hin zu Internationalen Innovationsstrategien und dem Management von internationalen Dienstleistungsunternehmen. Bei der Wahl der einzelnen Lehrveranstaltungen innerhalb der Modulgruppe bestehen hohe Freiheitsgrade, so dass je nach Interesse oder Berufsvorstellung individuelle Schwerpunkte im Studium gesetzt werden können.

In den Veranstaltungen dieser Modulgruppe vertiefen die Studierenden ihre Grundlagenkenntnisse der Wirtschaftsinformatik und von Informationssystemen. Bei der Wahl der einzelnen Lehrveranstaltungen innerhalb der Modulgruppe bestehen hohe Freiheitsgrade, so dass nach individueller Vorstellung der Studierenden Module zu innerbetrieblichen, modularen oder on-demand Systemen, energieeffizienten Systemen, fortgeschrittenen Anwendungssystemen zur Daten-, Informations- und Wissensverarbeitung oder zur Systementwicklung gewählt werden können.

In der Modulgruppe A3 Betriebswirtschaftslehre sind weitere Module aus dem Modulangebot Betriebswirtschaftslehre der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wählbar. Hinsichtlich der abzulegenden Prüfungen gilt die Prüfungs- und Studienordnung, die für diesen Studiengang Anwendung findet. Einen Überblick über das konkrete Angebot bietet insbesondere das Modulhand-buch für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre.

Im Rahmen des Studiums werden zwei Master-Seminare besucht. Hier werden spezifische Fragestellungen verschiedener Teilgebiete des Managements internationaler Informationssysteme erweitert und diskutiert.

Im Rahmen des Masterstudiums ist ein Pflichtpraktikum in der IT-Organisation eines Unternehmens oder einer anderen Einrichtung mit internationaler Ausrichtung zu absolvieren. Im Rahmen eines Praktikumsberichtes werden die Ergebnisse der Tätigkeit vorgestellt.

Im Rahmen der Masterarbeit wird ein gestelltes Thema aus dem Bereich des International Information Systems Management selbstständig mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet. Nähere Informationen zur Wahl des Themengebietes der Masterarbeit sind in der Studien- und Fachprüfungsordnung zu finden (vgl. Abschnitt Ordnungen und Dokumente).