B.Sc. International Information Systems Management

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang „International Information Systems Management“ wurde erstmals zum Wintersemester 2010/2011 an der Universität Bamberg angeboten und ergänzt damit das bestehende Studienangebot der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik.

Der auf sechs Semester angelegte Studiengang strebt eine internationale und managementorientierte Ausbildung von Studierenden an, die sich für den Betrieb von IT und Informationssystemen im internationalen Kontext qualifizieren wollen. Vermittelt werden dabei Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich des Managements von unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Informationssystemen, außerdem Projektmanagementfertigkeiten, Fremdsprachen, Kulturmanagementfähigkeiten und soziale Kompetenzen (Soft-Skills). Durch pflichtmäßig zu absolvierende Auslandssemester und/oder Auslandspraktika erwerben die Studierenden zudem praktische Erfahrungen im internationalen und interkulturellen Kontext in universitärem sowie betrieblichem Umfeld. Ergänzt wird das wissenschaftliche Lehrportfolio durch eine Modulgruppe, die sich aus Lehrangeboten externer Dozenten aus der betrieblichen Praxis zusammensetzt, um auch hierdurch einen stärkeren Praxistransfer in die späteren Phasen des Studiums zu etablieren.

Kurzprofil

Kurzprofil des Studiengangs
AbschlussprüfungBachelorprüfung (studienbegleitend)
TitelBachelor of Science (B.Sc.)
ECTS-Punkte180
Regelstudienzeit6 Semester
Studienbeginnzum Winter- und Sommersemester möglich
StudienformVollzeit oder Teilzeit möglich

Akkreditierung und Systemakkreditierung

Der Bachelorstudiengang International Infomation Systems Management wurde 2013 akkreditiert. Dies bedeutet für die Studierenden, dass der Studiengang mit seinen Strukturen und Inhalten die geforderten Qualitätskriterien des Akkreditierungsrates erfüllt.

Aktuell befindet sich die Universität Bamberg im Verfahren der Systemakkreditierung. Während Ende 2016 das Verfahren formal mit der Bestätigung der Zulassungsvoraussetzungen begann, steht die Universität aktuell kurz vor dem Abschluss: Ende Februar 2018 wurde die Universität Bamberg zum zweiten Mal durch eine von der Akkreditierungsagentur ACQUIN beauftragte Gutachtergruppe begangen. Im Ergebnis würdigte die Gutachtergruppe das Qualitätsmanagementsystem der Universität Bamberg mit einer Empfehlung zur Verleihung des Siegels des Akkreditierungsrates. Mit dem offiziellen Ergebnis sowie etwaigen Auflagen wird im Laufe der Sommermonate gerechnet. Weitere Informationen hierzu finden sich im QM ServiceNet