Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Lehrstuhl Softwaretechnik und Programmiersprachen

Lehrstuhl Softwaretechnik und Programmiersprachen

 

Der Lehrstuhl Softwaretechnik und Programmiersprachen wurde im Sommersemester 2009 innerhalb der Fachgruppe Informatik der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik an der Universität Bamberg eingerichtet. Sowohl die Ausrichtung seiner Forschung als auch das Lehrstuhlteam, unter Leitung von Prof. Dr. Gerald Lüttgen, sind international.

Studium

Die Lehre des Lehrstuhls ist forschungsorientiert und umfasst z.Zt. die Module Softwaretechnik, Projektmanagement, Compilerbau, Imperative Programmierung und Parallele Programmierung, mit dazugehörigen Seminaren, Projekten und Abschlussarbeiten.

Forschung

Die Forschung des Lehrstuhls umfasst Grundlagen und Praxis der Software Spezifikation, Verifikation und Analyse. Ein Anwendungsschwerpunkt sind reaktive, oft eingebettete Systeme. Eine weitere Kompetenz des Lehrstuhls ist das Requirements Engineering.

Transfer

Ein weiteres Interesse des Lehrstuhls ist die Förderung des Technologietransfers durch eine Zusammenarbeit mit regionalen, überregionalen und internationalen Firmen, im Rahmen von Beratungen, Schulungen oder gemeinsamen Projekten.