Fakultäten

Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Transferangebote der Fakultät WIAI

Die Fakultät WIAI verbindet Wirtschaftsinformatik mit kultur- und humanwissenschaftlich ausgerichteten Angewandten Informatiken sowie klassischen Fachgebieten der Informatik. Informatik in all ihren Ausprägungen lebt vom stetigen Austausch mit der betrieblichen Praxis in ganz unterschiedlichen Anwendungsfeldern, um zu gewährleisten, dass auch für die Praxis relevante Problemstellungen bearbeitet und in den sie benötigenden Kontexten evaluiert werden können. Deshalb besteht in allen 15 Arbeitsgruppen der Fakultät ein starkes Interesse an der zielgerichteten Nutzung der Informatik in innovativen Anwendungen, was eine ganze Reihe interessanter Anknüpfungspunkte für Firmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet:

  • Als Forschungspartner in gemeinsamen F&E-Projekten – vom Studienprojekt über bi-laterale, regionale und nationale Drittmittelprojekte bis zum EU-Projektverbund, von der Grundlagenforschung über Usability-Studien bis zur Implementierung von Prototypen.
  • Durch Praxisvorträge, Praxisseminare, Transferworkshops und Fallstudien in unserer Lehre.
  • Durch Praktika, Projekte und Abschlussarbeiten in bzw. gemeinsam mit Unternehmen.

Auswahl möglicher Themenbereiche und Aktivitäten

Schon jetzt arbeitet die Fakultät WIAI mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen in vielfältiger Weise zusammen. Eine Auswahl aus der breiten Palette angebotener Themenbereiche für gemeinsame Aktivitäten:

  • Fragen zu Innovation und IT; Interoperabilität und Standardisierung; Outsourcing.
  • E-Recruiting; Soziale Netzwerke und IT; Chancen für den Einsatz von ‚Social Media‘.
  • Geschäftsprozess-Analyse, -Modellierung, -Standardisierung und –Implementierung.
  • Requirements Engineering; Software Modellierung; Agile Entwicklungsmethoden
  • Software Validierung und Verifikation (Analyse, Test, Model-Checking).
  • Industrielle Informationssysteme (ERP, MSS, CRM, SCM) und sichere Warenketten
  • Verteilte, insbesondere Service-orientierte, Systeme für EAI und B2Bi
  • Netzarchitekturen für  Multimediadienste; mobile und stationäre IP-Netze (Messungen).
  • Benutzerzentrierte Konzeption, Entwicklung und Evaluierung interaktiver, kooperativer und ubiquitärer Systeme; Anwendungen für Desktops, Web-basierte oder mobile Plattformen.
  • Geodaten-Analyse; Location-based Services; ‚Smart Environments‘.
  • Semantic-Web-Anwendungen; Empfehlungssysteme; Dokumentationssysteme; Suchlösungen.
  • Weiterbildungsangebote im Bereich Web-Technologien.
  • Verbrauchsfeedback-Systeme; Smart-Grid- und Smart-Metering-Infrastrukturen.
  • Lernen automatischer Klassifikatoren für Diagnoseprobleme aus Bilddaten, XML oder Verhalten.

Transferangebote der Fach- und Arbeitsgruppen

Weitere Informationen und Beispiele für erfolgreich abgeschlossene und aktuell laufende Projekte finden Sie auf den Transferseiten der Fach- und Arbeitsgruppen.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Arbeitsgruppen oder an unser Dekanat.