Wissenschaftliche Einrichtungen

Zentrum für Mittelalterstudien

Einführung in die Handschriften- und Inkunabelkunde

Dr. Bettina Wagner


Do 16:00 - 18:00, Die Übung findet in der Staatsbibliothek (Neue Residenz, Domplatz 8) statt.

Erster Termin: Donnerstag, 19. Oktober 2017

 

Der Umgang mit mittelalterlichen Handschriften und Wiegendrucken ist eine grundlegende Fertigkeit jedes Historikers und Mediävisten. Wichtig sind dabei neben paläographischen Kenntnissen und Übung im Lesen auch Verständnis für die Materialität historischer Bücher, denn das verwendete Papier, der Einband und Provenienzmerkmale unterschiedlichster Art liefern Hinweise auf die Entstehung und Besitzgeschichte eines Buchs, aus denen Rückschlüssel auf Schreiber- und Leserinteressen gezogen werden können. Das Seminar vermittelt anhand von Handschriften und Wiegendrucken aus dem Bestand der Staatsbibliothek Bamberg Einblick in die Methoden der Handschriften- und Inkunabelkunde. Dabei werden auch praktische Übungen anhand von Originalen durchgeführt.