Wissenschaftliche Einrichtungen

Zentrum für Mittelalterstudien

Interdisziplinäre Tagung & Lehrerfortbildung "Helden in der Schule"

Kloster Banz 10. - 12. Oktober 2014

Organisation: Dr. Detlef Goller/Isabell Brähler-Körner/Dipl.-Germ. Sabrina Hufnagel

Flyer(820.5 KB)

Plakat(878.6 KB)

„Überall ist Mittelalter“ (H. FUHRMANN, 1996) – nur in der Schule nicht?! Trotz der zuletzt
verstärkten Beschäftigung nicht nur der altgermanistischen Forschung mit der Integration
mittelalterlicher Texte im Deutschunterricht bleibt die Umsetzung in die Schulpraxis, sofern
diese nicht durch einzelne universitäre Projekte (z.B. Mittelneu, 22 Veranstaltungen des
Zentrums für Mittelalterstudien Veranstaltungen des Zentrums für Mittelalterstudien 23
MimaSch) oder die intrinsische Motivation der Lehrkräfte gefördert wird, leider immer
noch weitgehend ein Desiderat.


An dieser Schnittstelle – zwischen Wissenschaft/Universität und Schule – setzt die
Tagung „Helden in der Schule“ an: Alte Helden braucht die Schule! (vgl. M. HINTERHOLZER,
2007) Im Zentrum der Tagung steht die Diskussion von Möglichkeiten und
Grenzen integrativer (d.h. schülerorientierter, lernbereichs- und fächerübergreifender),
interkultureller sowie auch handlungs- und produktionsorientierter Konzepte,
die männliche und/oder weibliche Protagonisten mittelalterlicher Texte zurück in den
Schulunterricht holen.

Das aktuelle Tagungsprogramm finden Sie unter www.mimasch.de