Wichtige Veranstaltungen für das Studium "Interdisziplinäre Mittelalterstudien/ Medieval Studies"

Siehe dazu auch unser aktuelles Programm und die Semesterbroschüre des Zentrums für Mittelalterstudien (ZEMAS)

Jedes Semester

Mediävistisches Seminar

Speziell auch an Studierende des ZEMAS richtet sich ein multidisziplinäres Mediävistisches Seminar. Jede Sitzung wird von Dozierenden eines anderen mediävistischen Teilfaches entsprechend den Gegenständen und Methoden des jeweiligen Faches gestaltet; das Programm im Ganzen vermittelt einen Eindruck von den vielfältigen disziplinären Aspekten eines Themas.

Weitere Veranstaltungen

Darüber hinaus gibt es jedes Semester verschiedene weitere auch für ZEMAS-Studierende relevante Veranstaltungen, wie Sprachen des Mittelalters oder Berufsinformationsveranstaltungen, die meist als Blockveranstaltungen angeboten werden. Ferner organisiert das ZEMAS in Kooperation mit den Mitgliedern auch Tagungen und Kolloquien.

Wintersemester

Mediävistisches Oberseminar

Das Mediävistische Oberseminar ist als interdisziplinäres Informations- und Diskussionsforum für alle mediävistisch Interessierten intendiert; es soll insbesondere auch jenen Studierenden und Graduierten, die einen Schwerpunkt im Bereich mediävistischer Disziplinen setzen, einen Einblick in aktuelle thematische und methodische Diskussionen gewähren. Vortragende sind neben zahlreichen auswärtigen Gelehrten Bamberger Kolleginnen und Kollegen sowie Graduierte und Nachwuchswissenschaftler, die einschlägige mediävistische Abschlussarbeiten präsentieren.

Sommersemester

Ringvorlesung

Die Ringvorlesung bietet einen interdisziplinären Blick auf ein bestimmtes Themenfeld durch Fachvorträge von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus Bamberg oder von anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen.