Prof. Dr. Ingrid Bennewitz

Die Überlieferung der Neidhart-Lieder. In: Neidhart und die Neidhart-Lieder. Hg. von Margarete Springeth und Franz Viktor Spechtler, Berlin/Boston 2018, S 55 – 60.

Neidhart. Ein Autor und seine Geschichte(n). In: Neidhart und die Neidhart-Lieder. Hg. von Margarete Springeth und Franz Viktor Spechtler, Berlin/Boston 2018, S. 31 – 42.

Ein Hund, ein Sohn, eine Frau. Ziemlich beste Freunde und Feinde in der europäischen Literatur des Mittelalters. In: Transkulturalität und Translation. Hg. von Ingrid Kasten und Laura Auteri, Berlin/Boston 2017, S. 253 – 262.

Oswald von Wolkenstein. In: HRG 26. Lieferung ‚Osnabrück-Personalitätsprinzip‘. Hg. von Albrecht Cordes u.a. Berlin 2017, Sp. 265-271.

Von des mayen kunft und sendlicher swaere. Krise und Zukunft in den Liedern der Neidhartüberlieferung. In: Krise und Zukunft in Mittelalter und (Früher) Neuzeit. Studien zu einem transkulturellen Phänomen. Festschrift für Gerhard Wolf zum 60. Geburtstag. Hg. von Nadine Hufnagel u.a., Stuttgart 2017, S. 173-179.

Prof. Dr. Rolf Bergmann


Zusammen mit Annette Klosa: Wörterbuchrezensionen in Fachzeitschriften im deutschen Sprachraum. Ein Überblick, in: Wörterbuchkritik – Dictionary Criticism. Herausgegeben von Monika Bielińska und Stefan J. Schierholz, Lexicographica. Series Maior 152, Berlin/Boston 2017, S. 203-219.

Zusammen mit Stefanie Stricker: Althochdeutsche Monatsbezeichnungen in Einhards Karlsvita, Kalendarien und Sachglossaren. Überlieferungsgeschichte und Wortschatzgeschichte. In: Sprachwandel im Deutschen. Hrsg. von Luise Czajkowski, Sabrina Ulbrich-Bösch und Christina Waldvogel, Lingua Historica Germanica 19, Berlin/Boston 2018, S. 213-238.

Prof. Dr. Peter Bruns

Wie der Mönch Sergius nach Mekka kam. Nestorianisches Christentum im Koran?, in: Bernd Elmar Koziel, Apologie und Glaubensrechenschaft zwischen Konfrontation und Korrelation. Überlegungen zur Struktur gegenwärtiger Fundamentaltheologie. 2017, S. 347 - 366.

Eine Erwiderung an die Araber - Dionysius bar Salîbî und der Islam, in: Promissa nec aspera curans. Mélanges offerts à Madame le Professeur Marie-Thérèse Urvoy (Dir.: Stéphane-Marie Morgain, Heinz-Otto Luthe, Georgio Rahal). 2017, S. 99 - 111.

Studia Syriaca. Beiträge des 9. Deutschen Syrologentages Eichstätt. Hg. v. Peter Bruns und Thomas Kremer. 2018.

Dr. Detlef Goller

Zusammen mit Sabrina Hufnagel und Isabell Brähler-Körner (Hgg.): Helden in der Schule. Akten der Tagung Kloster Banz 2014: Univ. of Bamberg Press, 2017 (MimaSch – Mittelalter macht Schule; 3).

Prof. Dr. Klaus Guth

Eduard Silbermann (1851 – 1917). Erinnerungen an Kindheit und Jugend in der orthodoxen jüdischen Landgemeinde Bischberg bei Bamberg (im Druck).

Prof. Dr. Achim Hubel

Die Spuren Kaiser Heinrichs II. in Regensburg, Bamberg, Magdeburg und Merseburg. In: Herrschaftslandschaft im Umbruch – 1000 Jahre Merseburger Dom, hrsg. vom Andreas Ranft und Wolfgang Schenkluhn (= MORE ROMANO – Schriften des Europäischen Romanik Zentrums Band 6), Regensburg: Schnell & Steiner 2017, S. 49-78.

Der Magdeburger Reiter zwischen dem Bamberger Reiter und den Regensburger Reitern. In: Der Magdeburger Reiter. Bestandsaufnahme – Restaurierung – Forschung, hrsg. von Gabriele Köster (= Schriftenreihe des Zentrums für Mittelalterausstellungen Magdeburg Band 3), Regensburg: Schnell & Steiner 2017, S. 200-229.

Überlegungen zur digitalen Rekonstruktion farbiger Fassungen von Architektur und Skulptur. In: Das Digitale und die Denkmalpflege. Bestandserfassung – Denkmalvermittlung – Datenarchivierung – Rekonstruktion verlorener Objekte, hrsg. von Birgit Franz und Gerhard Vinken (= Veröffentlichungen des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Band 26), Holzminden: Verlag Jörg Mitzkat 2017, S. 74-89.

Der Kirchenraum als künstlerischer und theologischer Kosmos. In: Stiftsbasilika Waldsassen. Raumgestaltung – Bewahrung – Instandsetzung, hrsg. von der Katholischen Kirchenstiftung Waldsassen, Regensburg: Friedrich Pustet 2017, S. 39-55.

Vom Umgang mit Straßen und Plätzen in einer mittelalterlichen Stadt. In: Regensburger Plätze. Geschichte und Funktion städtischer Räume, hrsg. von der Stadt Regensburg, Amt für Archiv und Denkmalpflege (= Beiträge des 31. Regensburger Herbstsymposions für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege vom 18. – 20. November 2016), Regensburg: Dr. Peter Morsbach Verlag 2017, S. 108-137.

Dr. Konstantin Klein

Mourning for the dead and the beginning of idolatry in the Kitāb al-Asnām and the Spelunca Thesaurorum – an unknown parallel to Sūrat at-Takātur (Q102)? In: L. Nehmé/A. Al-Jallad (Hgg), To the madbar and back again: studies in the languages, archaeology, and cultures of Arabia dedicated to Michael C.A. Macdonald, Leiden/Boston 2018 (Studies in Semitic Languages and Linguistics. 92), S. 551–566.

The silence of the gods: some observations on the destruction of pagan temples, shrines and statues in the late antique East (from Constantine to Muhammad). In: K. Dmitriev/I. Toral-Niehoff (Hgg), Religious culture in late antique Arabia: selected studies on the late antique religious mind, Piscataway, NJ 2017 (Islamic History and Thought. 6), S. 11–87.

A Christian Holy Land (AD 200–600). In: R. Hoyland/H. Williamson (Hgg), The Oxford Illustrated History of the Holy Land, Oxford (im Erscheinen 2018).

Acceptation et résistance après le concile de Chalcédoine: conversion de lieux et de personnes dans la Palestine de l’Antiquité tardive. In: Archives des Sciences sociales des religions (2018) (im Druck).

Kaiser Marcian und die Monophysiten. In: Gymnasium 125 (2018) (im Druck).

Prof. Dr. Gabriele Knappe

Linguistic Levels: Idioms and Fixed Expressions. Reprinted with actualizations in Laurel J. Brinton and Alexander Bergs, eds. 2017. The History of English. Volume 1: Historical Outlines from Sound to Text. Berlin/Boston: Walter de Gruyter, pp. 140-164. [Orig. 2012]

Prof. Dr. Michaela Konrad

The Client Kings of Emesa. A Study of Local Identities in the Roman East. Syria 94, 2017, 261-295.

Eine römische Bronzestatuette aus der Fränkischen Schweiz. Bericht des Historischen Vereins Bamberg 153, 2017, 367-371.

Prof. Dr. Lorenz Korn

Of Mirrors, Chessmen, and Dice, in: Almut Bruckstein Çoruh (ed.): Fragments From Our Beautiful Future (Contemporary Interventions in the Bumiller Collection #3), Berlin 2017, pp. 84-89.

Zusammen mit Martina Müller-Wiener (Hrsg.): Central Periphery? Art, Culture and History of the Medieval Jazira (Northern Mesopotamia, 8th-15th centuries). Papers of the Conference held at the University of Bamberg, 31 October–2 November, 2012 (Studies in Islamic Art and Archaeology 2), Wiesbaden: Ludwig Reichert 2017.

The Artuqid Residence at Āmid (Diyarbakır), in: Lorenz Korn – Martina Müller-Wiener (Hrsg.): Central Periphery? Art, Culture and History of the Medieval Jazira (Northern Mesopotamia, 9th-15th centuries) Papers of the Conference held at the University of Bamberg, 31 October–2 November, 2012 (Studies in Islamic Art and Archaeology 2), Wiesbaden 2017, pp. 153-181.

Turco-Persian Empires between Anatolia and India (1050-1250), in: Finbarr B. Flood/Gülru Necipoğlu (Hrsg.): A Companion to Islamic Art and Architecture, Vol. I: From the Prophet to the Mongols, (Wiley Blackwell Companions to Art History), Hoboken 2017, S. 327-355.

Zusammen mit Anja Heidenreich, Magdalena Valor Piechotta, Alejandro Jiménez, Neue Untersuchungen zur almohadenzeitlichen Moschee und Wüstung von Cuatrovitas bei Bollullos de la Mitación (Sevilla, Spanien). Ein Beitrag zur Genese der Siedlungskammer Aljarafe in islamischer Zeit, in: Madrider Mitteilungen 57 (2016 [2017]), S. 409-507.

Prof. Dr. Manfred Krug

The Great Vowel Shift. In: Alexander Bergs & Laurel Brinton (eds.) The History of English (Vol.4): Early Modern English. Berlin; New York: Mouton de Gruyter (2017), S. 241-266.

Prof. em. Dr. Franz Machilek

Vom „Großmährischen Reich“ zu Mähren als Land der Böhmischen Krone und Markgrafschaft. Zur mährischen Sonderentwicklung und Landesidentität im Mittelalter, in: Rainer Bendel / Josef Nolte (Hgg.): Befreite Erinnerung, Teilbd. 1: Region – Religion – Identität. Schlesische Prägungen, (Beiträge zu Theologie, Kirche und Gesellschaft im 20. Jahrhundert 26), Berlin 2017, S. 149–181.

Christopher Retsch, M.A.

Fachnotiz: Wahre Geschichten aus dem Mittelalter über Armbruste. In: Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust. Hg. von Jens Sensfelder. 2017, S. 111.

Fachnotiz: Armbruste, Winden, Spann-/Ziehbank: Abbildungen in einerkriegstechnischen Bilderhandschrift, 1420-1440. In: Jahrblatt der Interessengemeinschaft Historische Armbrust. Hg. von Jens Sensfelder. 2017, S. 112-113.

Vom Mittelalter über den Stadtbrand 1689 bis in Gegenwart und Zukunft? Brettens historische Bauwerke. In: Badische Heimat. Schwerpunktheft: 1250 Jahre Bretten. 2017/1, S. 29-43.

Die Waffen der Heiligen. Ein angelskandinavisches Messer, eine hochmittelalterliche Schwertscheide, ein früher ‚Katzbalger‘ und weitere Blankwaffen des Bamberger Domschatzes. In: Waffen- und Kostümkunde. Zeitschrift für Waffen- und Kleidungsgeschichte. Heft 2, 2017, S. 77-154.

Prof. Dr. Christof Rolker

Das Konstanzer Stadtwappen seit 1417. Von der allmählichen Verfertigung der Wappen beim Malen, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung 135 (2017), 123–146.

Hinter tausend Wappen eine Welt: Konstanzer Wappenbücher von Richental bis Grünenberg, in: Über die ganze Erde erging der Name von Konstanz. Rahmenbedingungen und Rezeption des Konstanzer Konzils, hg. von Karl-Heinz Braun und Thomas Martin Buck (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen), Stuttgart 2017, 109-135.

Patenschaft, Pate, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte IV, 2. Auflage, Berlin 2017, col. 422–424. www.HRGdigital.de/HRG.patenschaft_pate

« Pater spiritualis ». La parenté spirituelle à la fin du Moyen Âge et au début de l‘epoque moderne, in: Formes et réformes de la paternité à la fin du Moyen Âge, hg. von Aude-Marie Certin, Frankfurt 2016, 69–92. [Frankfurt]

Worse than buggery? Incest discourses in the twelfth and thirteenth centuries, in: Proceedings of the fourteenth International Congress of Medieval Canon Law, Toronto, 5–11 August 2012, hg. von Stephan Dusil, Joseph Goering und Andreas Thier, (MIC. Subsidia 15), Città del Vaticano 2016, 651-665.

Prof. Dr. Julia Schlüter

Chapter 3: Phonology. In: Bergs, Alexander & Brinton, Laurel (Hrsg.) The History of English. Volume 4: Early Modern English. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton, 2017. 27-46.

Prof. Dr. Stefanie Stricker

Zusammen mit Anette Kremer – Vincenz Schwab, Die Leges barbarorum als Quelle der Medizingeschichte? in: Sprachgeschichte und Medizingeschichte. Texte – Termini – Interpretationen. Herausgegeben von Jörg Riecke, Lingua Historica Germanica 16, Berlin/Boston 2017, S. 21-35.

Zusammen mit Anette Kremer, Complex words in the early medieval Leges Barbarorum and their contribution to expanding the Old High German lexicon. Ersch. in: Winter-Froemel, Esme (Hg.): The Dynamics of Word Play, vol. 5. Berlin/Boston 2017: De Gruyter,S. 43-66.

Zusammen mit Rolf Bergmann: Althochdeutsche Monatsbezeichnungen in Einhards Karlsvita, Kalendarien und Sachglossaren. Überlieferungsgeschichte und Wortschatzgeschichte. In: Sprachwandel im Deutschen. Hrsg. von Luise Czajkowski, Sabrina Ulbrich-Bösch und Christina Waldvogel, Lingua Historica Germanica 19, Berlin/Boston 2018, S. 213-238.