Wissenschaftliche Einrichtungen

Zentrum für Mittelalterstudien

Ringvorlesung des ZEMAS im Sommersemester 2010

„Neue Forschungen zur mittelalterlichen Bau- und Kunstgeschichte in Franken“

 

Jeweils Montag, 20 Uhr s.t.; An der Universität 2; Raum 025 (Hörsaal 1)

Organisation: Prof. Dr. Achim Hubel

26. April 2010      

Privatdozent Dr. Gerhard Weilandt (Heidelberg):

Ordnung oder Chaos? Die Bilderwelt der Nürnberger Sebalduskirche

3. Mai 2010          

Prof. Dr.-Ing. Rainer Drewello:

Die Polychromie des Weltgerichtsportals von St. Sebald in Nürnberg         

10. Mai 2010        

Dr. Peter Ruderich:

Zur mittelalterlichen Baugeschichte des Klosters St.   Michael in Bamberg und seiner Immunität

17. Mai 2010        

Dr.-Ing. Thomas Eißing:

Das Rathaus in Forchheim und andere mittelalterliche Rathäuser in Franken   

24. Mai 2010        

Pfingstmontag             

31. Mai 2010        

Dr. Markus Hörsch:

Bau und Ausstattung der Zisterzienserabtei Ebrach im Mittelalter

7. Juni 2010         

Prof. Dr. Robert Suckale (Berlin):

Bamberg und Nürnberg als Zentren der Erneuerung der Malkunst vor Dürer

14. Juni 2010       

Prof. Dr. Achim Hubel:

Das Grabmal des Papstes Clemens II. im Bamberger Dom

21. Juni 2010       

Prof. Dr.-Ing. Stefan Breitling:

Überlegungen zu Nutzung und Baugestalt fränkischer Schlösser der frühen Neuzeit

28. Juni 2010       

Prof. Dr. G. Ulrich Großmann (Nürnberg/Bamberg):

Neue Forschungen zu Burgen in Franken

5. Juli 2010          

Prof. Dr.-Ing. Manfred Schuller (München):

Wetzhausen. Burg und Schloss einer Reichsritterschaft

12. Juli 2010        

Prof. Dr. Stephan Albrecht:

Der Kreuzgang des Bamberger Karmelitenklosters