Wissenschaftliche Einrichtungen

Zentrum für Mittelalterstudien

Mittelalterrezeption in der Kultur der Postmoderne

Organisation: Dipl.-Germ. Sarah Böhlau/Janina Dillig, M.A.


Doktorandenkolloquium; Drei Blocksitzungen im WS 2015/16, Zeit und Raum n.V.


In drei Blocksitzungen sollen methodische Ansätze und aktuelle Arbeiten der Mittelalterrezeptionsforschung diskutiert werden und schließlich auf Werke der Gegenwartskultur übertragen werden. Im Fokus stehen dabei nicht Werke der Gegenwart, deren Rezeption des Mittelalters eindeutig ist, sondern aktuelle Kulturprodukte, deren „Mittelalterlichkeit“ nicht eindeutig belegbar ist. In Einzelvorträgen soll versucht werden, diese Elemente methodisch greifbar zu machen.
Das Kolloquium richtet sich an alle Mitglieder der Graduiertenschule für Mittelalterstudien und Masterstudierende des Studiengangs Medieval Studies. Interessierte können sich ab sofort im VC-Kurs „Mittelalter und Populärkultur“ anmelden, dort werden schon jetzt Literaturtipps ausgetauscht und Termine vereinbart.