Wissenschaftliche Einrichtungen

Zentrum für Mittelalterstudien

Angelsächsisches Handschriftenerbe.

Vorlesungsreihe / Mediävistisches Seminar zur Ausstellung der Staatsbibliothek Bamberg

Bamberg, 22. April - 15. Juli 2008

Eine Folge von sieben Vorträgen begleitet die Ausstellung „Angelsächsisches Handschriftenerbe“. Sie wird organisiert in Kooperation von Staatsbibliothek und Universität Bamberg und unterstützt durch das Zentrum für Mittelalterstudien der Universität Bamberg (ZEMAS).

Das interdisziplinäre Themenspektrum schließt Aspekte der Kultur- und Geistesgeschichte, der Missionsgeschichte, der Sprach- und Literaturgeschichte sowie der Textüberlieferung und Paläographie ein.

Die öffentliche Vortragsreihe fungiert zugleich als „Mediävistisches Seminar“für den BA- und MA-Studiengang „Interdisziplinäre Mittelalterstudien / Medieval Studies“an der Universität Bamberg.

Koordination:

Prof. Dr. Gabriele Knappe (Universität Bamberg / Universität Poznań) und

Prof. Dr. Werner Taegert (Staatsbibliothek Bamberg / Universität Bamberg).

Programm(92.2 KB)