Die Masterstudiengänge der orientalistischen Fächer

Allgemeines

Die Masterstudiengänge sind auf vier Semester angelegt und bieten im Anschluss an das BA-Studium die Möglichkeit zur Spezialisierung und Vertiefung. Die Abschlussarbeit dokumentiert die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Trotz einer gewissen Reglementierung des Studienverlaufs eröffnet die Breite des Lehrangebots großen individuellen Gestaltungsspielraum.

Angebotene Studiengänge

Arabistik

Elite-Masterstudiengang „Kulturwissenschaften des Vorderen Orients/Cultural Studies of the Middle East“

General Linguistics

Interreligiöse Studien

Iranistik

Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Islamwissenschaft

Turkologie