Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Islamische Kunstgeschichte und Archäologie

Publikationen Dr. Anja Heidenreich

Publikationen

(Monografien in Fettdruck, Mitarbeit an der Herausgeberschaft von Sammelbänden kursiv)

1992

Co-Autorschaft mit F. Biermann
Ein slawisches Gräberfeld auf dem Barbaraberg bei Speinshart, Das Archäologische Jahr in Bayern 1992, 1993, 145–147.

Co-Autorschaft mit F. Biermann
Ausgrabungen am Barbaraberg bei Speinshart, Heimat Eschenbach 15, 1992 31–35.

1993

Ausgrabungen im Kloster Speinshart, Heimat Eschenbach 16, 1993, 26–30.

Buntmetall, in: Geschichte aus Gruben und Scherben. Archäologische Ausgrabungen auf dem Domberg zu Bamberg, Ausstellung Bamberg 1993 (Bamberg 1993) 183–189.

1996

Ein slawischer Friedhof mit Kirche auf dem Barbaraberg, Das Archäologische Jahr in Bayern 1996, 1997, 152–155.

1997

Ein hochmittelalterlicher Bestattungsplatz mit Schläfenringen auf dem Barbaraberg (Gd. Speinshart, Lkr.Neustadt a. d. Walddnaab), Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 1, 1997, 322–333.

1998

Ein slawischer Friedhof mit Kirche auf dem Barbaraberg im Landkreis Neustadt/Waldnaab, mit einem anthropologischen Anhang von O. Röhrer-Ertl (= Otnant-Gesellschaft für Geschichte und Kultur in der Euregio Egrensis Archäologische Zeugnisse zur Siedlungsgeschichte 1) (Pressath 1998).

Co-Autorschaft mit Z. Sándor
Die Ausgrabungen 1992–1997 im Prämonstratenserkloster Speinshart, Lkr. Neustadt/Waldnaab, Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 2, 1998, 379–394.

Co-Autorschaft mit Z. Sándor
Neue Ausgrabungen in der Prämonstratenserabtei Speinshart, Das Archäologische Jahr in Bayern1997, 1998, 174–177.

1999

Der slawische Friedhof auf dem Barbaraberg bei Speinshart, in: M. Chýtracek u. a. (Hrsg.), Archäologische Arbeitsgemeinschaft Ostbayern/West- und Südböhmen, 8.Treffen 17.–20. Juni 1998 in Besiny, 1999, 183–192.


Vom Adelssitz zum Chorherrenkloster, Archäologie in Deutschland 2/1999, Neues aus der Landesarchäologie (Bayern) 42.

2001

Cerámica islámica de importación en la Península Ibérica, Anales de Arqueología Cordobesa 12, 2001, 323–352.

2002

Die Ausgrabungen in der »Capella sancte Barbare in monte« bei Speinshart, Analecta Praemonstratensia 78, 2002, 273–276.

Schalen mit S-förmigem Profil in der islamischen Keramik der Iberischen Halbinsel, Madrider Mitteilungen 43, 2002, 316–352.

2004

Islamische Importkeramik auf der Iberischen Halbinsel, in: Al-Andalus und Europa. Festschrift für Ch. Ewert, 2004, 125–134.

2006

Co-Autorschaft mit R. Gómez Císcar
Rudolf Schnyder y su articulo ‘La Cerámica de Paterna y la loza hispano-árabe del siglo XIV’ con un prólogo de Rudolf Schnyder, Madrider Mitteilungen 47, 2006, 282–291.

Neue frühmittelalterliche Keramikfunde aus Scheßlitz (Lkr. Bamberg, Oberfranken), Das Archäologische Jahr in Bayern 2005, 2006, 26–28.

Islamische Importkeramik des hohen Mittelalters auf der Iberischen Halbinsel unter besonderer Berücksichtigung der frühen lokalen Goldlüsterproduktion im Untersuchungsraum (Zusammenfassung), Archäologisches Nachrichtenblatt 11, 2006 (1), 21–25.

2007

La loza dorada medieval en la Península Iberica. Recientes aportaciónes a su evolución y datos nuevos para su cronología, Anales de Arqueología Cordobesa 18, 2007, 323–352.

Islamische Importkeramik des hohen Mittelalters auf der Iberischen Halbinsel unter besonderer Berücksichtigung der frühen lokalen Goldlüsterproduktion im Untersuchungsraum (Iberia Archaeologica 10) Mainz: Zabern-Verlag 2007.

Ein Glasmacherofen in der Flur Wolfslohe bei Fichtelberg am Ochsenkopf (Lkr. Bayreuth, Oberfranken), Das Archäologische Jahr in Bayern2006, 2007, 165-168.

2009

Mittelalterliche Lüsterware auf der Iberischen Halbinsel. Von den frühen Beispielen bis zur Massenproduktion einer keramischen Sondergruppe, Madrider Mitteilungen 49, 2008, 543-559.

2012

Co-Herausgeberschaft mit L. Korn
Beiträge zur islamischen Kunst und Archäologie 3,
hrsg. von der Ernst Herzfeld Gesellschaft (Wiesbaden 2012).

La loza dorada temprana en el ámbito Mediterráneo y la implementación de la nueva técnica en la Península Ibérica – una aproximación, in: 1a Conferencia Internacional de la European Network of Museums of Islamic Art, Granada 25.-27.4.2012 (Granada 2014) 343–370.

2013

Spielfiguren, in: Lebenswelten islamischer Kunst. Eine Blütenlese aus dem Universitätsmuseum für islamische Kunst Bamberg (Bamberg 2013) 13–28.

Medizinisches Gerät, in: Lebenswelten islamischer Kunst. Eine Blütenlese aus dem Universitätsmuseum für islamische Kunst Bamberg (Bamberg 2013) 53–63.

2014

Imported Ceramics in Andalusi Towns, in: M. Valor und A. Gutiérrez (Hg.), The Archaeology of Medieval Spain (Sheffield 2014) 129–131.

Co-Autorschaft mit C. Barceló
Lusterware Made in the Abbadid Taifa of Seville (eleventh Century) and its Early Production in the Mediterranean Region, Muqarnas 31, 2014, 245–276.

Neue Untersuchungen im Süd-West-Flügel der Prämonstratenserabtei Speinshart (Lkr. Neustadt a. d. Waldnaab), Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg 10, 2014, 345–372.

2015

Anja Heidenreich, Keramik, in: Felix Arnold – Alberto Canto García – Antonio Vallejo Triano (Hrsg.), Munyat ar-Rummaniya. Ein islamischer Landsitz bei Córdoba, Teil 1: Palastanlagen, /Madrider Beiträge/ 34 (Wiesbaden 2015) 267-303.


Anja Heidenreich – Magdalena Valor Piechotta – Alejandro Jiménez – Lorenz Korn,
Cuatrovitas (Bollullos de la Mitación, Sevilla, Spanien). Neue Untersuchungen zur almohadenzeitIichen Moschee und Wüstung.
Ein Beitrag zur Geschichte der Siedlungskammer Aljarafe in islamischer Zeit, /Madrider Mitteilungen/ 56 (2016) 410-508.

Anja Heidenreich und Carmen Barceló, El inicio de la loza dorada autóctona en la Península Ibérica. Una aproximación desde sus epigrafías, in Actas del congreso „Las artes en Al-Andalus y Egipto. Contextos e intercambios“ , Casa Velazquez 4.-5.4.2016 (Madrid 2017) 97-128.

 

In Vorbereitung
Die islamischen Kleinfunde von der Zitadelle zu Aleppo (Berlin im Druck).

Anja Heidenreich, Cuatrovitas – Eine hochmittelalterliche Landmoschee mit Dorfwüstung westlich von Sevilla (Spanien), Festschrift für Prof. Dr. Ingolf Ericsson (im Druck) 9-38.