Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Islamwissenschaft

Betreute Qualifikationsarbeiten

Prof. Dr. Patrick Franke

Dissertationen

  • Ahmad Gad Makhlouf: "Die Idee des kollektiven iǧtihād und ihre institutionelle Umsetzung in Form von Gremien oder Rechtsakademien" (2017)
  • Johannes Rosenbaum: "Wie zwei Räder an einem Wagen" - Islamische Eheratgeber Nordindiens zwischen Recht, Ethik und Etikette (2015)
  • Dmitry Sevruk: „Die Muršidiyya. Entstehung und innere Entwicklung einer religiösen Sondergemeinschaft in Syrien (1920er Jahre bis heute)“ (2012)


Master- /Magister- und Diplomarbeiten

  • Nelson Müller: "Wikipedia als Primärquelle in der Islamwissenschaft - eine akteursorientierte Analyse des Islam-Artikels in der arabischen Sprachversion" (Masterarbeit, 2016)
  • Kristina Tatarinova: "Das islamische Bildungssystem in der Republik Tatarstan von 1991 bis heute" (Diplomarbeit, 2016)
  • Rebekka Scheffler: "Ayyām-e Fāṭemīye im heutigen Iran - Beschreibung eines schiitischen Trauerzyklus" (Diplomarbeit, 2016)
  • Franziska Wahler: "Geht auch ein Nicht-Muslim? - Partnerwahl muslimischer Mädchen in Deutschland" (Masterarbeit, 2015)

  • Anika Elisabeth Hardegen: "19≠1 oder die Mathematik der Reform - Eine Analyse der Islaminterpretation Rashad Khalifas" (Masterarbeit, 2014)

  • Christoph Baab: "Islam in Bamberg. Religiöses Leben, Infrastruktur und Verhältnis der Muslime zur Stadt" (Magisterarbeit, 2013)
  • Ahmad Gad Makhlouf: "Das Konzept des iǧtihād im Denken Yūsuf al-Qaraḍāwīs" (Masterarbeit, 2013)
  • Nesrin Toprakci: „Hermenütik, ketāb va sonnat" - Moḥammad Moǧtahed Šabestarī's Plädoyer für ein zeitgemäßes, methodisch geleitetes und rational überzeugendes Verstehen des Koran. (Magisterarbeit, 2013)
  • Alexander Schulz: "Die Muslimschwesterschaft - Ursprung, Entwicklung und Aktivitäten einer Unterabteilung der ägyptischen Muslimbruderschaft" (Magisterarbeit, 2013)

  • Sebastian Hornung: "Islamfeindlichkeit im deutschsprachigen Internet. Eine Untersuchung von Begriffen und Inhalten des Weblogs "Politically Incorrect"" (Magisterarbeit, 2012)

  • Jasmin Atwaa: "Liebe und Sexualität im Hause des Propheten" - Basant Rašāds Versuch der Neubegründung einer islamischen Sexualethik. (Diplomarbeit, 2012)

  • Steffi Münzel: „Zeitgenössischer islamischer Antifeminismus – eine Untersuchung anhand des Buches An-Nisāʾ ḥabāʾil aš-šayṭān von Muḥsin an-Nadwī“ (Magisterarbeit, 2012)
  • Miriam Kerkeni: „Ein tunesischer Vorschlag zur Reform der Ehe. Aṭ-Ṭāhir al-Hammāmīs Schrift ‚Baʿl wa-law baġl‘“ (Magisterarbeit, 2012)

  • Isabel Wolf: „Abdallah Azzam und sein Einfluss auf den Jihadismus des späten 20. und frühen 21. Jahrhunderts“ (Magisterarbeit, 2012)
  • Savane Al-Hassani: „Naẓīra Zain ad-Dīn und ihre Kritiker. Eine arabische Debatte der späten 1920er zur Verschleierung der Frau“ (Diplomarbeit, 2011)

  • Luise Störmer: „Die arabische Debatte um die Misyār-Ehe“ (Magisterarbeit, Halle 2011)
  • Lydia Mshinsh: „Die Diskussion zur weiblichen Beschneidung in Ägypten: eine Bestandsaufnahme“ (Magisterarbeit, Halle 2009)
  • Karima Bouzidi-Lippl: „Die Reformbewegungen an der tunesischen Zaitūna-Hochschule von 1881 bis 1945“ (Magisterarbeit, Leipzig 2008)
  • Moufida Notfulla-Missaoui: „Die Stadt als heiliger Ort. Islamische Heiligenverehrung in Tunis und Umgebung“ (Magisterarbeit, Leipzig 2008)


Bachelorarbeiten

  • Tobias Renner: "Der Konflikt zwischen Fatah und Hamas - eine palästinensische Sichtweise" (2016)
  • Halat Hasan: "Wer war Scheich Adi? - eine innerkurdische Debatte über die Identität der Jesiden" (2016)
  • Andreas Vogl: "Die Polemik der IS-Organisation gegen die Schiiten im Kontext internationaler Entwicklungen" (2016)
  • Linda Hamoui: "Warum soll man Abū Bakr al-Baġdādī huldigen? Der Machtanspruch der IS-Organisation und seine muslimischen Kritiker" (2016)
  • Katharina Hannah Elisabeth Krauß: "Die Rolle Khidrs bei den Drusen in Israel" (2015)
  • Lucas Berninger: "Das daʿwa-Verständnis von Yūsuf al-Qaraḍāwī" (2015)
  • Lydia Carolin Vierheilig: "Arabisch-Islamische Diskurse über westliche Marken in den Social Media: Eine Netnographie." (2014)
  • Hanna Issa: "Das Verhältnis zwischen Sunniten und Schiiten im Libanon ab 1990." (2014)
  • Inna Veys: "Islam im postsowejtischem Raum - Der Konflikt zwischen Sufis und Salafis in der Republik Dagestan" (2014)
  • Maximilian Dauven: " Die Allianz zwischen Syrien und Iran im Zeitraum von 1979 bis 2000 und ihre Entstehungsgeschichte" (2014)
  • Fabian Schmidmeier: "Syrien im Arabischen Frühling - Vom zivilen Protest zum konfessionellen transnationalen Konflikt" (2014)
  • Daniela Isljami: "Die "Islamische Zeitung" und ihre Berichterstattung über die Deutsche Islamkonferenz: Untersuchungszeitraum 2006-2013" (2014)
  • Martin Eckardt: "Offizieller und zivilgesellschaftlicher Islam in der Republik Tatarstan seit der Perestrojka" (2014)
  • Sebastian Weichbrodt: "Konversion zum Islam als Mittel individueller Problembewältigung?- Zur Diskussion innerhalb der Konversionsforschung bezüglich der Übertritte zum Islam in der westlichen Welt" (2013)
  • Alexander Schulz: "Konzepte von Gereichtigkeit in Programmen zeitgenössischer islamischer Parteien" (2013)
  • Jasmin Eckert: "Weiblicher Aktivismus während des arabischen Frühlings" (2013)
  • Martina Pöschl: “Ḥiǧāb und Parda. Debatten in der Islamischen Welt über Verhüllung und Seklusion von Frauen in der Zwischenkriegszeit des 20. Jahrhundert“ (2012)
  • Hala Abu-Odeh: “Über das islamische Verbot von Bankzinsen: Eine rechtswissenschaftliche Stellungnahme von Yūsuf al-Qaraḍāwī (2011)
  • Jacqueline Gloeckler: “Die islamische Polygynie aus Sicht des Korankommentars Al-Manār von Muḥammad ʿAbduh und Rašīd Riḍā“ (2011)
  • Christoph Baab: “Widerstand muslimischer Eltern gegen schulische Koedukation in Deutschland. Fallbeispiele und religiöse Hintergründe” (2010)