Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Islamwissenschaft

Willkommen in der Islamwissenschaft

Allgemein bezeichnet der Begriff "Islamwissenschaft" diejenige kulturwissenschaftliche Disziplin, die sich mit Religion, Geschichte, Kultur, Literaturen und Sprachen der islamischen Welt befasst. In Bamberg liegt der Schwerpunkt des Faches auf der Beschäftigung mit den gesellschaftlichen und politischen Fragen des Islams, und zwar unter gleichgewichtiger Berücksichtigung seiner historischen Entwicklung und seiner gegenwärtigen Erscheinungsformen in und außerhalb der islamischen Welt. In der Lehre werden die religiösen Vorstellungen und Normen, die unterschiedlichen islamischen Strömungen sowie die verschiedenen islamischen Wissenskulturen der Geschichte und Gegenwart behandelt.

Als ein Langzeitprojekt, das Forschung und Wissenschaftstransfer in die Öffentlichkeit miteinander verbindet, unterhält die Bamberger Islamwissenschaft die Bamberger Islam-Enzyklopädie, ein in die deutschsprachige Wikipedia integriertes Lexikon, das die einzigartigen technischen und medialen Möglichkeiten dieses Online-Nachschlagewerks nutzt, gleichzeitig aber auch die Qualitätskriterien einer Fachenzyklopädie erfüllen soll.

Die Islamwissenschaft hat zahlreiche Berührungspunkte mit den anderen in Bamberg vertretenen orientwissenschaftlichen Fächern, mit denen sie zusammen den Bachelorstudiengang Islamischer Orient ausrichtet. Erst auf der Master-Ebene wird ein spezieller Studiengang Islamwissenschaft angeboten. Er setzt gute Arabischkenntnisse voraus, ermöglicht die Erlernung weiterer Islam-Sprachen und kann in vier Semestern abgeschlossen werden.