Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Katholische Theologie

Struktur und Inhalte

Der 4-semestrige Masterstudiengang Religion und Bildung (Studies in Religion and Education) ist ab WS 2013/14 folgendermaßen angelegt:

UmfangAufteilung
15 ECTS-PunkteModulgruppe: Quellentexte und Geschichte des Christentums
15 ECTS-PunkteModulgruppe: Christentum und Religionen in Kultur und Gesellschaft
15 ECTS-PunkteModulgruppe: Religionen
15 ECTS-PunkteModulgruppe: Religion und Bildung
30 ECTS-PunkteModulgruppe: Bildungskontexte
30 ECTS-PunkteMasterarbeit (in der Kath. Theologie)
GESAMT: 120 ECTS-PunkteABSCHLUSS: Master of Arts (M.A.)

Eine überblicksartige Auflistung der zu studierenden Module bietet der Studienaufbauplan(253.5 KB).

Inhalte

  • Quellentexte und Geschichte des Christentums: z.B. Umgang mit Leid in biblischen Texten; Rezeption der Bibel in unterschiedlichen Kulturen; der Beitrag des Christentums zur Bildung der jeweiligen Zeit
  • Christentum und Religionen in Kultur und Gesellschaft: z.B. christliche Deutungen des Menschseins; christlicher Glaube in Film und Literatur; Fragestellungen der Wirtschafts- oder Medienethik
  • Religionen: z.B. jüdisches Leben in Deutschland; muslimische Traditionen und Kulturzeugnisse; Dialog der Religionen
  • Religion und Bildung: Voraussetzungen, Gestaltungsoptionen und Evaluation religiöser Lern- und Bildungsprozesse; Praktikum
  • Bildungskontexte: u.a. Ausgangspunkte, Organisationsstruktur, Intentionen verschiedener pädagogischer Handlungsfelder (z.B. Kindergarten, Familienberatung, Erwachsenenbildung); soziologisch-empirische Forschungswege und Erkenntnisse)

Eine genauere Beschreibung dieser Inhaltsbereiche finden Sie auf den jeweiligen Lehrstuhlhomepages.