In Orientierung am jeweiligen Schwerpunktbereich ergeben sich Berufsperspektiven in vielfältigen Tätigkeitsfeldern, etwa:

  • in öffentlichen, interreligiösen, kirchlichen und staatlichen Institutionen (z.B. Bildungsreferent/in bei Akademien, Diözesen oder Landeskirchen, Hilfswerke, Parteien, Stiftungen, …),
  • in der Politikberatung,
  • in der Familienbildung/Erwachsenenbildung,
  • in der Kulturvermittlung,
  • im Medienbereich (z. B. Fachzeitschriften, religiös-theologische Features in Rundfunk und TV, ...),
  • in Wissenschaft und Forschung (z. B. anschließendes Promotionsstudium).