Der Zugang zum Masterstudiengang Religionen verstehen / Religious Literacy setzt einen Hochschulabschluss oder einen gleichwertigen in- oder ausländischen Abschluss in einem fachlich einschlägigen Studiengang mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Fachsemestern im Umfang von mindestens 180 ECTS-Punkten voraus. Als fachlich einschlägig gelten geistes-, kultur-, oder gesellschaftswissen­schaftliche einschließlich theologische oder religionswissenschaftliche Studiengänge.

Deutsch auf dem Sprachniveau B2 ist obligatorisch.

Sollten zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht alle erforderlichen Dokumente vorliegen, kann Ihre Zugangsberechtigung unter der Auflage erfolgen, fehlende Dokumente, wie das Bachelorzeugnis, bis zum Ende des zweiten Fachsemesters nachzureichen. Sollten dabei fehlende Dokumente nicht fristgerecht eingereicht werden, kann das Studium nicht fortgesetzt werden!

Das Studium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester aufgenommen werden.

Die Bewerbung für den Masterstudiengang und die Immatrikulation erfolgen über die Studierendenkanzlei.

Noch Fragen offen?

Sie haben noch Fragen zu Inhalten des Studiengangs oder den Zulassungsvoraussetzungen? Bei Fragen hilft Ihnen die Zentrale Studienberatung der Universität Bamberg weiter. Spezielle inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen die Fachstudienberatung. Die Kontaktdaten finden Sie unter Ansprechpersonen.