Qualifikationsziele

Der Masterstudiengang Religionen verstehen vermittelt folgende wissenschaftliche und berufs­qualifizierende Kenntnisse und Kompetenzen. Studierende, die diesen Studiengang absolviert haben,

  • können religionswissenschaftliches und theologisches Grundwissen in verschiedenen Kommunikationszusammenhängen deutend, argumentativ, handlungsorientiert und weiterentwickelnd zur Geltung bringen.
  • können Religion als Faktor von Kultur und Gesellschaft wissenschaftsbasiert reflektieren sowie eine diesbezügliche Wissenschaftlichkeit entfalten.
  • haben eine persönliche Berufsvorstellung entwickelt.
  • haben die Fähigkeit zu selbstständiger, wissenschaftsbasierter Weiterbildung aufgebaut.

Zudem haben sie vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen in Bezug auf den gewählten Schwerpunktbereich aufgebaut: