Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Theologische Ethik

Wintersemester 2016/2017

Dr. Ralf Lutz

Dr.theol, Dipl. Theol., Dipl. Psych., Studium der katholischen Theologie und Psychologie in Tübingen; von 2005-2008 Promotionsstipendiat des Cusannuswerks, seit 4/2008 Wissenschaftlicher Assisitent am Lehrstuhl für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, von 10/2009 bis 8/2013 zusätzlich Wissenschaftlicher Koordinator des Graduiertenkollegs "Bioethik - Zur Selbstgestaltung des Menschen durch Biotechnik" am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW). Dissertation zur interdiszplinären Fundierung der Hoffnungskategorie und einer Ethik der Hoffnung. Aktuell DFG-Projekt (Habilitation) zur Relevanz der Emotionen für die Moralische Motivation.

Kontakt: ralf.lutz(at)uni-tuebingen.de

Blockseminar: Wie frei ist der Mensch? - Reichweite und Gehalt menschlicher Selbstbestimmung