Simon Steinberger, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent)
  • Doktorand

Raum: U2/02.03
Tel. 0951/863-1725

Email: simon.steinberger(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung per Mail auf Zoom

Infotreff zu »Theologie trifft« am 17. Januar 2022 um 18.00 h (s. t.) auf Zoom

ORCID iD: https://orcid.org/0000-0002-2694-0741

berufliche Laufbahn

seit WiSe 2021/22Wissenschaftlicher Mitarbeiter (100%) am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Dogmatik bei Prof. Dr. Jürgen Bründl
SoSe 2020 – SoSe 2021Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) am Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaften bei Prof. Dr. Klaus Bieberstein
seit SoSe 2020Wissenschaftlicher Mitarbeiter (25%) am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Dogmatik bei Prof. Dr. Jürgen Bründl

am Institut für Katholische Theologie

seit WiSe 2021/22Beratung für die Anerkennung von Studienleistungen
seit WiSe 2021/22Vertretung des akademischen Mittelbaus in der Institutsleitung

Tutor und studentische Hilfskraft

SoSe 2018 – WS 2019/20Tutor und (ab 04/2019) studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaften bei Prof. Dr. Klaus Bieberstein
SoSe 2015 – WS 2019/20Tutor am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Dogmatik bei Prof. Dr. Jürgen Bründl

akademische Ausbildung

Frühjahr 2019Erstes Staatsexamen: Kath. Religionslehre und Latein (Gymnasium, Zeugnis vom 31.07.2019)
WiSe 2018/29 – SoSe 2020Masterstudium im Studiengang »Theologische Studien«
WiSe 2016/17 – SoSe 2018Bachelorstudium in den Studiengängen Theologische Studien (75 ECTS) und Klassische Philologie/Latinistik (75 ECTS)
WiSe 2013/14 – WS 2018/19Studium der kath. Theologie und klassischen Philologie (Latinistik) für das Lehramt an Gymnasien

Stipendien und Auszeichnungen

11.12.2019Preis des Instituts für Katholische Theologie 2019 für die Abschlussarbeit »Die Gräber der Könige von Juda. Biblischer, außerbiblischer und archäologischer Befund«
WiSe 2013/14 – WiSe 2014/15

Stipendium des Cusanuswerks (Bischöfliche Studienförderung)

vorakademische Ausbildung

2013Abitur am Christian-Ernst-Gymnasium (Erlangen)

Dissertationsprojekt

  • Arbeitstitel: »Theologie der Menschwerdung. Die Idiomenkommunikation als Theorie und Sprachlehre der Selbstoffenbarung Gottes in Jesus Christus«
  • weitere Informationen folgen in Kürze

Abschlussarbeiten

  • MA-Arbeit: »Die Gräber der Könige von Juda. Biblischer, außerbiblischer und archäologischer Befund«
  • BA-Arbeit: »Die Menschwerdung Gottes denken. Zur christologischen Relevanz von Papst Leos Tomus ad Leonem«

Lehrveranstaltungen

am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Dogmatik

WiSe 2021/22

Vorlesung: »Vom Logos eurer Hoffnung« (1 Petr 3,15). Einführung in die Fundamentaltheologie und Dogmatik

Seminar: Orientierungskurs. Einführung in elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft

Seminar: Theologie der Religionen – Philosophie der Religion (in Zusammenarbeit mir Dr. Katharina Eberlein-Braun und PD Dr. Marko Fuchs)

SoSe 2021Examenskurs Fundamentaltheologie
WiSe 2020/21Examenskurs Fundamentaltheologie
SoSe 2020Examenskurs Fundamentaltheologie

am Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaften

SoSe 2021Seminar: »Nach der Mühsal seines Lebens wird er schauen das Licht« (Jes 53,11). Die Hoffnung auf Auferstehung im Alten Testament
WiSe 2020/21

Seminar: Gottes Gerechtigkeit und biblische Geschichtsschreibung. Theodizee in den Büchern der Könige und der Chronik

SoSe 2020

Seminar: Alttestamentliche Erzählungen in Bambergs Kirchen erkunden: Texte, Kontexte, Rezeptionen