Katholische Theologie

Neutestamentliche Wissenschaften

Bible in Africa Studies

Als transkulturelles Buch ist die Bibel ein echter "global player". Deshalb muss sich Bibelwissenschaft, die ihren Beitrag zu einer global ausgerichteten Kulturwissenschaft leisten will, dafür interessieren, wie Menschen anderer Länder und Kulturen mit der Bibel umgehen. Wie verstehen sie diese Texte und was bedeuten sie ihnen?

Der Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaften konzentriert sich mit diesen Fragen auf Afrika, weil dort die private und öffentliche Relevanz der Bibel besonders hoch ist. Zudem ist die kulturelle Adaption der Bibel in Afrika inzwischen so weit fortgeschritten, dass sie auch von NichtchristInnen als Autorität eingestuft wird: „It’s an African book!“
Wir kooperieren bei unseren Forschungsarbeiten mit Kollegen aus Simbabwe und Botswana, sind aber auch mit Kamerun verbunden.