Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Katholische Theologie

Studientag 2016 - Info und Anmeldung

Das Institut für Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg veranstaltet - finanziell gefördert von der Hauptabteilung Schule und Religionsunterricht des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg - am 03. März 2016 einen offenen Studientag für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe bzw. der FOS/BOS.
Dieser fokussiert das Thema: Geld regiert die Welt?
400 Schülerinnen und Schüler können daran teilnehmen.

Flyer mit Infos zu Anmeldung, Anreise und Ablauf des Studientags(321.2 KB)

Thematischer Kontext und Idee

Gellschaftliches wie individuelles Handeln ist nicht selten geprägt von ökonomischen Überlegungen. Kosten-Nutzen-Rechnungen, Wachstumszwänge und Gewinnmaximierungen spielen bei öffentlichen Diskussionen eine große Rolle. Auch persönliche Entscheidungen werden unter Abwägung finanzieller Gesichtspunkte getroffen: Fragen nach dem, was man sich leisten kann, nachden Kosten eines Vorhabens und dem Ertrag bestimmter Investitionen sind stets präsent. Regiert Geld also unsere Welt? Wie sieht es aus mit einer Verantwortung für das Leben unabhängig von finanziellen Aspekten? Und was kann die Theologie zu diesen Fragen beitragen?Der Studientag möchte folgende Fragen aufgreifen: Wie ist es um das Verhältnis von Gott und Geld aus biblischer Sicht bestellt? Wie positionieren sich die christliche Religion und die Kirche zu wirtschaftlichen Ungleichheiten? Wie meldet sich Papst Franziskus zu diesem Thema zu Wort, wenn er von einer „Kirche der Armen“ spricht? Kann Kirche überhaupt losgelöst von finanziellen Überlegungen agieren? Ist Geld in unserer Gesellschaft zu einer Art "Gegen-Gott" geworden?

Im Rahmen des Studientags stellen zwei theologische Fachrichtungen in kurzen Statements ihre Überlegungen zur Diskussion. In dran anschließenden Arbeitskreisen kommen Dozierende und Studierende mit den Schülerinnen und Schülern über das Dargelegte ins Gespräch. Gebündelt wurden die Erkenntnisse und Fragen in einer abschließenden Podiumsdiskussion, an der Professoren sowie Schülerinnen und Schüler beteiligt sind.

Mit dem universitären offenen Studientag verfolgt das Institut für Katholische Theologie der Universität Bamberg das Ziel, eine engere Vernetzung von Schule und Universität anzubahnen. In diesem Interesse orientiert sich der inhaltliche Schwerpunkt auch am Oberstufen-Fachlehrplan für Katholische Religionslehre.

Adressaten

W- und P-Seminare mit theologischem Bezug sowie die Kath. Religionsklassen der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums bzw. der Berufs-/Fachoberschulen mit den jeweils verantwortlichen Lehrkräften

Anmeldung

Bis 18. Februar 2016 per Email (max. 40 Schüler/innen pro Schule) an sekretariat.relpaed (at) uni-bamberg.de oder telefonisch unter 0951/863-1745 (bitte auch auf den AB sprechen). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.