Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Germanistik

Wirkung über die Universität hinaus

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen wendet sich die Germanistik auch an die außeruniversitäre Öffentlichkeit und prägt das kulturelle Leben von Stadt und Region - ein anliegen, zu dem auch der Bamberger Germanistenclub beiträgt.

Vor allem aber wirkt in diesem Sinn die 1987 eingerichtete Poetikprofessur, die sich zu einer renommierten Institution und bedeutenden Schnittstelle von literarischer Produktion, Rezeption und Wissenschaft entwickelt hat. Autoren wie Eugen Gomringer, Tankred Dorst, Michael Krüger, Marcel Beyer, Hans-Joachim Schädlich, Doris Runge, Hans Wollschläger, Adolf Muschg und Uwe Timm waren bereits als Poetik-Professor/-innen in Bamberg zu Gast. Im Rahmen der Reihe „Literatur in der Universität“ finden zudem in jedem Semester mehrere Autorenlesungen statt, die eine lebendige Begegnung mit der Gegenwartsliteratur ermöglichen. Internationale Beziehungen unterhält die Bamberger Germanistik im Rahmen des vom Lehrstuhl für Dt. Sprachwissenschaft betreuten Erasmus-Netzwerks. Daneben kooperieren einzelne Fachteile Fachkolleg/-innen im Ausland (vgl. dort).

Engagiert ist die Bamberger Germanistik auch in der Lehrerfortbildung, für die sie in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für didaktische Forschung und Lehre (ZDFL) sowie mit regionalen Veranstaltern (RLFB) Angebote macht, die Ergebnisse philologischer, medien- und kulturwissenschaftlich sowie fachdidaktischer Forschung in die Praxis hineintragen. Ein eigener Auftritt des Lehrstuhls für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur beim Bildungsportal Digitale Schule Bayern soll für eine engere Verzahnung von universitärer Forschung und schulischer Praxis sorgen.

Zunehmend ist das Fach schließlich in virtuellen Lehr- und Informationsangeboten präsent: Nicht nur ist die Deutschdidaktik Mitanbieter des virtuellen Lehrangebots „Mediendidaktik Deutsch“ der Virtuellen Hochschule Bayern (VHB), sondern sie gibt in Kooperation mit dem Schreibzentrum der PH Freiburg/Br. das mehrsprachige, interkulturelle International Student Journal heraus.