Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Germanistik

Studium

Exportmodule für Masterstudiengänge anderer Fächer

Grundsätzlich kann jedes Modul beider germanistischen Masterstudiengänge in den Erweiterungsbereich anderer Fächer eingebracht werden. Für den erfolgreichen Abschluss eines solchen Moduls sind im Allgemeinen Vorkenntnisse Voraussetzung, die einem Bachelor-Studium mit Anteilen an Sprach- bzw. Literaturwissenschaft von ca. 20 ECTS in dem jeweiligen Fachteil entsprechen. Die besonderen Voraussetzungen einzelner Module, die davon abweichen, werden im UnivIS erläutert.

Exportmodule anderer Fächer für die germanistischen MA-Studiengänge

Für den Erweiterungsbereich sind Module im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten zu absolvieren. Die Module können aus den germanistischen oder beliebigen anderen Fächern stammen. Über die Füllung des Erweiterungsbereichs soll im Einvernehmen mit einem Fachbetreuer entschieden werden. Näheres regeln die Modulhandbücher.

Weitere Informationen zu den angebotenen Exportmodulen anderer Fächer sind zumeist auf deren Internetseiten zu finden, z.B.