Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Schiller Lounge vom 24.05.2018 in der TREFFBAR des E.T.A. Hoffmann Theaters Bamberg

Simon Strauss las am 08.05.2018 aus seinem Debut Sieben Nächte

Am 19.01.2018 las Sandra Hoffmann aus ihrem jüngsten Buch Paula

Am 26.04.2018 las der österreichische Schriftsteller Franzobel aus seinem Roman Floß der Medusa 

Am 10.01.2018 las Sabine Gruber aus ihrem Roman Daldossi oder das Leben des Augenblicks

Abbas Khider las am 05.12.2017
aus seinem Roman Ohrfeige

Am 5.5.2017 las Christoph Magnusson aus Arztroman

Am 10.12.2016 las Annette Pehnt "Hirntexte" im Rahmen des 10. Bamberger Neuropsychologie-Tages.

Am 9.11.2016 fand eine Podiumsdiskussion
zu Konstantin Küsperts Stück
europa verteidigen statt.

Jenny Erpenbeck las am 5.7.2016 aus ihrem Roman Gehen, ging, gegangen

Literatur in der Universität

Im Rahmen der Reihe "Literatur in der Universität" finden seit 1977 in unregelmäßigen Abständen Lesungen namhafter Autorinnen und Autoren der Gegenwart statt: mittlerweile über 120 Veranstaltungen.

So lasen auf Einladung des Lehrstuhls für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft bereits Uwe Johnson (1979), Adolf Muschg (1980), Ralf Rothmann (1988, 2004), Martin Walser (1979, 1993, 2008), Felicitas Hoppe (1997, 2003), Norbert Gstrein (2005), Katharina Hacker (2010), Eva Menasse (2014), Robert Schindel (2015), Lilian Loke (2016) und, in jüngster Zeit, Abbas Khider (2017), Sandra Hoffmann, Franzobel und Simon Strauß (2018) an der Universität Bamberg.

Eine Übersicht über die jüngsten Veranstaltungen finden Sie hier.

Sie möchten regelmäßig über die Veranstaltungen des Lehrstuhls informiert werden? Dann senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Literatur in der Universität" an das Sekretariat unter lehrstuhl.germ-lit1(at)uni-bamberg.de.