Empirie und Theorie – 4. Diskussionsforum Linguistik in Bayern

Das ‚Diskussionsforum Linguistik in Bayern‘ findet jährlich statt und möchte Doktoranden und Habilitanden sämtlicher linguistischer Richtungen Gelegenheit zur Präsentation eigener aktueller Arbeiten – auch von work in progress – geben. Neben dem inhaltlichen Aspekt steht der Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Vordergrund, um so den wissenschaftlichen Austausch unter den Nachwuchslinguisten auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern (vgl. http://www.uni-bamberg.de/germ-ling1/diskussionsforum-linguistik-in-bayern/netzwerk/).

Das 4. Diskussionsforum 2013 hat das Rahmenthema ‚Empirie und Theorie‘. Dabei sollen unterschiedliche empirische Zugänge zur Datenerhebung und -auswertung ebenso thematisiert werden, wie verschiedene theoretische Herangehensweisen an die Sprachbeschreibung. Von besonderen Interessen ist zudem die Beziehung zwischen beiden Bereichen und ihre – mögliche – gegenseitige Beeinflussung.

Plenarsprecher

 Prof. Holger Diessel (Jena):
„Grammatische Kategorien in der Konstruktionsgrammatik"

Dr. Petra Augurzky (Tübingen):
„Variabilität bei der Argumentverarbeitung im Deutschen“

Einreichung

Doktoranden und Habilitanden aller linguistischen Richtungen und Philologien sind herzlich eingeladen, Abstracts (max. 2 Seiten) für Einzelvorträge zum Rahmenthema ‚Empirie und Theorie‘ oder zu den Themenschwer­punkten der Plenarvorträge einzureichen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, Abstracts für Workshops (unter Angabe von 3-5 Teilnehmern) zum Rahmenthema ‚Empirie und Theorie‘ einzureichen.

Bitte geben Sie an, welchem Bereich Sie Ihr Abstract zuordnen:

-        Workshop 1: ‚Konstruktionsgrammatik‘

-        Workshop 2: ‚Sprachverarbeitung‘

-        Freie Sektion ‚Empirie und Theorie‘

-        Freier Workshop ‚Empirie und Theorie‘

Für alle Vorträge (Einzelvorträge, Vorträge in Workshops) sind 20min plus 10min Diskussion vorgesehen.

Eine E-Publikation mit peer review ist geplant. Die Bände der vorausgehenden Diskussionsforen sind einsehbar unter:
http://epub.ub.uni-muenchen.de/12864/

Wichtige Termine

Tagung: 19. / 20. Mai 2014

Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München

Deadline für Abstracts: 30. November 2013

Benachrichtigung bis: 20. Dezember 2013

Anmeldung zur Tagung bis: 1. April 2014

Organisation

Caroline Trautmann (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Patrizia Noel (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Barbara Sonnenhauser (Universität Wien)

E-Mail: Diskussionsforum-Linguistik@gmx.de