Fakultäten

Humanwissenschaften

Fakultät Humanwissenschaften

Kompetenz durch Vielfalt

Die Fakultät Humanwissenschaften ist die drittgrößte Fakultät der Universität.

Hier sind die Fächer Pädagogik und Psychologie sowie verschiedene der Lehramtsausbildung gewidmete Fächer angesiedelt.

Das Institut für Erziehungswissenschaft beschäftigt sich mit Theorien und empirischer Forschung in den Bereichen Lehren, Lernen und Sozialisation in verschiedenen Lebensaltern sowie in schulischen und außerschulischen Feldern. Hierzu gehören zum Beispiel Schule, Jugendarbeit, Familie, Kindertagesbetreuung, Institutionen der Erwachsenenbildung und beruflichen Weiterbildung. Dabei werden Bildungsprozesse im gesamten Lebenslauf thematisiert.

Das Institut für Psychologie erforscht das menschliche Erleben, Verhalten und Handeln. An der Universität Bamberg wird sie als empirische und theoretische Wissenschaft betrieben. Der Fokus liegt dabei, neben der Vermittlung der psychologischen Inhalte (Entwicklung, Denken, Motivation, Gehirn, soziale Einflüsse, Persönlichkeit, psychische Störungen, diverse Anwendungen) auf den Forschungsmethoden des Experiments, der Psychodiagnostik, der systematischen Beobachtung und der Statistik.

Das Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts(EE-feU) widmet sich primär der wissenschaftlich fundierten Ausbildung von Lehramtsstudierenden in den Fächern Evangelische Religionslehre, Kunst und Musik sowie den Didaktiken der Biologie, Chemie, Mathematik und Informatik, Physik und des Sports. Es werden zudem Angebote in Kombinationsstudiengängen (Bachelor-Master) gemacht.

Theoretische und empirische Zugänge sind in der Fakultät aufeinander bezogen. Mit der empirischen Bildungsforschung hat sie in jüngster Zeit ein zusätzliches gewichtiges Profilmerkmal bekommen. Die besondere Stärke ist dabei die Interdisziplinarität. Dies führt für die Studierenden zu einer außergewöhnlichen Vielfalt hinsichtlich der Studiengänge und Inhalte.