Fakultät Humanwissenschaften

Professur für Physiologische Psychologie

Drittmittelprojekte

Antragsteller

Projekt

 

Laufzeit

Lautenbacher S

Aufbau internationaler Kooperationen

DFG LA 685/17-1

2018

Horn-Hofmann C

 

Trinken gegen Schmerz? Physiologische und psychologische Wirkmechanismen von Alkohol auf die Schmerzwahrnehmung

DFG HO 5573/1-1

2015-2018

Lautenbacher S,

 

Resilienzfaktoren in der Schmerzverarbeitung

Evangelisches Studienwerk Villigst

2015-2020

Lautenbacher S,

Kunz M

Schmerzerfassung bei Patienten mit Demenz

Oberfranken-Stiftung

2014-2017

Kunz M

 

Variationen der Schmerzmimik

DFG KU 2294/4_2

2014-2015

Lautenbacher S

 

Einflüsse von Angst und Furcht auf die Conditioned Pain Modulation (CPM) bei gesunden Personen und Schmerzpatienten

DFG LA 685/13-1

 

2013-2017

Lautenbacher S,

Rieckmann P

Nozizeption, Schmerzverarbeitung und klinische Schmerzen bei Patienten mit Multipler Sklerose

Deutsche Stiftung Neurologie

 

2013-2015

Lautenbacher S

 

Psychologische Risiko- und Resilienzfaktoren als Antezedenzien und Konsequenzen postoperativer Schmerzen

DFG LA 685/10-1

 

2011-2014

Lautenbacher S

 

 

Biopsychologische Mechanismen der Wechselwirkung von Schlaf und Schmerz

Drittmittelförderung durch die Dr.-Robert-Pfleger-Stiftung

 

2011-2012

Lautenbacher S,

et al.
         

Pain Assessment in Patients with Impaired Cognition, especially Dementia

European Cooperation in the Field of Scientific and Technical Research - COST -

2011-2015

Lautenbacher S,

Kunz M,

Rieckmann P

Nozizeption, Schmerzverarbeitung und -kommunikation bei Patienten mit Morbus Parkinson

Deutsche Stiftung Neurologie

 

2010-2012

Kunz M

Variationen der Schmerzmimik

DFG KU 2294/4

 

2010-2012

Lautenbacher S

 

Analyse des zeitlichen Musters des Schmerzausdruckes bei Patienten mit Demenz

Einzelantrag auf Sachmittelbeihilfe bei der Dr.Werner Jackstädt-Stiftung

 

2009-2010

Lautenbacher S, Sittl R

 

 

Hypervigilanz als Konstrukt zur Prädiktion postoperativer Schmerzen. Entwicklung eines Prophylaxeprogramms und Generalisierung des Modells auf gynäkologische Ops

DFG LA 685/ 6-3

 

 

 

2008-2011

Lautenbacher S, Keogh E, Eccleston C

Prädiktoren für interindividuelle Unterschiede im Ausmaß der Hypervigilanz auf Schmerz-assozierte Stimuli. Auswirkungen von klassischem und operanten Konditionieren durch bedrohliche Reize auf Veränderungen schmerbezogener Hypervigilanz

DFG LA 685/7-1 

 

2008-2011

Kunz M

Die mimische Schmerzreaktion: Ein multidimensionales Reaktionssystem?

DFK KU 2294/2

 

 

 

2008-2009

Lautenbacher S,

Rainville P

Die mimische Schmerzreaktion: Welche Dimensionen werden in der Mimik abgebildet

Drittmittelförderung durch die Alexander von Humboldt

Stiftung im Rahmen des Trans-Coop-Programms

 

2007-2010

 

Lautenbacher S, Drewello R

 

Interdisziplinäre Schmerzforschung -   Ausbau des Schmerzlabors der Universität Bamberg

Geräte: EKP Registriereinheit Brain Amp und Schmerzstimulator ATS-CHEPS-C 

Drittmittelförderung durch die Dr.Robert-Pfleger-Stiftung

 

2007-2010

Lautenbacher S,

Heesen M

Schmerzstudie Anästhesie

Drittmittelförderung durch die Oberfrankenstiftung

 

2006-2009

Lautenbacher S,

Sittl R

 

Das „Hypervigilanz“-Konzept in Interaktion mit dem affektiven Status als psychologischer Prädikator des postoperativen Schmerzerlebens von Patienten mit angeborenen Deformitäten des Brustkorbs.

DFG LA 685/6-1 und 6-2

 

 

2005-2008

Lautenbacher S, Schepelmann K, Teepker M

Störungen der endogenen Schmerzinhibition bei Patientinnen mit menstrueller Migräne

Drittmittelförderung durch die Dr.-Robert-Pfleger-Stiftung

 

 

2005-2007

Lautenbacher S,

Krieg C

Veränderung des Schmerzerlebens bei alten Menschen mit und ohne kognitive Beeinträchtigung

DFG LA 685/5

 

 

2002-2007