10. Bamberger Neuropsychologie-Tag

Zeit und Ort

10. Dezember 2016

AULA der Universität Bamberg, Dominikanerstraße 2a, 96049 Bamberg (Anreise)

Programm

8.30 Eröffnung und Rückblick auf 10 Jahre Bamberger Neuropsychologie-Tag
Prof. Dr. Stefan Lautenbacher
Prof. Dr. Jascha Rüsseler

9.00 Emotion und Exekutivfunktionen: Grundlagen und Anwendungsaspekte
Prof. Dr. Martin Peper (Marburg)

9.45 Kaffeepause

10.00 Grußworte
Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert, Präsident der Universität Bamberg
Melanie Huml, MdL, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

10.30 Schlaf bildet Gedächtnis
Prof. Dr. Jan Born (Tübingen)

11.15 Kann man klinische Blindheit simulieren? Möglichkeiten und Grenzen experimenteller Ansätze
PD Dr. Guido Hesselmann (Berlin)

12.00 Grundlagen und Störungen der Zahlenverarbeitung und des Rechnens
Prof. Hans-Christoph Nürk (Tübingen)

12.45 Mittagspause

14.00 Hirntexte
Lesung: Annette Pehnt

14.45 Das plastische und sich selbstorganisierende Gehirn
Prof. Lutz Jäncke (Zürich)

15.30 Evidenzbasierte psychosoziale Interventionen bei Demenz
Prof. Dr. Katja Werheid

16.15 Ende der Tagung

Downloads