"Musik in der Universität" im Sommersemester 2021

Sehr geehrte Konzertbesucherinnen und –besucher!

Wir freuen uns, Sie wieder bei einem Konzert der Universitätsmusik begrüßen zu können. Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • wir bitten um Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln
  • eine Erfassung Ihrer Kontaktdaten (für eventuelle Kontaktnachverfolgung) ist nötig
  • zusammenhängende Plätze dürfen nur von einem gemeinsamen Hausstand belegt werden
  • das Tragen einer FFP2 Maske ist verpflichtend (auch am Sitzplatz)
  • aktuell entfällt die Verpflichtung für Tests und Nachweise, wenn 5 Tage vor Konzertbeginn der Inzidenz-Wert in Bamberg stabil unter 50 liegt.

SOMMERSERENADE

Semesterschlusskonzert

Samstag, 17. Juli 2021, 20:00 Uhr
Konzerthalle Bamberg . Joseph-Keilberth-Saal

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791):
Serenata Notturna KV 239
Franz Schubert (1797–1828):
Gesang der Geister über den Wassern
Der Gondelfahrer
Edward Elgar (1857–1934):
Serenade e-Moll op. 20
Robert Schumann (1810–1856):
Romanzen und Balladen
Johannes Brahms (1833–1897):
Vier Gesänge op. 17
Jean Sibelius (1865–1957):
Valse triste op. 44
Anton Bruckner (1824–1896)
Os justi WAB 30
Maurice Ravel (1875–1937)
Pavane pour une infante défunte
Paul Dukas (1865–1935)
Fanfare pour précéder La Péri
Bertold Hummel (1925–2002):
Tripartita op. 103e
Alexander Glasunow (1865–1936)
Serenade F-Dur op. 11
Aaron Copland (1900–1990)
Fanfare for the Common Man

Universitätschor Bamberg
Universitätsorchester Bamberg
Wilhelm Schmidts . Dirigent

Am Samstag, den 17. Juli 2021 findet um 20:00 Uhr im Joseph-Keilberth-Saal der Bamberger Konzerthalle das Semesterschlusskonzert mit dem Chor und dem Orchester der Universität statt. Die universitären Ensembles markieren mit diesem Konzert unter der Leitung von Wilhelm Schmidts diesmal nicht nur das Ende des Sommersemesters, sondern auch die Wiederaufnahme der Reihe „Musik in der Universität“ nach langer pandemiebedingter Pause.

Auf dem sommerlich-bunten Programm stehen kurzweilige Werke von Wolfgang Amadé Mozart, Franz Schubert, Johannes Brahms, Jean Sibelius, Edward Elgar, Alexander Glasunow, Paul Dukas und Bertold Hummel, die sowohl in kammermusikalischen als auch symphonischen Besetzungen erklingen und somit ein farbenreiches Klangerlebnis versprechen. Das Konzert findet unter Wahrung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln bei reduziertem Platzangebot statt.

Die Karten mit festen Sitzplatznummern sind im Vorverkauf zu 15€ und ermäßigten 10€ (Schüler, Studierende) beim beim bvd-Kartenservice in der Langen Straße, (info@bvd-ticket.de / Tel. 0951-9808220) und im Sekretariat am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik An der Weberei 5 (musikpaed@uni-bamberg.de / Tel. 0951-8631926) erhältlich.


XXXII. IRMLER MUSIKWETTBEWERB (findet als Live-Stream statt)

Freitag, 02. Juli 2021, ab 09:00 Uhr
Irmler-Musiksaal der Universität Bamberg . An der Weberei 5

Der jährlich ausgetragene Irmler-Musikwettbewerb findet als Solo-, Begleitungs- und Ensemblewettbewerb statt. Die Teilnehmer bereiten ein anspruchsvolles Programm aus verschiedenen Epochen vor.

Die Konzerte der vergangenen Semester finden Sie im "Archiv".