Forschungsprojekte

"A Bayesian model framework for analyzing data from longitudinal large-scale assessments", DFG, Verbundantrag im SPP 1646 "Education as a life long process" mit Dr. Christian Assmann und Prof. Dr. Steffi Pohl, Laufzeit 2018-2019.

"Wegweisende Lehrerbildung - Entwicklung reflexiver Kommunikationsprozesse" (WegE), Förderung im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Mitantragsteller für die Strukturmaßnahme "Evidenzbasierung der Lehrerbildung durch systematisches Qualitätsmanagement und Evaluation". Laufzeit: Januar 2016 - Juni 2019.

Analyse der Beziehungen zwischen latenten Kompetenzen und Kontextinformationen in den NEPS-Startkohorten, DFG, Verbundantrag im SPP 1646 "Education as a life long process" mit Dr. Christian Assmann und Prof. Dr. Steffi Pohl, Laufzeit 2015-2017.

Kooperative längsschnittliche Weiterverfolgung der PIAAC-Studie in Deutschland (PIAAC-L). Mitantragsteller, BMBF, Laufzeit 2014-2017.

Nationales Bildungspanel (NEPS), Arbeitsbereiche Kompetenzentwicklung über die Lebensspanne und Skalierung und Testdesign. Förderung als Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) an der Universität Bamberg, Laufzeit 2014 ff. 

Bamberg Graduate School of Social Sciences (BAGSS). Förderung im Rahmen der Exzellenzinitiative, Mitantragsteller, Laufzeit 2012-2019.

Forschungsthemen der Professur, erstellt mit www.wordle.net

Abgeschlossene Projekte

"Modeling Missing Data in Competence Tests" im DFG-Schwerpunktprogramm "Education as a Lifelong Process" (Antragsteller: Steffi Pohl & Claus Carstensen), Laufzeit 2012-2015.

"ExMo- Vermittlungs- und Beurteilungskompetenzen zum Experimentieren: Modellierung, Validierung und Messinstrumententwicklung". Verbundprojekt mit Prof. Dr. Marcus Hammann, Münster, Prof. Dr. Susanne Bögeholz, Göttingen und Prof. Dr. Claus H. Carstensen, Bamberg. Förderung: BMBF, Laufzeit 2012 - 2015.

Dissertationsprojekt mit dem Titel "Investigating response styles and item homogeneity using item response models". Förderung Universität Bamberg, Laufzeit 2011-2013.

Die Entwicklung einer naturwissenschaftlichen Perspektive auf die Welt – Studie zur naturwissenschaftlichen Kompetenzentwicklung im Elementarbereich (SNAKE).  Förderung DFG, Mitantragsteller, Laufzeit 2009-2011.

Nationales Bildungspanel (NEPS), Arbeitsbereiche Kompetenzentwicklung über die Lebensspanne und Methoden von Kompetenzerhebungen. Förderung BMBF, Mitantragsteller, Laufzeit 2008-2013.

Trends von PISA 2000 bis PISA 2009 in Deutschland. Förderung im Rahmen von PISA 2009 Deutschland (KMK), Laufzeit 2007-2009.

Trendberichterstattung über die Erhebungen von PISA 2000 bis PISA 2006. Förderung im Rahmen von PISA 2006 Deutschland (KMK), Laufzeit 2006-2008.

Instrumentenentwicklung und -erprobung zur Erfassung von Bildungsstandards für den Mittleren Abschluss, Erhebung 2006. Förderung im Rahmen von PISA 2006 Deutschland (KMK), Laufzeit 2004-2006.

Instrumentenentwicklung zur Erhebung von „Scientific Literacy“ für PISA 2006. Als Mitarbeiter bei Prof. Dr. Manfred Prenzel als Experte in der SMEG für Scientific Literacy der OECD für PISA 2006, Laufzeit 2003-2006.

Skalierung der Messwiederholung PISA-I-Plus, des Ländervergleichs PISA-E und der zusätzlichen Instrumente in PISA-I  für PISA 2003 Deutschland. Förderung im Rahmen PISA 2003 Deutschland (KMK), Laufzeit 2003-2005.

Design und Koordination einer Kompetenzerhebung im BLK Programm zur Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts SINUS. Förderung im Rahmen des BLK-Projekts SINUS, Laufzeit 2003-2004.

Entwicklung zusätzlicher Testinstrumente und Fragebögen für PISA 2003 Deutschland. Förderung im Rahmen PISA 2003 Deutschland (KMK), Laufzeit 2002-2003.

Skalierung nationaler Tests und des Ländervergleichs in PISA 2000 in Deutschland. Förderung im Rahmen von PISA 2000 Deutschland (KMK), Laufzeit 2001-2002.

DFG-Projekt “Mehrdimensionale Antwortmodelle”. Als Projektmitarbeiter, Antragsteller: Prof. Dr. Jürgen Rost, Laufzeit 1997- 2000.