Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Betriebswirtschaftslehre

Stimmen aus der Wirtschaft

SAP Services Deutschland

"Als Alumnus der Bamberger BWL bin ich all die Jahre, die ich bei SAP in Führungsaufgaben tätig bin, den Studierenden, Lehrenden und Forschenden der Uni Bamberg eng verbunden geblieben. Für SAP ist es sehr wichtig mit den Top-Universitäten in engem Austausch zu stehen. Daher haben wir zusammen
mit dem Lehrstuhl für Innovationsmanagement einen jährlichen Award für die beste Masterarbeit ins Leben
gerufen. Bei dieser Gelegenheit kommen wir regelmäßig mit den Top Talenten der Bamberger BWL in persönlichen Kontakt, und viele haben in der Folge den Weg zu einer aufregenden Karriere bei SAP gewählt."

Stefan Meinhardt
Digital Business Services Executive,
SAP Services Deutschland


Deloitte GmbH

"Deloitte ist seit vielen Jahren über die Mittelstandsforschung, Stipendien der Deloitte Stiftung und verschiedene Lehraufträge mit dem Fach Betriebswirtschaftslehre der Uni Bamberg verbunden. Als Lehrbeauftragter bin ich in meinen Seminaren zur Unternehmensbewertung immer wieder vom enormen Engagement und dem hohen Interesse der SeminarTeilnehmerinnen und -Teilnehmer begeistert. Mir macht es außerordentlich Spaß, mit ihnen im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis aktuelle Themen meines Fachgebiets zu diskutieren und in Fallstudien (kreative) Lösungen zu erarbeiten. Aus dieser Zusammenarbeit konnten wir zahlreiche hoch qualifizierte Praktikantinnen, Praktikanten, Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger für einen Einstieg bei Deloitte gewinnen."

WP/StB Andreas Suerbaum
Partner, Deloitte GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München


PricewaterhouseCoopers AG

"Bei PwC freuen wir uns über die Bewerbungen von Studentinnen und Studenten der Universität Bamberg. Eine fundierte theoretische Ausbildung, wie sie ander Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät geleistet wird, ist gerade bei sich schnell ändernden Rahmenbedingungen unerlässlich. Aus der Praxis können wir im Rahmen unserer langjährigen Kooperationen das Warum und Wie durch Anwendungsfälle verdeutlichen. Das Wechselspiel zwischen der theoretischen Ausbildung und dem Blick auf die Praxis gelingt im Fach Betriebswirtschaftslehre der Universität Bamberg sehr gut. Für PwC ist daher unser Engagement mit Lehraufträgen, Gastvorlesungen und Praxisseminaren in den verschiedenen betriebswirtschaftlichen Studiengängen sehr wichtig. Persönlich freue ich mich immer wieder im Rahmen meines Lehrauftrags am Lehrstuhl für internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung über die Diskussionen mit den Studierenden und den Lehrenden."

WP/StB Dr. Bernd Kliem
Partner,
PricewaterhouseCoopers AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München


Ofa Bamberg GmbH

"Als bedeutendes Textilunternehmen am Standort Bamberg zählen wir zu den führenden Herstellern medizinischer Spezialstrümpfe und orthopädischer Bandagen. Die Herausforderungen des deutschen Gesundheitsmarktes und die wachsende internationale Ausrichtung erfordern eine permanente Weiterentwicklung aller Unternehmensbereiche. In Zusammenarbeit mit Fachleuten mehrerer Lehrstühle in der Betriebswirtschaftslehre konnten durch ausgewählte Projekte neue Potenziale erschlossen und die Grundlage für weitere Innovationen geschaffen werden."

Dr. Hartwig Frinke
Geschäftsführer
Ofa Bamberg GmbH


caritas Erzdiözese Bamberg

"Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist eine Wohlfahrtsorganisation im Bereich der sozialen und caritativen Hilfe. Er ist sowohl Träger eigener Dienste und Einrichtungen als auch Spitzenverband für andere katholische Träger im Erzbistum Bamberg. Auf diesem Gebiet, das fast ganz Oberfranken und weite Teile Mittelfrankens umfasst, betreuen insgesamt mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 820 Diensten und Einrichtungen ca. 190.000 Klienten. Dazu kommen noch einmal 11.000 Ehrenamtliche. Durch die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftspädagogik ist es der Caritas möglich, auch wissenschaftliche Untersuchungen z.B. zu Motiven zum Ehrenamt oder zur Entwicklung eines Führungssystems vorzunehmen, um damit die Wohlfahrtsarbeit und deren Organisation den Bedingungen der Zukunft anzupassen. Hierbei wird einmal mehr deutlich, dass soziale Organisationen ein Kernelement der Gesellschaft darstellen."

Helmar Fexer
Stellvertretender Diözesen-Caritasdirektor


n:aip Deutschland GmbH

"Der enge Austausch zwischen Praxis und Universität ist für uns als mittelständisches Unternehmen der Region sehr positiv. In den Seminaren zum Gesundheitssektor, die ich als Lehrbeauftragte anbiete, kann ich junge Leute für ein gesellschaftlich und wirtschaftlich wichtiges Aufgabenfeld sensibilisieren, in dem viele von ihnen später spannende Aufgaben übernehmen."

Dr. Stefanie Scholz
Leiterin Marketing & Vertrieb,
n:aip Deutschland GmbH, Fürth


defacto digital research GmbH

"Als Anbieter innovativer und digitaler Marketingservices schätzen wir die methodische und inhaltliche Kompetenz der Bamberger Professorinnen, Professoren und Studierenden. In Studien, über Praktika und in vielen anderen Projekten arbeiten wir eng und konstruktiv zusammen. Wir sehen darin eine hundertprozentige Win-Win-Situation für alle Partner"

Dr. Jens Cornelsen
Managing Director,
defacto digital research GmbH


Siemens Healthineers

"Seit vielen Jahren steht Siemens Healthineers in einer engen Kooperation mit der BWL in Bamberg. Als langjähriger Lehrbeauftragter schätze ich die Ausbildung und die Motivation der Studierenden, von denen viele in Praktika, bei Masterarbeiten und teils auch in Promotionsprojekten in meinem Bereich tolle Arbeit leisten."

Dr. Freimut Schröder
Vice President Environment, Health,
Safety Siemens Healthineers, Erlangen