Abschlussarbeiten

Wir bemühen uns, einer möglichst großen Zahl von Studierenden, die dies wünschen, das Schreiben ihrer Abschlussarbeit zu einem Vertriebs- oder Marketingthema zu ermöglichen. Jedoch übersteigt die Nachfrage nach Betreuungsplätzen regelmäßig das von uns auf Basis unserer Kapazitäten zu leistende Angebot. Der Lehrstuhl für Vertrieb und Marketing hat daher einen klaren Vergabe- und Betreuungsprozess definiert.

Wir wissen, dass dies teilweise dazu führt, dass Studierende ihre Arbeit in einem alternativen Themenfeld schreiben müssen, das nicht ihre Priorität darstellt. Jedoch wäre es unsererseits nicht zu verantworten, unbegrenzt Arbeiten zu betreuen. Dies würde die bereits jetzt schon knappe Betreuungszeit pro Studierendem/r nochmals deutlich einschränken und somit niemandem helfen.

Die Betreuungszahlen des Lehrstuhls aus den letzten Semestern (G8/9-Jahrgang) sind im Diagramm unten dargestellt. Insgesamt wurden seit der Übernahme des Lehrstuhls durch Professor Ivens 2009 bislang deutlich über 1.000 Abschlussarbeiten betreut.



Für Bachelor- sowie Masterarbeiten gilt: Der Lehrstuhl bemüht sich, im Rahmen seiner verfügbaren Ressourcen so vielen interessierten Studierenden wie möglich eine Betreuung ihrer Arbeit anzubieten. Es kann aber nicht jeder Interessent auch tatsächlich betreut werden. Aktuell betreuen wir pro Semester hohe Zahlen von Abschlussarbeiten. Da Themenformulierung, Betreuung, Korrektur und Verfassen des Gutachtens entsprechende Zeit erfordern, wenn die Arbeit angemessen vorbereitet, unterstützt und bewertet werden soll, ist es im Interesse sowoh derjenigen, die wir betreuen, als auch derjenigen, die wir nicht betreuen, dass wir nicht grenzenlos Arbeiten zur Betreuung annehmen.

Vor diesem Hintergrund nehmen wir eine Begrenzung der Betreuungskapazität vor.

 

Bearbeitung Ihrer Abschlussarbeit

Für die Bearbeitung Ihrer Abschlussarbeit gilt: Es handelt sich um eine selbständig zu erarbeitende, wissenschaftliche Arbeit als Prüfungsleistung.

Selbständig bedeutet, dass wir Unterstützung anbieten, aber erkennbar die Inhalte Ihre Eigenleistung darstellen müssen, also dass Sie mit der Arbeit Ihre Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten nachweisen.

Wissenschaftlich bedeutet, dass Sie keine journalistische Arbeit verfassen, sondern aufbauend auf den in Ihrem Themengebiet bereits erzielten Forschungsergebnisse arbeiten, um weiterführende Forschungsergebnisse selber zu erarbeiten. Hierzu ist es wichtig, dass Sie frühzeitig im Verlaufe der Arbeit die einschlägigen wissenschaftlichen Zeitschriften nach relevanter Literatur (Literature Review) durchsuchen. Neben themenspezifisch einschlägigen Journals sind dies i.d.R.:

  • Journal of Marketing
  • Journal of Marketing Research
  • International Journal of Research in Marketing
  • Journal of the Academy of Marketing Science
  • Marketing Letters
  • Journal of Business Research
  • Journal of Consumer Research
  • Industrial Marketing Management
  • Die Betriebswirtschaft
  • Zeitschrift für Betriebswirtschaft
  • Marketing - Zeitschrift für Forschung und Praxis

Wir bewerten bei Ihrer Arbeit v.a., inwiefern Sie aus der Literatursichtung heraus eine Forschungsfrage identifizieren, die passende Vorgehensweise zu deren Bearbeitung auswählen und umsetzen, und abschließend die von Ihnen erzielten Ergebnisse wieder mit der existierenden Literatur verknüpfen.