Studium & Lehre

Unter Studium & Lehre finden Sie alle relevanten Informationen zu unseren Veranstaltungen/Modulen sowie den zugehörigen Inhaltsbeschreibungen und Prüfungsmodalitäten/Syllabi; jeweils für die Bachelor- und die Masterstudiengänge. Sie erhalten hier aber auch Informationen zu den Abschlussarbeiten wie Bachelor- oder Master-Thesis sowie Hinweise zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten.

Unser Lehrstuhl ist vor allem an den folgenden Studienprogrammen des Bachelor-Master-Systems beteiligt: Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Europäische Wirtschaft, Volkswirtschaftslehre/EES sowie Wirtschaftspädagogik.

Lehr- und Prüfungsangebot

Die betriebswirtschaftliche Teildisziplin der Finanzierung beschäftigt sich mit verschiedensten Themenfeldern des Managements der Unternehmen und der Märkte. Finanzwirtschaftliches Handeln manifestiert sich in der zielorientierten Gestaltung, Steuerung und Kontrolle wirtschaftlicher Aktivitäten, insbesondere der finanziellen Ursachen und Konsequenzen, letztlich also der Zahlungsströme.
Finanzierung stellt insofern eine zentrale unternehmerische Querschnittsfunktion dar, die zunächst die (strategische) Führung und Kontrolle von finanziellen und nicht-finanziellen Wirtschaftsunternehmen betrifft, genauso aber auch die Sphäre der Privatpersonen umfasst und die Akteure und Systeme von Märkten, insbesondere von Finanzmärkten, einschließt (Aktien-, Bond-, Derivate-, Währungs- und Rohstoffmärkte).
Die damit verbundenen vielfältigen Aufgaben in Unternehmen und Märkten, aber auch in Regierungsinstitutionen, NGOs und internationalen Organisationen, bedürfen eines permanenten Prozesses des Generierens, des Durchsetzens und des Kontrollierens finanzwirtschaftlicher Sachverhalte und finanzwirtschaftlichen Know how. Die Entwicklung und die permanente Weiterentwicklung sowie Optimierung der dafür notwendigen Kernkompetenzen ist der zentrale Gegenstand der Lehre und Prüfung im Fachgebiet Finanzierung, Finanzmärkte und Risikomanagement, selbstverständlich mit der Orientierung in die Wirtschaftspraxis einerseits und der Hinführung zur Forschung andererseits.

Hierzu gehören unter anderem
• Unternehmensfinanzierung, auch Gründungsfinanzierung & Venture Capital
• Finanzmärkte, auch Going Public, Insidergeschäfte
• Corporate Governance
• Risikomanagement, insbesondere Kreditrisikomanagement & Rating
• Behavioral Economics & Behavioral Finance
• Unternehmensbewertung
• Strukturierte Finanzierung, mezzanine Finanzierung
• Finanzintermediäre wie Banken, Versicherungen und Investmentfonds sowie Hedge Fonds
• KMU & Mittelstand
• Personal Finance, Household Finance
• Altersvorsorge, "Riester"-Produkte, Rentenversicherung
• Verbraucherschutz & Anlegerschutz.

Auf der Basis dieser Überlegungen wurden die Studienpläne für Diplomstudiengänge und für Bachelor- und Masterstudiengänge entwickelt. Nachstehend können Sie sich zum jeweiligen Lehr- und Prüfungsangebot "weiterklicken".
Viel Erfolg im Rahmen Ihrer Aus- und Weiterbildung!

Module des Lehrstuhls Finanzwirtschaft für Bachelor-und Masterstudiengänge.