Die Bamberger BWL: vielseitig - persönlich - international

Sie möchten sich betriebswirtschaftliches Wissen und fachliche Kompetenzen in einem anspruchsvollen und vielseitigen universitären Studium aneignen?

Die Betriebswirtschaftslehre befasst sich mit dem wirtschaftlichen Handeln von Organisationen und Menschen. Sie sind damit Teil der Wirtschaftswissenschaften.

Das BWL-Studium erlaubt, unternehmerische Zusammenhänge sowie ihre Einbindung in den gesellschaftlichen Kontext zu begreifen und darauf basierend verantwortlich zu handeln.

Die Vielzahl an Entscheidungen, die in Betrieben und Unternehmen zu treffen sind, macht aus der BWL ein spannendes Arbeitsfeld. Sie weist dabei u.a. Schnittstellen zur Psychologie, zu den Rechtswissenschaften und zur Informatik auf.

Eckdaten des Studiengangs

Abschluss und TitelBachelor of Science (B.Sc.) Betriebswirtschaftslehre
StudienbeginnWintersemester, Sommersemester
ECTS-Credits180
ZulassungsbeschränkungKeine
Regelstudienzeit6 Semester
Höchststudiendauer8 Semester
UnterrichtsspracheDeutsch, teilweise Englisch
StudienformVollzeit
PraktikumPflichtpraktikum während des Studiums
SprachausbildungEine Wirtschaftsfremdsprache verpflichtend
AuslandsaufenthaltMöglich, jedoch nicht verpflichtend

Fachstudienberatung und Studiengangsbeauftragte

Die Fachstudienberatung für diesen Studiengang finden Sie hier

Den Studiengangsbeauftragten, Prof. Dr. Fliaster, finden Sie hier

Akkreditierung

Der Bachelorstudiengang BWL mit dem Abschluss "Bachelor of Science" an der Universität Bamberg wurde bereits 2009 unter Berücksichtigung der "Regeln des Akkreditierungsrates für die Akkreditierung von Studiengängen und für die Systemakkreditierung" (Beschluss des Akkreditierungsrates vom 08.12.2009) akkreditiert. Eine weitere Akkreditierung erfolgte 2018 im Rahmen der Systemakkreditierung bis 30.09.2024 (Beschluss der Universitätsleitung vom 01.08.2018).