Die Universität Bamberg in TV-Beiträgen: eine Auswahl

19. September 2022: WDR aktuell – Robert Craig über den Tod von Queen Elizabeth II.

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. erbt ihr Sohn Charles das Amt. Was vom neuen König Charles III. erwartet wird, erzählt Dr. Robert Craig, Experte für britische Kultur, bei WDR aktuell.

07. September 2022: ntv – Björn Asdecker über Retouren beim Online-Shopping

Deutsche sind Retouren-Europameister! Doch das ist kein Titel auf den man stolz sein kann. Denn in Deutschland werden mehr online bestellte Waren zurückgeschickt als in anderen europäischen Nationen – trotz aller Aufrufe zum Umweltschutz. Das ergibt eine Studie der Forschungsgruppe Retourenmanagement. Leiter Dr. Björn Asdecker erläutert im Gespräch mit ntv die Gründe.

07. September 2022: WDR aktuell – Björn Asdecker über neue Studie zu Retouren

Es sind Millionen von Paketen, die täglich in Logistik-Zentren übers Fließband gehen. Die Menschen in Deutschland haben vergangenes Jahr für 99 Milliarden Euro Waren im Internet geordert – und jedes vierte Paket zurückgeschickt. Der Leiter der Forschungsgruppe Retourenmanagement, Dr. Björn Asdecker, sieht dafür drei Ursachen, wie er im Gespräch mit WDR aktuell erzählt.

24. August 2022: WDR – Persönlichkeitspsychologin Astrid Schütz über den Umgang mit Selbstzweifeln

Woher kommen Selbstzweifel und was kann man dagegen tun? Dies war Thema in der WDR 5-Sendung „Neugier genügt“. Prof. Dr. Astrid Schütz vom Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik stellt dort unter anderem das „Impostor-Phänomen“ vor und erklärt, warum es helfen kann, sich selbst aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

22. August 2022: arte – Persönlichkeitspsychologin Astrid Schütz über die Bedeutung von Selbstvertrauen und positiver Selbsteinschätzung

„Selbstvertrauen wirkt wie ein Motor, der uns hilft, Dinge anzugehen und umzusetzen“, sagt Prof. Dr. Astrid Schütz vom Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik. Sie erklärt in der arte-Sendung „42 – Die Antwort auf fast alles", warum eine positive Selbsteinschätzung unerlässlich und was unter „gesunder Selbstakzeptanz“ zu verstehen ist (bis ca. 2:30 Minuten und ab 25:30 Minuten). Die Sendung wird am Sonntag, den 18. September, um 8:50 Uhr auf Arte ausgestrahlt.

17. August 2022: ARD – Kommunikationswissenschaftler Olaf Hoffjann über die Reaktion von Kanzler Scholz auf den Holocaust-Vergleich von Palästinenserpräsident Abbas

Palästinenserpräsident Abbas ist zu Besuch in Deutschland, gibt gemeinsam mit Kanzler Olaf Scholz eine Pressekonferenz. Am Ende wirft er Israel einen "Holocaust" an den Palästinensern vor. Olaf Scholz schweigt zunächst und distanziert sich erst im Nachhinein von den Äußerungen. Sein Verhalten, das "Schweigen im falschen Moment", stößt nun auf scharfe Kritik. Prof. Dr. Olaf Hoffjann von der Professur für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Organisationskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, gibt in den ARD-tagesthemen eine Einschätzung (ab ca. 2:35 Minuten).

23. Juli 2022: Bayerischer Rundfunk – Wahrnehmungspsychologe Claus-Christian Carbon über Ekel

Der Ekelreiz kann ein Schutzmechanismus sein, um uns vor Gesundheitsgefahren zu warnen. Oder aber Symptom einer Angststörung wie bei der Spinnenphobie. Prof. Dr. Claus-Christian Carbon vom Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre erklärt in der BR-Doku „Gut zu wissen“, wie Ekel entsteht und wie wir dieses Gefühl beeinflussen können. 

10. Juli 2022: ZDF Inside PolitiX - Experte Olaf Hoffjann über den Kommunikationsstil von Scholz und Habeck

"Der Kanzler spricht, aber was sagt er?" - Olaf Scholz muss sich nicht nur Vorwürfe wie diese gefallen lassen, sondern auch ständige Vergleiche mit seinem Vizekanzler Robert Habeck. Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Olaf Hoffjann analysiert im Interview mit Inside PolitiX den Kommunikationsstil von Scholz und Habeck. 

7. Juli: Deutschlandfunk - Informatiker Christian Ledig über KI als Bildgenerator

Mittlerweile schafft es die KI, echt aussehende, fotorealistische Bilder zu erzeugen. Missbrauch ist damit vorprogrammiert. Doch sind die Bildgeneratoren davor geschützt? Ja, aber nur begrenzt, sagt Prof. Dr. Christian Ledig im Interview mit dem Deutschlandfunk. Deshalb sollte sich die Gesellschaft gut überlegen, wie sie mit solchen Technologien umgehen will.

28. Mai 2022: Bayerischer Rundfunk - Experte Dr. Björn Asdecker über kostenlose Retouren

Wenn die bestellte Jeans nicht passt, wird sie zurückgeschickt – oft kostenlos. Das wird bei den großen Online-Händlern auch so bleiben, meint Dr. Björn Asdecker. Der Retouren-Experte erläutert im Gespräch mit der Abendschau des Bayerischen Rundfunks, warum Amazon, Zalando und die Otto-Gruppe „den Teufel tun, darauf zu verzichten“.

04. Mai 2022: NDR - Prof. Dr. Porada mit Studierenden auf Spurensuche in der "Schwedenschanze" in Mecklenburg-Vorpommern

Mysteröse Hügel, Gräben und Senken – was das gewesen sein mag, fragen sich Studierende der Universität Greifswald und Bamberg. Wo sich Anfang des 18. Jahrhunderts Alliierte des Großen Nordischen Krieges verschantzen, gehen sie unter der Leitung des Honorarprofessors für Historische Geographie, Prof. Dr. Porada, auf Spurensuche. Das NDR-Nordmagazin hat die Wissenschaftler*innen begleitet.

25. April 2022: TV Oberfranken – Semesterstart an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Zwei Jahre haben Studierende corona-bedingt von zu Hause aus studiert. In dieser Woche kehren sie in Präsenzveranstaltungen zurück. Vizepräsident Prof. Dr. Stefan Hörmann erzählt bei TV Oberfranken von der Herausforderung der Online-Lehre in Corona-Zeiten.

14. April 2022: TV Oberfranken – Sportpsychologe Stefan Voll über die Folgen für Kinder und Jugendliche durch fehlenden Sport während der Corona-Pandemie

Wenn Kinder keine Möglichkeit zum Sport haben – wie etwa während der Corona-Pandemie – kann dies nicht nur gesundheitliche, sondern auch soziale Auswirkungen haben. Prof. Dr. Stefan Voll, der an der Universität Bamberg Experte für Sportpsychologie und Sportpädagogik ist, spricht in der Sendung „halbzeit“ über die Folgen und mögliche Lösungen.

18. März 2022: BR - Denkmalschützerinnen Mona Hess und Maria Chizhova geben exklusive Einblicke in ihre Arbeit

Das Barockschloss im unterfränkischen Oberschwappach führte bislang eher ein Schattendasein. Nun wird die barocke Gartenanlage von Grund auf saniert. Prof. Dr. Mona Hess und Dr.-Ing. Maria Chizhova erstellen zuvor mit modernster Lasertechnologie ein digitales Abbild des Terrassengartens – der Bayerische Rundfunk hat die Denkmalschützerinnen bei der Arbeit begleitet.

16. März 2022: RTL und ntv - Lars Burghardt über umstrittenes Märchenbuch

Es war einmal …ein schwuler Prinz: Im Buch "Märchenland für alle" gehören die Helden Minderheiten an - Opfer von häuslicher Gewalt, Homosexuelle und Transsexuelle. Die rechtsnationale Regierung in Ungarn will mit einem Zensurgesetz gegen die Inhalte durchgreifen. Humanwissenschaftler Dr. Lars Burghardt erklärt im Gespräch mit ntv und Punkt 12, warum Diversität in Büchern wichtig ist.

15. März 2022: tagesschau24 - Experte Christian Proaño über Sanktionen gegen Russland

Wegen des Krieges in der Ukraine weitet die Europäische Union ihre Sanktionen gegen Russland aus. Doch so lange Geld für Gas und Öl aus dem Westen fließen, bekomme Putin weiterhin finanzielle Mittel, sagt Prof. Dr. Christian Proaño im Gespräch bei "Update Wirtschaft".

25. Februar 2022: BR2 - Experte Johannes Grotzky über den Krieg in der Ukraine

Im Tagesgespräch von Bayern 2 können Zuschauer einem kompetenten Studiogast Fragen zu einem aktuellen Thema stellen. In dieser Sendung beantwortet Prof. Dr. Johannes Grotzky, früherer ARD-Korrespondent in Mokau, Fragen zum Ukraine-Krieg.

16. Februar 2022: hr - Psychologe Claus-Christian Carbon über den neuen Trend "Mukbang"

Sie schmatzen, schlurfen, schlingen: Menschen essen geräuschintensiv vor laufender Kamera Lebensmittel - und Fans lieben diese sogenannten "Mukbangs". Aber warum? Das erklärt Psychologe Prof. Dr. Claus-Christian Carbon in der hr-Sendung "Die Ratgeber".

10. Januar 2022: BR - Psychologe Claus-Christian Carbon über „Corona-Spaziergänge“

Warum schließen sich Menschen "Anti-Corona-Demos" an? Für eine Analyse hat Frankenschau aktuell mit Wahrnehmungspsychologe Prof. Dr. Claus-Christian Carbon gesprochen, der weitere Eskalationen bei Protesten befürchtet und zum Dialog appelliert.