Die Universität Bamberg in Radiobeiträgen und Podcasts: eine Auswahl

30. Juni 2022: WDR 3 Resonanzen - Kommunikationswissenschaftler Olaf Hoffjann über den Kommunikationsstil von Bundeskanzler Scholz

Der Kommunikationsstil von Bundeskanzler Olaf Scholz stößt allenthalben auf Unverständnis und Ratlosigkeit. In der Politik kommt es aber auf Kommunikation an. Prof. Dr. Olaf Hoffjann, Inhaber der Professur für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Organisationskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, erläutert bei WDR 3 Resonanzen, warum.

29. Mai 2022: NDR Blue - Psychologe Claus-Christian Carbon über ASMR und Musik

Das Internet steckt voller Menschen, die nichts lieber tun, als anderen Menschen beizuwohnen, wie sie mit Papier knistern oder Geschichten in Mikros flüstern. Fans der autonomen sensorischen Meridianreaktion (ASMR) sind zu einer großen Community gewachsen – und die Musikszene reagiert darauf. Psychologe Prof. Dr. Claus-Christian Carbon erklärt das Phänomen im Gespräch mit NDR Blue.

27. Mai 2022: Deutschlandfunk Nova – Experte Björn Asdecker über kostenlose Retouren

Wenn die bestellten Schuhe nicht passen, werden sie zurückgeschickt – und das oft kostenlos. Der Retouren-Experte Dr. Björn Asdecker äußert im Gespräch mit Deutschlandfunk Nova Kritik an kostenlosen Retouren von Online-Händlern.

02. Mai 2022: WDR - Wie wählen Menschen mit Migrationshintergrund?

Wem geben Deutsche mit Migrationshintergrund ihre Stimme? Dieser Frage ist zum zweiten Mal eine Forschungsgruppe unter der Leitung von Prof. Achim Goerres von der Universität Duisburg-Essen und Prof. Sabrina J. Mayer von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg nachgegangen. Im WDR-Beitrag wird erklärt, dass es altbekannte Muster gibt – die lösen sich aber zunehmend auf.

21. März 2022: Podcast „PsychEverywhere“ - Psychologin Judith Volmer über Netzwerken

Es gibt Menschen, die nicht gerne netzwerken. Im Podcast „PsychEverywhere“ spricht Prof. Dr. Judith Volmer über die Vorteile vom Netzwerken – insbesondere für Menschen, die keine Affinität dafür haben.

19. März 2022: WDR ZeitZeichen - KI-Expertin Ute Schmid über Pionier Allen Newell

Wie bringt man einen Computer dazu, menschliche Denkprozesse nachzuahmen? Diese Frage beschäftigt Wissenschaftler Allen Newell seit den 1950er Jahren. Seine Forschungen bilden die Grundlage für die Künstlichen Intelligenz (KI). Im Gespräch mit WDR ZeitZeichen erzählt KI-Expertin Prof. Dr. Ute Schmid von seiner Arbeit.

01. März 2022: SWR3 - Experte Johannes Grotzky zu den Hintergründen des Ukraine-Kriegs

Russland ist in die Ukraine einmarschiert, der Westen reagiert mit Sanktionen. Wieso ist die Situation eskaliert? Die Hintergründe zur Krise im Donbass und warum es zum Krieg kam, erklärt unter anderem Prof. Dr. Johannes Grotzky auf SWR3.

01. März 2022: BR Schlager - Psychologe Claus-Christian Carbon über den Umgang mit dem Ukraine-Krieg

Der Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine setzt eine ganze Welt in Atem. Psychologe Prof. Dr. Claus-Christian Carbon gibt auf BR Schlager Tipps, wie man mit der Flut an Informationen am besten umgeht.

28. Februar 2022: BR1 - Experte Johannes Grotzky über den Krieg in der Ukraine

Über den Krieg in der Ukraine und die Hintergründe spricht Russland-Kenner Prof. Dr. Johannes Grotzky auf der "Blauen Couch". Der Journalist war langjähriger ARD-Hörfunkkorrespondent in der damaligen Sowjetunion.

28. Februar 2022: BR24 - Experte Johannes Grotzky über Putins Weltsicht

Was geht in Putins Kopf vor? Derzeit eine viel gestellte Frage. Man hätte zumindest ahnen können, was darin vorgeht, meint der langjährigen Moskau-Korrespondent und Osteuropa-Experte Prof. Dr. Johannes Grotzky im Interview mit BR24.

24. Februar 2022: WDR5 - Experte Johannes Grotzky mit Antworten zum Krieg in der Ukraine

Die Befürchtungen um einen neuen Krieg in der Ukraine sind wahr geworden: Russland hat die Ukraine angegriffen. Im Tagesgespräch von WDR5 stellen Zuschauer Prof. Dr. Johannes Grotzky Fragen zum Ukraine-Krieg.

22. Februar 2022: BR2 - Experte Johannes Grotzky über "Putins Geschichtsrevisionismus"

Die Ukraine-Krise eskaliert. Der ehemalige ARD-Korrespondent in Mokau und Honorarprofessor Dr. Johannes Grotzky sagt im Gespräch mit Bayern 2 "Kulturwelt", Putin betreibe Geschichtsrevisionismus. Der russische Präsident gehe einen Weg, der "eigentlich die Welt in die Luft sprengen würde".

15. Februar 2022: Deutschlandfunk - Experte Johannes Grotzky über Russland und die Nato

Mit der Osterweiterung hat die NATO ein Sicherheitsversprechen gegenüber Russland gebrochen. Das ist einer der Hauptvorwürfe von Wladimir Putin gegenüber dem Westen. Welche Versprechen es Anfang der 90er Jahre gegeben hat, erklärt Prof. Dr. Johannes Grotzky, ehemaliger ARD-Korrespondent in Moskau, im Deutschlandfunk.

15. Februar 2022: Deutschlandfunk - Erziehungswissenschaftlerin Annette Scheunpflug zu Ungleichheiten beim Zugang zur Bildung

Die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Annette Scheunpflug berichtet im Gespräch mit dem Deutschlandfunk über das  profitorientierte Unternehmen "Bridge International Academies", das in Vorschulen und Primarschulen in Entwicklungsländern agiert und sich jahrelang in Uganda und Kenia der staatlichen Kontrolle unterzogen habe.

14. Februar 2022: Podcast "KI kapiert" - Informatik-Expertin Ute Schmid über Künstliche Intelligenz in der Schule

Warum gehört Künstliche Intelligenz (KI) in die Schule? Dieser Frage geht der Podcast "KI kapiert" nach und befragt Prof. Dr. Ute Schmid von der Professur für Angewandte Informatik, insbesondere Kognitive Systeme, zum Lernen über und mit Künstlicher Intelligenz.

03. Februar 2022: Deutschlandfunk - Soziologin Cornelia Kristen über Spracherwerb bei Geflüchteten

Geflüchtete lernen Deutsch am effektivsten in Sprachkursen – das haben die Bamberger Prof. Dr. Cornelia Kristen und ihr Team in einer Studie für das DIW Berlin herausgefunden. Über die Erkenntnisse spricht die Soziologin mit dem Deutschlandfunk.

29. Januar 2022: Bayern 2 - Psychologe Claus-Christian Carbon über Corona-Masken

Ob im Supermarkt oder im Bus: Der Mund-Nasen-Schutz ein stetiger Begleiter während der Corona-Pandemie. Zum Thema „Die Maske, das Corona-Symbol“ wurde auf „Bayern 2 am Samstagvormittag“ der Wahrnehmungspsychologe Prof. Dr. Claus-Christian Carbon befragt.

24. Januar 2022: Funkhaus Bamberg - Psychologe Jörg Wolstein zum Thema "Lachen"

Warum ist Lachen ansteckend? Und warum ist Lachen gesund? Diese und weitere Fragen zum Thema „Lachen“ beatwortete Prof. Dr. Jörg Wolstein, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie, dem Funkhaus Bamberg.