Fakultät Humanwissenschaften

Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik,
Personal- und Sozialpsychologie

Prof. Dr. Astrid Schütz

Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, Personal- und Sozialpsychologie
Kompetenzzentrum für Angewandte Personalpsychologie

Universität Bamberg
Markusplatz 3
D-96045 Bamberg

Tel.: ++49 (0) 951 / 863-1870
E-Mail: astrid.schuetz (at) uni-bamberg.de
Zimmernr.: M3/03.03

In der vorlesungsfreien Zeit finden folgende Sprechstunden nur nach Anmeldung statt.

Di. 22.08.2017 - 14.00 - 15.00 Uhr

Mi. 30.08.2017 - 14.00 - 15.00 Uhr

Di. 12.09.2017 - 14.00 - 15.00 Uhr

Mi. 27.09.2017 - 14.00 - 15.00 Uhr 

 

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an astrid.schuetz(at)uni-bamberg.de

Publikationen

  • Persönlichkeit und soziale Beziehungen
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Emotionale Intelligenz  und soziale Interaktion
  • Personalauswahl und –entwicklung

  • Studium der Psychologie, Pädagogik und Soziologie an den Universitäten in Erlangen-Nürnberg, Bamberg und Tuscaloosa.
  • Promotion zum Dr. phil. (Fächer Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaft) mit dem Thema "Selbstdarstellung von Politikern. Analyse von Wahlkampfauftritten" (1992)
  • Habilitation (Dr. phil. habil) mit dem Thema "Selbstwertdynamik und Selbstwertregulation. Varianten positiver Selbsteinschätzung zwischen Selbstakzeptanz und Arroganz" (1999)
  • Mitarbeit im DFG-Schwerpunktprogramm "Theatralität" (1997-2001)
  • Venia Legendi für das Fach Psychologie (1999)
  • Professorin für Differentielle Psychologie und Diagnostik an der TU Chemnitz (1999-2011)
  • Mitglied des Konzils (2003-2008)
  • Mitglied des Fakultätsrates (2003-2011)
  • Forschungsaufenthalte als Visiting Scholar u.a. an folgenden Universitäten: University of Virginia, Case Western Reserve University, University of Southampton, University of Huelva, University of Crete, Universidad Autónoma de Madrid.
  • Sprecherin der DFG-Forschergruppe "Neue Medien im Alltag" (2002-2006)
  • Mitglied im sozialwissenschaftlichen Arbeitskreis der KOMMENDE des Erzbistums Paderborn (2002-2003)
  • Geschäftsführende Direktorin des Institutes für Psychologie der TU Chemnitz (2006-2009)
  • Mitglied des Senates (2009-2011)
  • Zertifizierung als Coach im Akkreditierungsprogramm der Volkswagen Coaching GmbH (2007)
  • Gründungsdekanin der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften (2009-2011)
  • Mitglied der Exzellenzinitiative im Freistaat Sachsen, Projektcluster Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovationen (2009-2011)
  • Ablehnung eines Rufs auf den Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik an der Universität Graz (2009)
  • Annahme des Rufs auf den Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Universität Bamberg (2011)
  • Mitglied des Fakultätsrates (2011-2012)
  • Vorsitzende der Konfliktkommission (2011-2012)
  • 2012 Wahl zur Vizepräsidentin (Ressort Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs)

  • Associate Editor, Journal of Individual Differences
  • Consulting Editor, Social Psychology
  • Mitglied des Editorial Review Board "Self and Identity"
  • Gutachtertätigkeit für Fachzeitschriften
    Journal of Research in Personality, European Journal of Personality, Personality and Individual Differences, Cognition and Emotion, Basic and Applied Social Psychology, Journal of Experimental Psychology: Applied, Journal of Social Psychology, Self and Identity, European Journal of Psychological Assessment, Applied Psychology, European Journal of Work and Organizational Psychology; Psychologische Rundschau, Zeitschrift für Sozialpsychologie, Zeitschrift für Psychologie, Medienpsychologie, Politische Vierteljahresschrift etc.
  • Gutachtertätigkeit für Forschungseinrichtungen
    DFG, Alexander von Humboldt-Stiftung, Volkswagen-Stiftung, verschiedene Studienstiftungen, Programmkomitee der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Preisverleihung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Fachgruppen Persönlichkeitspsychologie, Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik, Sozialpsychologie, Gesundheitspsychologie), der Society for Personality and Social Psychology
  • International Society on Self and Identity
  • Society for Experimental Social Psychology

  • Mitglied der Association for Research in Personality

  • Fellow der Society for Experimental Social Psychology

  • Association for Psychological Science (APS)

  • International Affiliate am Centre for Self and Identity, University of Southampton, UK
  • Herausgeberbeirat der Lehrbuchreihe "Basiswissen Psychologie" (VS Verlag)
  • Mentorin im Mentoring Programm der Fraunhofer- Gesellschaft

  • Fortbildungen in klientenzentrierter Gesprächspsychotherapie und kognitiver Verhaltensmodifikation
  • Selbstdarstellungs- und Bewerbungstrainings
  • Referentin bei der Bundeszentrale für Politische Bildung und den Landeszentralen für Politische Bildung in Sachsen und Rheinland-Pfalz
  • Nebenberufliche Tätigkeit als Coach
  • Dozentin für die Module:
    Grundlagen der Kommunikation, Kommunikation und Führung, Kommunikation in Krisen- und Veränderungsphasen
  • Vertrauensdozentin der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Prof. Dr. Konstantinos Kafetsios
    (University of Crete)
  • Persönlichkeit und Alltagsinteraktion


  • Prof. Dr. Victor Rubio
    (Universidad Autónoma de Madrid)
  • Entwicklung objektiver Tests


  • Prof. Dr. Constantine Sedikides
    Dr. Aiden Gregg
    (University of Southampton)
  • Narzissmus und Selbstwertlabilität



  • Prof. Dr. John Nezlek
    (College of Wiliam and Mary)
  • Persönlichkeit und Soziale Interaktion, Mehrebenenanalyse


  • Prof. Dr. Peter Salovey
    (Yale University)
  • Entwicklung einer deutschen Version des MSCEIT zur Erfassung emotionaler Intelligenz


  • Dr. Paulo Lopes
    (Catholic University of Portugal, Lisbon)
  • Emotionsregulation und soziale Beziehungen

 

externer Link folgt Publikationen bei Google Scholar