Forschungsseminar

Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik

Prof. Dr. Astrid Schütz

WS 2021/22

Montag, 16.00 s.t.

 

  • 18.10.2021
    • Lukas Röseler, M.Sc.: Open Anchoring Quest: Accumulating data to solve the most pressing questions of anchoring effects research
  • 25.10.2021
    • Hannah Kloß: Drachen, Held*innen und Magie? – Der Zusammenhang zwischen Persönlichkeitseigenschaften und dem Fantasy-Genre
    • Magdalena Höß, B.Sc.: Narzisstische Rivalität von Führungskräften und Erschöpfung ihrer Mitarbeitenden: Die Rolle von Abusive Supervision und Psychologischem Kapital
  • 15.11.2021
    • Melanie Wolferstetter, B.Sc.: Risikowahrnehmung und das Empfinden von Angst: Unter welchen Umständen schützen wir uns vor COVID-19?
  • 22.11.2021
    • Sebastian Wedel, M.Sc.: Development of a requirements profile for occupational health managers
  • 29.11.2021
    • Frauke Briege, B.Sc.: Multimodales Interview für das Studium Hebamme
    • Alberto Zedda, B.Sc.: Feedbacklandschaften in Zeiten von Ambidextrie
  • 13.12.2021
    • Anna-Katharina Stöcker, M.Sc.: Narcissism and Advice Taking
  • 20.12.2021
    • Namho Kim, M.Sc.: The First Step toward Hapiness: Understanding What Makes You Happy. Theory of Self-understanding and Empirical Studies
  • 10.01.2022
    • Marine Groulon, M.Sc.: Self-compassion and leader well-being
  • 17.01.2022
    • Carolin Becker, B.Sc.: Umgang mit Niederlagen im Sport
    • Ruth Althammer: Privilegien – Psychologische Aspekte einer Konfrontation mit den eigenen Vorteilen
  • 31.01.2022
    • Jelena Hoghe, M.A.: Beruflicher Stress bei Peer Worker*innen in der Sozialpsychiatrie: Eine Studie zu externen Stressoren und Ressourcen
  • 07.02.2022
    • Nora Linter, B.Sc.: Interpersonelle Wahrnehmung von Stolz und Neid
    • Teresa Friedrich, M.Sc.: Personality and education in young adulthood
    • Dr. Jessica Röhner: Lying takes time?: Challenging the congruence model of faking