Fakultät Humanwissenschaften

Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik,
Personal- und Sozialpsychologie

Dipl.-Psych. Tina Horlitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum WE5N/02.04

ACHTUNG: geänderte Erreichbarkeit

TU Chemnitz (Haus M, eniPROD-Gebäude)

Reichenhainer Str. 70 (Zimmer 2/M106b)

09126 Chemnitz

Tel.: (+49) (0) 371/531-35925

Skype: blended-learning.quali

Email: tina.horlitz(at)uni-bamberg.de

seit 12/2014 

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Logotherapie und Existenzanalyse)  

09/2012  

Diplom Psychologie (Thema der Qualifikationsarbeit: "Die Erfahrung des Hyperfokus bei Erwachsenen mit AD(H)S. Eine qualitative Untersuchung")  

04/2007 - 09/2007 

Forschungspraktikum und studentische Mitarbeit am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main  

04/2005 - 09/2012

Diplomstudium der Psychologie an der Technischen Universität Chemnitz  

10/1997 - 06/2003 

Magisterstudium, Germanistische Linguistik, Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Bayreuth  

06/1997 

Abitur, Albert Schweitzer Gymnasium Gera

seit 10/2014  

Dozentin im berufsbegleitenden Studiengang „Integrative Lerntherapie - Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter“ (Bachelor) in der TUCed, Chemnitz  

seit 08/2014  

Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin im DFG-Projekt „Nutzung der Virtual Reality Technologie für die Risikobeurteilung - Auswirkungen des subjektiven Erlebens“  

seit 10/2012  

wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Astrid Schütz am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Universität Bamberg  

06/2012 - 09/2012  

studentische Mitarbeiterin bei Prof. Astrid Schütz am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Universität Bamberg  

05/2010 - 05/2012  

studentische Mitarbeiterin bei Prof. Astrid Schütz an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik der Technischen Universität Chemnitz  

10/2007 - 10/2008 

studentische Mitarbeiterin bei Prof. Otmar Kabat vel Job an der Weiterbildungseinrichtung TU Chemnitz Education (TUCed GmbH)  

01/2007 - 12/2010   

studentische Mitarbeiterin bei Prof. Otmar Kabat vel Job an der Professur für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie der Technischen Universität Chemnitz und der Weiterbildungseinrichtung Chemnitz Management Institute of Technology (C-MIT)  

10/2005 - 03/2007  

studentische Mitarbeiterin bei Prof. Astrid Schütz an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik der Technischen Universität Chemnitz  

03/1999 - 12/2003 

studentische Mitarbeit bei Dr. Udo O.H. Jung im Sprachenzentrum der Universität Bayreuth

WS 2015/16 

Psychologie und Literatur (fächerübergreifendes Seminar für Studierende der Psychologie und der Literaturwissenschaft)  

SS 2015  

Diagnostik und Intervention im Kontext der Logotherapie / Existenzanalyse (Master) Qualitative Methoden in der Diagnostik - Workshop (Master)  

WS 2014/15    

Qualitative Methoden in der Diagnostik (Bachelor), „Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren sind Schlüssel aller Kreaturen …“ Empiriepraktikum zu qualitativen Forschungsmethoden, Psychologie und Literatur (fächerübergreifendes Seminar für Studierende der Psychologie und der Literaturwissenschaft)  

SS 2014  

Qualitative Methoden in der Diagnostik - Workshop (Master)  

Qualitative Diagnostik in der Diagnostik - Workshop (Master)  

WS 2013/2014 

Psychologie und Literatur (fächerübergreifendes Seminar für Studierende der Psychologie und der Literaturwissenschaft)    

„Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren sind Schlüssel aller Kreaturen …“ Empiriepraktikum zu qualitativen Forschungsmethoden  

SS 2013 

Einführung in die Persönlichkeitspsychologie für Studierende des Studienganges „Berufliche Bildung“  

WS 2012/2013 

Einführung in die Persönlichkeitspsychologie für Studierende des Studienganges „Berufliche Bildung“    

„Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren sind Schlüssel aller Kreaturen …“ Empiriepraktikum zu qualitativen Forschungsmethoden

11/2015  

„Hyperfokus als Ressource bei Kindern und Jugendlichen mit AD(H)S“ (angekündigter Workshop) (3. Kooperationstag des AK Bildungsnetzwerk Bamberg (BiNeB) zum Thema Resilienz, Bamberg)  

10/2015  

„Entwicklungspsychologie“ (angekündigtes Wahlpflichtmodul) (im dualen Studiengang „Soziale Arbeit“, Berufsakademie Gera, Staatliche Studienakademie Thüringen, Gera)  

10/2014    

„Metakognitive und andere Lernstrategien als Einflussfaktoren der Schulleistung“ (im berufsbegleitenden Studiengang „Integrative Lerntherapie - Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter“ (Bachelor), TUCed, Chemnitz) (Download Flyer)

seit 11/2010  

Mitveranstalterin des jährlichen interdisziplinären Symposiums „Journeys into Psychology“ mit Prof. Udo Rudolph und Dr. Thomas Schäfer an der Technische Universität Chemnitz (www.jip-chemnitz.de)

04/2010 - 03/2011  

Mitglied der Berufungskommission für die Juniorprofessur „Neuronale dynamische Systeme“, Naturwissenschaftliche Fakultät der Technischen Universität Chemnitz  

04/2009 - 03/2010  

Mitglied der Studienkommission des Bachelorstudienganges „Sensorik und Kognition“, Naturwissenschaftliche Fakultät der Technischen Universität Chemnitz

  • qualitative Forschungs- und Diagnostikmethoden
  • Wissenschaftskommunikation
  • literarische Wissenschaftsrezeption
  • interdisziplinäre Projekte

Horlitz, T. & Schütz, A. (2015). ADHS: Himmelweit und unter Druck. Ressourcen und Stressbewältigung für betroffene Erwachsene und Jugendliche. Heidelberg: Springer.

Schütz, A. & Horlitz, T. (2015). Selbstdarstellung: eine Form des Impression Managements. In: G. Bentele, M. Piwinger & G. Schönborn. (Hrsg.). Handbuch Kommunikationsmanagement. (Losebl. 2001 ff.), Ergänzungslieferung Nr. 107, Art.- Nr. 3.112, Köln: Wolters Kluwer Deutschland GmbH.

Horlitz, T. & Schütz, A. (2013). Vielfalt des Selbst im Erleben, Erinnern und Erzählen. In K. Lindner, A. Kabus, R. Bergold & H. Schwillus (Hrsg.). Erinnern und Erzählen. Theologische, geistes-, human- und kulturwissenschaftliche Perspektiven. Münster: LIT Verlag.

Schäfer, T. & Horlitz, T. (2007). Jenseits des Dualismus. Gehirn und Geist, 12, S.69. Heidelberg: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft.